Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Windows 10 auf HP Compaq 6200 Pro installieren: Medientreiber?
Antworten (12)
Antworten
 
Anonymous
Beiträge: 0
Nachricht 11 von 13 (607 Ansichten)

AW: Windows 10 auf HP Compaq 6200 Pro installieren: Medientreiber?

Moin?

 

> Welcher Fehler?

 

die liest du bitte autark auf der eigens für dich verlinkten Seite nach!

 

> Aber das ist auch so eine Sache - wie aktualisiert man das BIOS, wenn man kein Windows hat?

 

Das ist nicht das Problem von HP, aber man kann in die Bios-Datei schauen ob dort ein DOS-Stub enthalten ist, wenn keiner vorhanden ist das eher Pech, Linux wird im Forum und von HP nicht unterstützt.

 

Es gibt aber mittlerweile Notfall-CDs die auf Win aufbauen und auch starten, von dort könnte man auch Flashen^^

 

 

> Auch wenn die Installation nun fertig ist). 

^^

was immer du damit sagen willst und nicht gesagt hast, könnte man deutlicher sagen und wenn auch an andere Leser denken.

 

Aber nun bin ich hier auch endgültig wieder raus.

Einsteiger
Beiträge: 7
Mitglied seit: ‎12.09.2017
Nachricht 12 von 13 (593 Ansichten)

AW: Windows 10 auf HP Compaq 6200 Pro installieren: Medientreiber?

Guten Morgen

 

>> Welcher Fehler?

> die liest du bitte autark auf der eigens für dich verlinkten Seite nach!

 

Die haben was mit dem Problem zu tun? Eher nicht.

 

Im übrigen werden auf https://support.hp.com/de-de/drivers/selfservice/hp-compaq-6200-pro-microtower-pc/5037909 keine Fehler beschrieben. Und bei http://ftp.hp.com/pub/softpaq/sp75501-76000/sp75852.exe auch nicht.

 

>> Aber das ist auch so eine Sache - wie aktualisiert man das BIOS, wenn man kein Windows hat?

> Das ist nicht das Problem von HP, aber man kann in die Bios-Datei schauen ob dort ein DOS-Stub enthalten ist, wenn keiner vorhanden ist das eher Pech, Linux wird im Forum und von HP nicht unterstützt.

 

Doch, das ist ein Problem von HP. Auf der HP Seite kann man bei den Treibern als OS "FreeDOS" angeben. Dann wird einem u.a. die BIOS Updatedatei angezeigt.

 

Problem dabei: Man kann das nicht unter FreeDOS ausführen.

 

 

>> Auch wenn die Installation nun fertig ist). 

>^^

>was immer du damit sagen willst und nicht gesagt hast, könnte man deutlicher sagen und wenn auch an andere Leser denken.

 

Was ist an "Und davon kann ich nun installieren Smiley (zwinkernd)" unverständlich ("davon" bezieht sich auf DVD, wie im Kommentar klar zu lesen ist)?

 

Würdest Du z.B. an andere Leser hier denken, würdest Du mit hilfreichen Kommentaren zur Stelle sein. Und konkrete Fragen konkret beantworten, besonders wenn klar ausgedrückt wird, das man sich nicht gut auskennt. An andere Leser denkend, wäre es gut, konkrete Befehle und "Handlungsanweisungen" zu posten.

 

> Aber nun bin ich hier auch endgültig wieder raus.

 
Adios. Geholfen hast Du in dem Thread jedenfalls kein Stück. Und wenn man sich die anderen Antworten so anschaut, dann auch die anderen eher weniger. Wieso sollte man z.B. einen Medientreiber benötigen, wenn die Platte voll wäre…?
 
Grüsse
Alexander
Anonymous
Beiträge: 0
Nachricht 13 von 13 (581 Ansichten)

AW: Windows 10 auf HP Compaq 6200 Pro installieren: Medientreiber?

Moin,

 

> ("davon" bezieht sich auf DVD, wie im Kommentar klar zu lesen ist)?

 

Der im Thread (Kommentar) zum Zeitpunkt nich zu sehen war, 4Minuten vorher, ich bezog mich auf den von 21:30

OK, das war mein Fehler zugegeben das nicht gesehen zu haben.

 

>Wieso sollte man z.B. einen Medientreiber benötigen, wenn die Platte voll wäre…?

 
Der Medientreiber bezieht sich in diesem Fall auf USB das Win nach dem Bootstrap verloren hat.
 
In den Fixes steht nie alles was korrigiert wurde, aber die Richtung in der was gemacht wurde:
Zitat

Fehlerbehebungen und Verbesserungen:

- Fixed BiosConfigUtility in setting Legacy and UEFI Boot Sources.
- Fixed BiosConfigUtility Enable/Disable of discrete devices, which were being re-enabled on next boot.
- Implemented Roll Back prevention.
- Added improved Security Updates.
 
Ende Zitat
 
Damit könnte ein Problem im Bios ausgeräumt sein das USB betrifft, was sich aber nur testen ließe; evtl. kannst du das ja nun bestätigen das nach BiosUpdate auch USB-Boot funktioniert.
 
> An andere Leser denkend, wäre es gut, konkrete Befehle und "Handlungsanweisungen" zu posten.
 
Die werden eh nie gelesen, oder selten und deine Ansage geht ins Leere.
 
 
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln