Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu archivierten Themen.
Dieses Thema wurde archiviert. Informationen und Links in diesem Thema sind möglicherweise nicht mehr verfügbar oder relevant.
Wenn Sie eine Frage haben, können Sie hier ein neues Thema erstellen oder oben auf "Stellen Sie eine neue Frage" klicken und den entsprechenden Bereich auswählen.
Neuling
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎14.07.2014
Nachricht 1 von 7 (305 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Einbaurahmen HP110-200

Suche hier Hilfe für Einbaurahmen für 2. und möglicher 3. Festplatte sowie Steck- und Kabellösungen.

 

0 Kudos
Accepted Solution

AW: Einbaurahmen HP110-200

 

Ei jei jei!

 

 

 

http://support.hp.com/us-en/document/c03728581

 

 

uATX - Mainboard mit externem Netzteil.

Das wird nichts...jedenfalls nicht so einfach!

 

Alternative:

https://www.google.de/search?q=Half-Length+Mini+Card&oq=Half-Length+Mini+Card&aqs=chrome..69i57&sourceid=chrome&es_sm=0&ie=UTF-8#q=Half-Length+Mini+Card+SATA&tbm=shop

 

und Y-Kabel zum verzweigen des SATA-Stromkabels.

 

LG Swen

 

 

 

 

Support
Beiträge: 19.794
Mitglied seit: ‎29.03.2012
Nachricht 2 von 7 (297 Ansichten)

AW: Einbaurahmen HP110-200

Hallo,

vielen Dank für Ihren Beitrag im HP Kundenforum.

 

Welches Modell (Produktnummer?) genau?

Sofern ich das Gerät bzw. die Serie in Erinnerung habe, kann man keine Rahmen nachträglich reinbauen. Die HDDs müsste man in das Gehäuse legen.

 

Was wollen Sie genau machen? Schonmal in das Gehäuse reingeschaut?

 

LG Swen

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Neuling
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎14.07.2014
Nachricht 3 von 7 (285 Ansichten)

AW: Einbaurahmen HP110-200


SwenW schrieb:

Hallo,

vielen Dank für Ihren Beitrag im HP Kundenforum.

 

Welches Modell (Produktnummer?) genau?

Sofern ich das Gerät bzw. die Serie in Erinnerung habe, kann man keine Rahmen nachträglich reinbauen. Die HDDs müsste man in das Gehäuse legen.

 

Was wollen Sie genau machen? Schonmal in das Gehäuse reingeschaut?

 

LG Swen


Danke für Ihre Antwort Swen.

Inzwischen weiß ich etwas mehr. Die Info beim Kauf von S..rn war falsch mit der Behauptung es seien 2x Festplattensteckplätze vorhanden.

Reingeschaut und festgestellt es gibt:

1. keine extrta Steckplätze auf der H-Platine.

2. Auch von vorgesehenden Plätze für die Platten keine Spur.

Auf der Suche nach Einbaurahmen und  Y-Kabel kam dann die Auskunft, diesmal von C..rad,  dass ginge so nicht da müsste ein Teil auf die Platine um die technischen Möglichkeiten zu schaffen und die extra Steckplätze zu erhalten.

Der Name ist mir entfallen.

Legen ist nicht nötig die haben da sehr praktische Kunstoffteile.

Und, warum gibt es Y-Kabel ??

Ich hoffe Sie können mir da etwas nachhelfen.

 

 

 

Support
Beiträge: 19.794
Mitglied seit: ‎29.03.2012
Nachricht 4 von 7 (282 Ansichten)

AW: Einbaurahmen HP110-200

Y-kabel sind ausschließlich für die Stromverteilung, falls das Netzteil keine SATA-Stromanschlüsse mehr frei hat.

Können Sie mir das genaue Modell mitteilen, weil sonst stochere ich auch mehr oder weniger in der Luft und kann keine konkreten Fakten benennen :( .

 

LG Swen

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Neuling
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎14.07.2014
Nachricht 5 von 7 (278 Ansichten)

AW: Einbaurahmen HP110-200


SwenW schrieb:

Y-kabel sind ausschließlich für die Stromverteilung, falls das Netzteil keine SATA-Stromanschlüsse mehr frei hat.

Können Sie mir das genaue Modell mitteilen, weil sonst stochere ich auch mehr oder weniger in der Luft und kann keine konkreten Fakten benennen :( .

 

LG Swen


Hi Swen, hatte ich vergessen anzuhängen.

Hoffe es ist lesbar.

Model ist : HP11p0-203EG

 

HPinfo.jpg

Neuling
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎14.07.2014
Nachricht 6 von 7 (275 Ansichten)

AW: Einbaurahmen HP110-200


fumble schrieb:

SwenW schrieb:

Y-kabel sind ausschließlich für die Stromverteilung, falls das Netzteil keine SATA-Stromanschlüsse mehr frei hat.

Können Sie mir das genaue Modell mitteilen, weil sonst stochere ich auch mehr oder weniger in der Luft und kann keine konkreten Fakten benennen :( .

 

LG Swen


Hi Swen, hatte ich vergessen anzuhängen.

Hoffe es ist lesbar.

Model ist : HP110-203EG

 

HPinfo.jpg


 

Support
Beiträge: 19.794
Mitglied seit: ‎29.03.2012
Nachricht 7 von 7 (266 Ansichten)

AW: Einbaurahmen HP110-200

[ Bearbeitet ]

 

Ei jei jei!

 

 

 

http://support.hp.com/us-en/document/c03728581

 

 

uATX - Mainboard mit externem Netzteil.

Das wird nichts...jedenfalls nicht so einfach!

 

Alternative:

https://www.google.de/search?q=Half-Length+Mini+Card&oq=Half-Length+Mini+Card&aqs=chrome..69i57&sour...

 

und Y-Kabel zum verzweigen des SATA-Stromkabels.

 

LG Swen

 

 

 

 

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln