Frage
Antworten
 
Neuling
Galand
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎25.08.2013
Nachricht 1 von 7 (2.036 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Fotos ausdrucken mit dem HP Officejet Pro 8600

Hallo HP's

 

ich habe folgendes Problemchen mit einem HP-Produkt. Ich habe mir einen HP Officejet Pro 8600 gekauft und möchte ein paar Fotos im Format 10x15 drucken.

Der Drucker erkennt leider nicht das Format des Fotopapiers und bezweifelt das Format (10x15). Ich benutze natürlich das HP Photo Paper Advanced (Q8008a). Das habe ich auch in den Optionen eingestellt !. Das Papier wird entweder gar nicht oder nur zum Teil eingelesen. Mein Computer ist natürlich auch ein HP.

Wenn ich ein Foto von meinem Mobiltelefon (Design by... in California... 5) ausdrucken will, klappt das ganze hervorragend- sogar per Wlan!

Ab und zu wird ein Fotopapier "angesaugt" und ein Teil des Bildes wird auch gedruckt.. mal 1 cm dann auch wieder mal drei Zentimeter. Für ein Bild werden zehn Papiere eingesaugt, von denen drei teilweise bedruckt sind.

Übrigens vor zwei Jahren habe ich schon mal einen Drucker von HP gekauft: C4700

Der hat leider nicht den Flug aus dem ersten Stock unseres Hauses überlebt.  Aber wegen des Flugverhaltens hatte ich den Drucker damals auch nicht gekauft ;-)

Ich habe auch einen HP-Taschenrechner. Suche ("Was ist ein Taschenrechner" auf Wikipedia). Einen HP 48G. (Schaut mal in Eurem Technikmuseum nach. Der liegt gleich neben dem HP 41). Den benutze ich seit 20 Jahren. Der funktioniert prima. Irgendwas hat sich also in den letzten 20 Jahren bei HP verändert...

 

Also was soll ich jetzt machen?

Der gesamte Druckprozess (Computer, Drucker, Papier) kommt von HP und es funktioniert NICHT.

 

Ich bin mal gespannt, wie jetzt die Hilfe aussieht.

 

 

Viele Gruesse

 

Kurt Galand

 

 

 

 

 

 

 

Support
StevenK
Beiträge: 13.356
Mitglied seit: ‎20.09.2011
Nachricht 2 von 7 (2.024 Ansichten)

AW: Fotos ausdrucken mit dem HP Officejet Pro 8600

Hi Galand,

 

danke für deinen Beitrag im HP Forum.

 

Ich denke du solltest zum einen alternativen Druckertreiber installieren. Empfehlenswert ist hier der Treiber des HP Officejet Pro K550 Series. Dieser ist seit Windows Vista bereits im System enthalten und muss nur per "Drucker hinzufügen" installiert werden. Arbeite den Assistenten einfach durch und wähle die jeweils für dich zutreffenden Optionen. Bei der Treiberauswahl wählst du links "HP" und rechts den oben genannten Treiber. Sollte dieser in der Liste der Treiber nicht vorhanden sein so kann es sein, dass du auf die "Windows Update" Schaltfläche klicken musst damit die Liste aktualisiert wird.

 

Teste dann mit diesem Treiber bitte ob der Druck auf Fotopapier funktioniert.

 

MfG

Steven_K


Haben Sie eine Lösung auf Ihre Frage bekommen? Markieren Sie diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat Ihnen weitergeholfen? Klicken Sie bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Folgen Sie uns auf Twitter @HPSupportDE oder Facebook HP Kundensupport.
Neuling
Galand
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎25.08.2013
Nachricht 3 von 7 (2.010 Ansichten)

AW: Fotos ausdrucken mit dem HP Officejet Pro 8600

Hi Steven,

 

das hat funktioniert. Der Treiber für den K550 löst das Problem.

Allerdings läßt der Drucker einen weissen Rand ca. 3 mm unbedruckt. Das sieht so ähnlich auch wie ein altes Polaroid-Bild.

Mit welchem Programm kann ich das Foto zoomen, verschieben?

Das HP-Programm auf meinem Rechner kann nur zoomen und läßt dennoch den weissen Rand stehen.

 

Gruss

 

Kurt

Support
StevenK
Beiträge: 13.356
Mitglied seit: ‎20.09.2011
Nachricht 4 von 7 (2.006 Ansichten)

AW: Fotos ausdrucken mit dem HP Officejet Pro 8600

Oh da ist mir ein kleiner Fehler unterlaufen. Den Randlosdruck habe ich natürlich wirklich nicht bedacht bei der Treiberauswahl. In deinem Fall solltest du dann besser den Treiber des HP Deskjet 6940 nutzen. Dieser ist dann auch fähig randlos zu bedrucken.

 

MfG

Steven_K


Haben Sie eine Lösung auf Ihre Frage bekommen? Markieren Sie diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat Ihnen weitergeholfen? Klicken Sie bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Folgen Sie uns auf Twitter @HPSupportDE oder Facebook HP Kundensupport.
Neuling
Galand
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎25.08.2013
Nachricht 5 von 7 (1.999 Ansichten)

AW: Fotos ausdrucken mit dem HP Officejet Pro 8600

Hallo Steven,

 

das hat leider nicht funktioniert. Mit dem Treiber vom Deskjet 6940 konnte ich nicht mal eine Testseite ausdrucken. Aber vielleicht gibt es ja in den Weiten des HP-Treiberuniversums noch eine Alternative?

 

Gruesse

 

 

Kurt

Support
StevenK
Beiträge: 13.356
Mitglied seit: ‎20.09.2011
Nachricht 6 von 7 (1.997 Ansichten)

AW: Fotos ausdrucken mit dem HP Officejet Pro 8600

Das muss funktionieren.

 

Der Vorgang ist bis auf den Treiber genau der gleiche wie mit dem HP Officejet Pro K550 Series.

Am Besten du entfernst den Treiber des HP Officejet Pro K550 Series nochmal und installierst dann den HP Deskjet 6940 erneut. Achte darauf, dass du auch den korrekten Anschluss auswählst damit der alternative Treiber auch deinen HP Officejet Pro 8600 ansprechen kann.

 

MfG

Steven_K


Haben Sie eine Lösung auf Ihre Frage bekommen? Markieren Sie diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat Ihnen weitergeholfen? Klicken Sie bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Folgen Sie uns auf Twitter @HPSupportDE oder Facebook HP Kundensupport.
Neuling
Galand
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎25.08.2013
Nachricht 7 von 7 (1.988 Ansichten)

AW: Fotos ausdrucken mit dem HP Officejet Pro 8600

Hallo Steven,

 

also der Treiber mit dem Deskjet 6940 funktioniert definitiv nicht. Ich habe allerdings mal den aktuellen Treiber des Officejet Pro 8600 unter Windoes runtergeladen und installiert.

Jetzt habe ich das Probelm mit dem fehlerhaften Papier nicht mehr und er druckt. Allerdings wieder mit einem (allseitigen) 3 mm Rand.

"Randlosdrucken" wird zumindest bei dem HP MediaSmart Photoprogramm nicht explizit angeboten.

Vielleicht gibt es ja ein alternatives Programm (Ausser meinem Mobildings)

 

Gruss

 

Kurt

† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln