Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu archivierten Themen.
Dieses Thema wurde archiviert. Informationen und Links in diesem Thema sind möglicherweise nicht mehr verfügbar oder relevant.
Wenn Sie eine Frage haben, können Sie hier ein neues Thema erstellen oder oben auf "Stellen Sie eine neue Frage" klicken und den entsprechenden Bereich auswählen.
Interessierter
Beiträge: 15
Mitglied seit: ‎03.07.2014
Nachricht 1 von 16 (915 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Pavilion 500-204eo SSD Problem

Hallo,

ich bin ein deutscher der nach Schweden ausgewandert ist, da ich der schwedischen Sprache nicht so mächtig bin , hoffe ich hier Hilfe zu bekommen.

Ich habe mir gestern einen Pavilion 500-204eo gekauft.Da es der letzte war,bekam ich ihn etwa 50 euro billiger (Ausstellungstück)

zuhause angekommen musste ich feststellen, das ein Paswort für Windows eingegeben war. ich rief den Service an,nur leider konnten die mir auch nicht das richtige PW sagen, da das Geschäft (MediaMarkt) über 100km weit weg ist, entschliess ich mich , mein Windows 7 Ultimate 64 drauf zu machen.

Dieses installierte ich auf die 2TB HDD

somit ist die eingebaute 16 GB SSD komplett frei

beide Platten formatierte ich bei der installation von Win7

ich habe jetzt schon oft gelesen , das wohl eine Software benötigt wird,damit das Teil seine Leistung zeigt.

Platte ist übrigens eine U110

da ich nicht weiss , welche Software überhaupt auf dem PC installiert war,hoffe ich hier Hilfe zu finden.

Wie gehe ich jetzt vor?

vielen Dank schonmal im Voraus

lG

Swen

0 Kudos
Accepted Solution

AW: Pavilion 500-204eo SSD ProblemProbleme

Danke für die Information. Wenn beide Festplatte auf MBR laufen ist das in Ordnung und eine konvertierung nicht nötig. Am besten Du deinstallierst das Express Cache über Programme und Funktionen. Als nächstes bitte die SSD noch einmal nach der Anleitung oben löschen und danach das Express Cache neu instalieren.

Interessierter
Beiträge: 15
Mitglied seit: ‎03.07.2014
Nachricht 2 von 16 (897 Ansichten)

AW: Pavilion 500-204eo SSD Problem

ich habe jetzt mal ein bisschen herumn geklickt und sah in der Datenträgerverwaltung , das die SSD als normale HDD angezeigt wird.

habe dann mal per rechtsklick auf die ssd festgestellt, das dort eine Option READY BOOST steht, habe das dann aktiviert und die SSD wird nicht mehr angezeigt.Sollte also so richtig swein oder?

 

Interessierter
Beiträge: 15
Mitglied seit: ‎03.07.2014
Nachricht 3 von 16 (894 Ansichten)

AW: Pavilion 500-204eo SSD Problem

und sorry für die menge posts

habe gesehen das im Arbeitsplatz die Festplatte angezeigt wird, eine Datei befindet sich darauf (readyboost) die Festplkatte ist auch rot weil vollkommen ausgenutzt (speicherkapazität)

 

Highlighted
Support (ausgeschieden)
Beiträge: 756
Mitglied seit: ‎12.05.2014
Nachricht 4 von 16 (879 Ansichten)

AW: Pavilion 500-204eo SSD Problem

Hallo und vielen Dank für deinen Beitrag im HP Kundenforum.

Verbaut ist in deinem Pavilion eine 16GB Sandisk mSata SSD, diese dient zur Unterstützung der großen Standard Festplatte und speichert temporär Daten zur Beschleunigung. Die Aktivierung der Beschleunigung kann über die unten verlinkte Software in Windows erfolgen. Es handelt sich hierbei um die Condusiv ExpressCache Software. Bitte die Readyboost Funktion vorab im Windows wieder deaktivieren.

Version1.0.86 ftp://ftp.hp.com/pub/softpaq/sp60501-61000/sp60797.exe

 

Nicht wundern nach der Installation ist die SSD auch nicht mehr sichtbar. Die Software hat auch keine GUI für Einstellungen, läuft alles automatisch.

MfG
Christian_KV

Haben Sie eine Lösung auf Ihre Frage bekommen? Markieren Sie diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat Ihnen weitergeholfen? Klicken Sie bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.
Möchten Sie helfen? Werden Sie ein Experte!

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Folgen Sie uns auf Twitter @HPSupportDE oder Facebook HP Kundensupport.
Interessierter
Beiträge: 15
Mitglied seit: ‎03.07.2014
Nachricht 5 von 16 (871 Ansichten)

AW: Pavilion 500-204eo SSD Problem

[ Bearbeitet ]

hallo und erstmal danke

leider bekomme ich bei der installation die Meldung

Ihr System erfüllt nicht die Vorrausetzung für das Betriebssystem

aktualisierung wurde abgebrochen  (9998)

 

 

ich sah gerade das der angegbene link nur für win8 64bit gilt , ich habe aber windows 7 ultimate 64 drauf

 

Support (ausgeschieden)
Beiträge: 756
Mitglied seit: ‎12.05.2014
Nachricht 6 von 16 (866 Ansichten)

AW: Pavilion 500-204eo SSD Problem

Danke für die Rückmeldung. In diesem Fall kannst Du folgendermaßen vorgehen.

Die HP Variante kannst Du über einen Workaround installieren. Die SP60797.exe mit 7zip oder Winrar entpacken und dann aus dem src/AMD64 Ordner die Setup.exe starten.

MfG
Christian_KV

Haben Sie eine Lösung auf Ihre Frage bekommen? Markieren Sie diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat Ihnen weitergeholfen? Klicken Sie bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.
Möchten Sie helfen? Werden Sie ein Experte!

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Folgen Sie uns auf Twitter @HPSupportDE oder Facebook HP Kundensupport.
Interessierter
Beiträge: 15
Mitglied seit: ‎03.07.2014
Nachricht 7 von 16 (860 Ansichten)

AW: Pavilion 500-204eo SSD Problem

wieder mal Danke aber es funktioniert immer noch nicht

also

als ich auf dem normalen Weg installierte stellte ich fest das die Software für Win8 64 ist.

auf dem von dir angegebenen Weg , installiert er zwar die Software allerding erhalte ich am Ende der Installation folgende Medung

 

ExpressCache Setup could not determine an SSD to be used.

Please create a ExpressCache partition manually on an SSD in order to speed up your computer performance.

 

dann unten auf next und es erscheint:

 

The InstallShield Wizard has successfully installed ExpressCache. Click finish to exit the Wizard.

 

Darauf folgt ein Neustart des systems aber leider ändert sich nichts , die SSD wird immernoch als normale HDD angezeigt

 

Support (ausgeschieden)
Beiträge: 756
Mitglied seit: ‎12.05.2014
Nachricht 8 von 16 (858 Ansichten)

AW: Pavilion 500-204eo SSD Problem

Okay, dann versuchen wir die manuelle Installation. Ich gehe davon aus das durch die Readyboost Aktivierung die Partitionierung nicht mehr passt.

 

1. Bitte die Eingabeaufforderung als Administrator starten und den Befehl diskpart eingeben

2. Befehl list disk (hier die Nummer der SSD merken)

3. Befehl select disk x (wobei x die Nummer der SSD aus Punkt 2 ist)

4. Befehl clean

5. Befehl exit

6. Nun in das folgendem Befehl in das Verzeichnis wechseln: cd C:\Program Files\Condusiv Technologies\ExpressCache\

7. Befehl ECCmd -partition

8. Über den Befehl ECCmd -info kann die Funktion der Beschleunigung getestet werden

 

MfG
Christian_KV

Haben Sie eine Lösung auf Ihre Frage bekommen? Markieren Sie diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat Ihnen weitergeholfen? Klicken Sie bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.
Möchten Sie helfen? Werden Sie ein Experte!

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Folgen Sie uns auf Twitter @HPSupportDE oder Facebook HP Kundensupport.
Interessierter
Beiträge: 15
Mitglied seit: ‎03.07.2014
Nachricht 9 von 16 (851 Ansichten)

AW: Pavilion 500-204eo SSD Problem

so alles so gemacht wie beschrieben

nachdem ich alles eingegeben habe erscheint folgendes:

 

ExpressCache Command Version 1.0.xxxxx

Copyright 2010-2012 Condusiv Technologies

Date Time: 7/4/2014 17:50:20:407 (Arko2004PC ~0)

 

 

 

stimmt das jetzt so?

 

und vielen Dank nochmal an dieser Stelle

Support (ausgeschieden)
Beiträge: 756
Mitglied seit: ‎12.05.2014
Nachricht 10 von 16 (834 Ansichten)

AW: Pavilion 500-204eo SSD Problem

Bitte den eccmd command noch einmal ausführen und die Werte prüfen. Unter dem Punkt EC Cache Info muss Mounted auf Yes stehen und bei den anderen Werten (Cache Stats) unten siehst Du wieviel schon gecacht wurde etc. Wenn das alles dort steht läuft es wie gewünscht.

MfG
Christian_KV

Haben Sie eine Lösung auf Ihre Frage bekommen? Markieren Sie diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat Ihnen weitergeholfen? Klicken Sie bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.
Möchten Sie helfen? Werden Sie ein Experte!

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Folgen Sie uns auf Twitter @HPSupportDE oder Facebook HP Kundensupport.
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln