Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu archivierten Themen.
Dieses Thema wurde archiviert. Informationen und Links in diesem Thema sind möglicherweise nicht mehr verfügbar oder relevant.
Wenn Sie eine Frage haben, können Sie hier ein neues Thema erstellen oder oben auf "Stellen Sie eine neue Frage" klicken und den entsprechenden Bereich auswählen.
Interessierter
Beiträge: 8
Mitglied seit: ‎21.10.2013
Nachricht 1 von 5 (801 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Aufrüsten Ram + Grafikkarte

Hallo,

mein P 6228 de ist schon etwas "in die Jahre" gekommen, daher möchte ich ihn ein wenig aufrüsten.

Das Mainboard unterstützt einen Speicher von 16 GB (1333) und eine Grafikkarte PCI Express 2.0, soweit bin ich schon. Nun kommt aber das Problem: Eine neue Grafikkarte soll her. Original ist eine GF  GT230 drin, da ich aber Gamer bin, reicht mir das nicht wirklich...

Nun meine Frage(n): Was muss ich beachten, bzw. welche Grafikkarten kann ich verwenden? Kann ich ohne Probleme den 8 GB Speicher verdoppeln? Empfiehlt es sich das Mainboard auszutauschen? Wenn ja, was soll ich nutzen? Es ist z.Z. ein Board mit 1156 Sockel, den I7 Prozessor möcht ich schon aus Kostengründen weiter verwenden...

Wenn mir jemand helfen kann und möchte, bedanke ich mich schon mal im Voraus!

LG aus Berlin

Peter

 

0 Kudos
Accepted Solution

AW: Aufrüsten Ram + Grafikkarte

Moin

 

> Noch eine Frage zum Mainboard, sollte ich es wechseln müssen, dann muss es unbedingt ein Board mit 1156 Sockel

 

deinen i7 wolltest du ja mitnehmen, dann wäre der Sockel angebracht.

 

> PCI Express 3.0 sein

 

ja, das ist ja derzeit das KO-Kriterium

 

Neues Board:

startest du Win7 von deiner HD, wird es ziemlich viel neu installieren, wird nach 3 Tagen aktiviert werden wollen

und ausgegraute Geräte im Gerätemanager solltest du entfernen!

Treiber für das Board drauf, hoffen das es klappt und nicht eiert....die 3 Tage wartest du ab und nicht gleich aktivieren!

 

Ob dann die Recovery- DVD läuft, die du hoffentlich hast (erstellen wäre jetzt noch möglich) kann ich dir nicht sagen.

 

Klappt es nicht so toll von deiner HD... weil deine Antivirengeschichte dir einen Streich spielt (evtl vorher entfernen) wäre gut das folgende vorher zu erledigen.....

 

Win-ISO

 

da Win7-Pro 64 Bit inkl SP1 besorgen

ei.cfg Removal  auf die ISO 1 x loslassen

 

brennen (als Image!)

davon booten, alle Versionen sind nun wählbar, du nimmst wahrscheinlich Home Premium, der Key der an dem Gehäuse klebt käme dann zum Einsatz; 30 Tage Zeit zum testen...würde ich auch tun.

 

so, nun solltest du aber für evtl. auftretende Fälle gerüstet sein, viel Spass dann.

 

Anonymous
Beiträge: 0
Nachricht 2 von 5 (798 Ansichten)

AW: Aufrüsten Ram + Grafikkarte

[ Bearbeitet ]

Moin Peter,

 

HP Pavilion p6228de <== so nennt der sich korrekt und ein Link deinerseits hätte den Aufwand erleichtert. Smiley (wütend)

 

> Kann ich ohne Probleme den 8 GB Speicher verdoppeln?

du hast die Specs doch nicht gelesen?

 

4 Bänke, max 16GB; also 4 x 4GB Riegel, Specs:

 

    PC3-10600 (DDR3-1333)  oder
    PC3-8500 (DDR3-1066)

Weil Intel, kommt Dualchannel zum Zuge, also 4 gleiche passende Riegel bei 16GB (die gibts auch so im Pack)

 

> Empfiehlt es sich das Mainboard auszutauschen?

nur wenn du eine PCIe 3.0 GraKa einbauen willst, die kann das jetzige Board nicht fahren.

 

> welche Grafikkarten kann ich verwenden? 

 

alle die max PCIe 2.0 fahren, egal ob gForce oder ATI (AMD), ob die Leistung des Netzteils ausreicht steht bei den GraKas in aller Regel dabei (empfohlen xxx Watt Netzteil), dein jetziges leistet 300W und ist eigentlich bei 270W schon im kritischen Bereich; stört einen Gamer zwar nicht aber wird nicht ausreichen. Smiley (zwinkernd)

 

Habe ich alles bedacht, denke schon.............

alles weitere bleibt dir überlassen, Eckdaten hast du ja nun.

 

 

 

 

Interessierter
Beiträge: 8
Mitglied seit: ‎21.10.2013
Nachricht 3 von 5 (790 Ansichten)

AW: Aufrüsten Ram + Grafikkarte

Vielen Dank für die Antwort und die Mühe, sorry, dass der Name nicht korrekt war...

Noch eine Frage zum Mainboard, sollte ich es wechseln müssen, dann muss es unbedingt ein Board mit 1156 Sockel, PCI Express 3.0 sein, oder gibt es da noch etwas zu beachten?

Grüße aus Berlin

Peter

Highlighted
Anonymous
Beiträge: 0
Nachricht 4 von 5 (784 Ansichten)

AW: Aufrüsten Ram + Grafikkarte

Moin

 

> Noch eine Frage zum Mainboard, sollte ich es wechseln müssen, dann muss es unbedingt ein Board mit 1156 Sockel

 

deinen i7 wolltest du ja mitnehmen, dann wäre der Sockel angebracht.

 

> PCI Express 3.0 sein

 

ja, das ist ja derzeit das KO-Kriterium

 

Neues Board:

startest du Win7 von deiner HD, wird es ziemlich viel neu installieren, wird nach 3 Tagen aktiviert werden wollen

und ausgegraute Geräte im Gerätemanager solltest du entfernen!

Treiber für das Board drauf, hoffen das es klappt und nicht eiert....die 3 Tage wartest du ab und nicht gleich aktivieren!

 

Ob dann die Recovery- DVD läuft, die du hoffentlich hast (erstellen wäre jetzt noch möglich) kann ich dir nicht sagen.

 

Klappt es nicht so toll von deiner HD... weil deine Antivirengeschichte dir einen Streich spielt (evtl vorher entfernen) wäre gut das folgende vorher zu erledigen.....

 

Win-ISO

 

da Win7-Pro 64 Bit inkl SP1 besorgen

ei.cfg Removal  auf die ISO 1 x loslassen

 

brennen (als Image!)

davon booten, alle Versionen sind nun wählbar, du nimmst wahrscheinlich Home Premium, der Key der an dem Gehäuse klebt käme dann zum Einsatz; 30 Tage Zeit zum testen...würde ich auch tun.

 

so, nun solltest du aber für evtl. auftretende Fälle gerüstet sein, viel Spass dann.

 

Interessierter
Beiträge: 8
Mitglied seit: ‎21.10.2013
Nachricht 5 von 5 (778 Ansichten)

AW: Aufrüsten Ram + Grafikkarte

Noch ein mal vielen Dank,

Install-Image habe ich schon auf einer "Scheibe", werde jetzt passende Hardware suchen und mit Hilfe Deiner Tips einbauen.

Sollte jetzt noch etwas "schief" laufen, melde ich mich wieder und hoffe dann weiter auf Deine/Eure Hilfe.

Also, ein Danke noch mal und Grüße aus Berlin!

Peter 

HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln