Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu archivierten Themen.
Dieses Thema wurde archiviert. Informationen und Links in diesem Thema sind möglicherweise nicht mehr verfügbar oder relevant.
Wenn Sie eine Frage haben, können Sie hier ein neues Thema erstellen oder oben auf "Stellen Sie eine neue Frage" klicken und den entsprechenden Bereich auswählen.
Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎13.11.2017
Nachricht 1 von 4 (620 Ansichten)

Modell 260-p179ng SSD nachrüsten

[ Bearbeitet ]
Produktname: 260-p179ng
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)

Hallo,

habe hier einen nagelneuen Hp 260-p179ng  und wollte die vorhandene SATA- Platte (3,5") durch eine SSD ( Samsung 850 EVO 500GB ) austauschen.  Die "alte" Platte wurde kpl auf die SSD geklont und läuft auch in anderen Rechnern. Dieser erkennt aber die SSD als defekt, bzw überhaupt nicht. Bei angesteckter Platte ist es auch nicht möglich ins Bios zu wechseln, eine andere SSD 128 GB neu wird auch nicht erkannt. BIOS ist lt. Homepage auf neuesten Stand. (was sich so BIOS nennt, Einstellmöglichkeiten sind sehr begrenzt) . Es wird einfach keine SSD erkannt.

 

0 Kudos
Support
Beiträge: 19.794
Mitglied seit: ‎29.03.2012
Nachricht 2 von 4 (599 Ansichten)

Re: Modell 260-p179ng SSD nachrüsten

Hi,

 

aktuelle SSD-Firmware ist auf den SSDs installiert?

Wenn ja, dann bitte an den Support telefonisch wenden um ggf. die Problematik an die Entwicklung zu geben.

 

Gruß Swen

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎13.11.2017
Nachricht 3 von 4 (584 Ansichten)

Re: Modell 260-p179ng SSD nachrüsten

Hallo,

Firmware ist aktuell, jedenfalls gibt es nichts aktuelleres. Sobald die Platte, die mittlerweile neu formatiert wurde angesteckt wird, fährt der Rechner nicht hoch, bleibt im Post hängen und über ESC ist ein aufrufen des BIOS nicht möglich.

Das funktinert mit keiner SSD. Warum macht es HP so schwer und sperrt auch noch das BIOS, weil Einstellungen sind so gut wie keine vorhanden, und Sie können nicht behaupten es gibt nicht mehr als die paar. Für mich nicht verständlich, habe schon etliche Rechner aufgebaut, bzw auf SSD umgerüstet und so etwas ist mir noch nie vorgekommen.  Bleibt wohl nur den Rechner zurück zu senden und einer anderen Marke vertrauen.

Highlighted
Support
Beiträge: 19.794
Mitglied seit: ‎29.03.2012
Nachricht 4 von 4 (584 Ansichten)

Re: Modell 260-p179ng SSD nachrüsten

Hi,

 

ich habe keine Idee, warum die SSD nicht erkannt wird. Dies ist bei bei nahezu keinem Desktop bis jetzt vorgekommen.

Bitte an den Support direkt wenden.

 

Gruß Swen

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln