Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Highlighted
Administrator
Beiträge: 1.612
Mitglied seit: ‎02.02.2010
Nachricht 1 von 1 (1.503 Ansichten)

Ich denke, dass ich einen Virus habe. Was kann ich tun?

Normalerweise sehen Sie eins oder mehrere der folgenden Symptome:

 

  • Der Computer braucht länger bis er den Windows-Desktop anzeigt.
  • Anwendungen werden nicht geladen oder reagieren häufig nicht.
  • Häufige Systemsfehlermeldungen oder Fehler beim Laden von Anwendungen.
  • Unbekannte Icons, die zum Desktop hinzugefügt wurden.
  • Generell langsame Systemleistung , insbesondere während des Surfens im Internet.
  • Browser-Fenster schließen sich unerwartet oder reagieren nicht mehr.
  • Die Startseite des Browsers ändert sich und kann nicht zurückgesetzt werden.
  • Popup-Fenster werden öfter angezeigt auch wenn der Browser nicht geöffnet ist.
  • Unbekannte Symbolleisten, die dem Browser hinzugefügt wurden.
  • Standard-Suchmaschine hat sich geändert.
  • Beim Anklicken eines Links passiert entweder nichts oder eine andere Webseite wird geöffnet.
  • Webseiten werden automatisch zu Ihren Favoriten hinzugefügt.
  • E-Mail-Nachrichten oder Social-Media-Beiträge werden von der Adresse des Benutzers ohne dessen Wissen verschickt.
  • Unvermittelter und nahezu konstanter Festplattenzugriff.

Möglicherweise gibt es noch weitere Symptome, aber das ist eine recht ausführliche Liste.

 

Was ist zu tun, wenn Sie einen Virus haben?

 

Wenn Sie denken, dass Ihr Computer einen Virus hat, dann schauen Sie sich für weitere Informationen zum Diagnostizieren, Behandeln und Verhindern zukünftiger Infektionen das entsprechende Dokument unten an:

 

HP-PCs - Computer ist möglicherweise mit einem Virus oder mit Malware infiziert (Windows 10, 8)

HP-PCs - Computer ist möglicherweise mit einem Virus oder mit Malware infiziert (Windows 7, Vista, X...

 

Achtung: Virus- oder Malware-Infektionen sind typischerweise von der Hardware-Garantie nicht abgedeckt. Sie könnten an einen Bezahldienst wie Smartfriend verwiesen werden oder Sie werden gebeten, eine Systemwiederherstellung durchzuführen.

 

Manche Malware oder Viren können sehr hartnäckig und schwer zu entfernen sein. Letztendlich sind Vorkehrungen gegen Viren die beste Verteidigung. Auf den Auslieferungszustand zurückzusetzen kann manchmal schneller und einfacher sein, vorausgesetzt, Sie sind vorbereitet.

In Anbetracht dessen:

 

  • Denken Sie daran, Ihre Daten regelmäßig zu sichern, insbesondere die Daten, die für Sie am wichtigsten sind (Fotos, Videos, persönliche Dokumente, unerledigte Hausaufgaben, ...)
  • Wenn möglich, dann sichern Sie auf mehr als nur einem Datenträger wie externe Laufwerke, CDs oder DVDs.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Wiederherstellungsmedien erstellt  und zur Verfügung haben. Wenn Sie Hilfe hierzu benötigen, lesen Sie eines der folgenden Dokumente:

HP PCs - Durchführen einer HP-Systemwiederherstellung (Windows 10)

HP PCs - Durchführen einer HP-Systemwiederherstellung (Windows 8)

HP PCs - Durchführen einer HP-Systemwiederherstellung (Windows 7)

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
0 Kudos
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln