Frage
Umschalten zwischen Intel- Grafik on board und AMD Radeon HD 7650A
Antworten (15)
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Interessierter
Beiträge: 14
Mitglied seit: ‎07.06.2019
Nachricht 11 von 16 (202 Ansichten)

Re: Umschalten zwischen Intel- Grafik on board und AMD Radeon HD 7650A

Hallo Oliver,

 

vielen Dan für die Antwort.

Ich habe weiter unter geschrieben, dass ich ins BIOS gekommen bin, nachdem ich die AMD-Grafikarte ausgebaut habe.

Leider kann ich die Grafikeinstellungen nicht verändern, weil diese nicht freigegeben sind (s. Bilder unten). Wie kann man die Freischaltung herstellen?

 

MfG

WInkeleisen

Support
Beiträge: 5.190
Mitglied seit: ‎19.05.2015
Nachricht 12 von 16 (198 Ansichten)

Re: Umschalten zwischen Intel- Grafik on board und AMD Radeon HD 7650A

Hallo Winkeleisen,

 

also im BIOS Simulator zum HP EliteDesk 800 G1-Ultra-slim-PC sieht es bei mir genauso aus wie auf deinen Screenshots:

 

Leider haben wir hier kein solches Gerät direkt zum testen, um zu schauen, ob das halt auch die Standardeinstellungen sind, wenn die MXM Grafikkarte eingebaut ist.

Warum genau hast du diese ausgetauscht? Vielleicht hat auch der Port auf dem Mainboard ein Problem, wenn sie eingesteckt ist.

 

Gruß Thomas

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Anonymous
Beiträge: 0
Nachricht 13 von 16 (194 Ansichten)

Re: Umschalten zwischen Intel- Grafik on board und AMD Radeon HD 7650A

Moin,


@Winki  schrieb:

Hallo,

 

vielen Dank vorabe für die Bemühunghen.

Leider ist die Frage falsch verstanden worden.

Ich habe einen Monitor, jedoch die externe AMD-Grafikkarte zusätzlich eingebaut zur Video-Bearbeitung. Diese kann ich nicht aktivieren, da ich nicht in den Bios komme. Nicht mit ESC, F10 oder neu Starten aus dem Wiederherstellungsmenü. Immer wenn ich eine der o.G. Versionen teste, bleibt der Bildschirm schwarz und es passiert nichts. Erst wenn ich die Return-Taste betätige oder händisch mit dem Ausschalter neu strate, läuft der PC wieder hoch.

Ohne im Bios die Grafikkarte zu aktivieren, kann ich sie nicht nutzen.

Mein Problem ist also nicht mehr die Möglichkeit des Umschaltens zwischen den Grafikkarten sondern die Wahl überhaupt.

Hier habe ich noch keine Lösung gefunden.

 

MfG

Winkeleisen

 

 


Das Problem ist etwas trickreicher.

Reicht die Stromversorgung überhaupt für die AMD Radeom aus?
Da habe ich jetzt NICHT nachgeschaut!

 

Sobald eine Karte im PCIe Slot erkannt wird, schaltet sich die interne Grafik ab.

Wenn die Karte nicht läuft, aber doch wenn du irgendwann blindlings Return drückst und einen nicht sichtbaren Dialog bestätigst, ist das eine Angelegenheit von Windows.

 

UEFI im Bios sofern du das so bei der Installation von Win10 gemacht hattest wäre ebenfalls kontraproduktiv weil deine Radeon nicht GOP-Fähig (UEFI-Fähig) ist.

 

Weitere Problemlösungen sind mangels HW hier nicht durchführbar, aber die gründe des Fehlschlags hast du nun:

 

Power

UEFI

das kannst du ja untersuchen / korrigieren.

 

Interessierter
Beiträge: 14
Mitglied seit: ‎07.06.2019
Nachricht 14 von 16 (181 Ansichten)

Re: Umschalten zwischen Intel- Grafik on board und AMD Radeon HD 7650A

Hallo Michael,

 

erstmal vielen Dank für die Bemühungen.

Das Netzteil mit 130 W war definitiv zu klein, musste gegen das 180W Modell getauscht werden.

 

Die interne Grafik schaltet sich nicht ab, auf sie wird weiterhin zugegriffen, wenn die externe Grafikkarte dazugesteckt wird.

Man erkennt dann beide Karten im Geräteverzeichnis.

 

Da ich nicht ins BIOS mit der Grafikkarte gekommen bin,. konnte ich auch nicht ins UEFI.

Wenn ich ERSC oder F10 gedrückt hatte, mit der AMD- Karte gesteckt, fuhr der Rechner nicht hoch, bis ich ihn erneut einschaltete oder die Return-Taste drückte.

Ansonsten leif er mit der gesteckten Karte ganz prima, fuhr schnell hoch usw. ich konnte nur nicht darauf zugreifen.

 

Gruß Winkeleisen

 

Interessierter
Beiträge: 14
Mitglied seit: ‎07.06.2019
Nachricht 15 von 16 (179 Ansichten)

Re: Umschalten zwischen Intel- Grafik on board und AMD Radeon HD 7650A

Hallo Thomas,

 

weiterhin vielen Dank für die Bemühungen.

Ich habe die AMD-Karte nicht ausgetauscht, sondern wollte diese zusätzlich nutzen zur Video-Bearbeitung nutzen.

Habe jedoch nicht gewusst, dass dies so schwierig wird!

 

Wie gesagt, ich kann sie leider nicht aktivieren, obwohl sie im Gerätemanager angezeigt wird.

 

Ich könnte meinen PC sonst auch zu Dir schicken, wenn das helfen würde, da ich so alleine nicht weiterkomme.

Wie gesagt, der PC läuft ansonstzen ganz prima!

 

MfG

Winkeleisen

Highlighted
Support
Beiträge: 5.190
Mitglied seit: ‎19.05.2015
Nachricht 16 von 16 (172 Ansichten)

Re: Umschalten zwischen Intel- Grafik on board und AMD Radeon HD 7650A

Hallo Winkeleisen.

 

na zu mir schicken wird schwierig.

 

Da wir im Endkunden-Support, nur sehr begrenzte Möglichkeiten haben, um auf Informationen (Hardware / Software) von Business-Geräten zuzugreifen, empfehle ich dir das du den Business-Support einmal direkt kontaktierst.

 

Business-Support:
Montag - Freitag 08:00 - 18:00 Uhr
DE -> +49 69 380 789 060
AT -> +43 1 3602 773 907
CH -> +41 435 479 785

 

Gruß Thomas
 

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln