Was macht HP Original Tinten so besonders?

 

top banner.png

23. Juli 2016

Redner: Thomas "Thom" Brown

 

Thom Brown ist unser allgegenwärtiger Tintenspezialist und beantwortete beim letzten Mal eure Nummer-1-Frage - Warum ist die Tinte so teuer? – dadurch, sich zuerst den richtigen Drucker auszusuchen. Ihr würdet ja auch keinen Mini Cooper nutzen, um ein Klavier zu transportieren. Die Leistung eures Druckers ist das gleiche: Der richtige Drucker für eure Bedürfnisse ist der beste Weg, die Kosten für den Druck insgesamt zu reduzieren.

 

So, jetzt habt ihr den richtigen Drucker, und der erste Ausdruck einer Testseite läuft. Doch die Frage warum Tinte eigentlich so teuer ist, schwirrt euch noch immer im Hinterkopf herum. Thom gewährt euch einen Blick auf die Wissenschaft, die hinter Original HP Tinten steckt.

 

Wissenschaft im Detail

 

Was passiert, wenn Sie „Drucken“ drücken? Stark vereinfacht wird Energie freigesetzt, die einen Tropfen Tinte sehr stark an der Druckdüse erhitzt wo sie dann auf das Papier ausgestoßen wird.

 

Doch was geschieht genau?

Ein Silizium-Chip überhitzt den Tropfen auf bis zu 300 °C.

Die Tinte tritt mit bis zu 50 km/h aus der Düse, wobei jede Düse bis zu 36.000 Mal pro Sekunde Tinte ausstößt.

Bei mehr als 42.000 Düsen ergibt das fast 1 Million Tropfen Tinte pro Sekunde, die unsere unglaublich schnellen PageWide Drucker ausstoßen, wenn sie bis zu 75 Seiten pro Minute drucken.

 

Wissenswertes

 

  • HP Tintentropfen sind so klein wie 1,3 Picoliter oder auch ein Billionstel Liter
  • Eine Druckdüse ist in etwa so klein wie ein Drittel der Breite eines menschlichen Haares
  • Der erste HP-Tintenstrahldrucker, ThinkJet, veröffentlicht im Jahr 1984, hatte nur 12 Düsen
  • Es kann bis zu 32 Tropfen benötigen, um eine einzelne Farbe darzustellen
  • Der Buchstabe "A" in Schriftgröße 12 bei Schriftart Times New Roman enthält etwa 1.400 Tropfen Tinte
  • Ein Teelöffel Tinte kann bis zu 4 Milliarden Tropfen enthalten
  • Ein Foto im Format 10x15 kann 35 Millionen Tropfen erfordern

 

HPs Investition

 

Die Kosten von Original HP Tinten spiegelt die Notwendigkeit wider, die Ressourcen auszuschöpfen die durch die Entwicklung dieser High-Tech-Investitionen geschaffen wurden.

 

  • HP investiert Hunderte Millionen Dollar in Forschung und Entwicklung im Bereich Drucken und Bildbearbeitung.
  • Es dauert bis zu fünf Jahre und erfordert bis zu 1.000 Formeln für Tintenprototypen um jedes neue Tintensystem zu perfektionieren.
  • Unsere Tintenchemiker und -wissenschaftler haben in den letzten 20 Jahren mehr als 100 neue entwickelt.
  • Wir halten mehr als 1.300 Patente auf Tinte.
  • Wir entwerfen und testen unsere Tinten, die auf der ganzen Welt verschifft werden, den teilweise extremen Temperaturen, denen sie dabei ausgesetzt werden, zu widerstehen, nur um sicherzustellen, dass sie sich auf sie verlassen können, wenn ihr sie braucht.

 

Inhaltsstoffe der Tinten

Original HP Tinten sind viel mehr als gefärbtes Wasser. Es gibt nur eine Originalformel, die mit Patenten und Geschäftsgeheimnissen geschützt ist. Alternativen können nicht konkurrieren. Unsere Tinten helfen maßgeblich dabei, dass die Drucker reibungslos laufen.

 

table.png

 

Fleißige Farben

Die Tinte im Drucker interagiert mit jedem Teil eures Druckers während des Betriebes und es gibt viele Dinge auf einmal zu tun. Sogar während die Tinte euer zu druckendes Bild erschafft, verhindert sie nebenbei, dass sich das Papier wellt, sorgt dafür, dass der Druckkopf läuft wie geschmiert, interagiert mit den vielen anderen Komponenten in einer Patrone; und das alles während die Auswirkungen auf die Umwelt auf ein Minimum reduziert werden.

 

graphic1.png

 

Arten von Tinten

 

Ein Grund, warum es so wichtig, den richtigen Drucker für Ihre Bedürfnisse zu wählen ist, dass verschiedene Drucker verschiedene Arten von Tinten verwenden, und verschiedene Tinten wiederum haben unterschiedliche Anwendungsbereiche.

 

DYE Tinten (Farbstofftinten): am besten für Hochglanzfotos

 

  • Uniform, Hochglanz-Lösungen
  • Typischerweise heller und farbenfroher

 

Pigmenttinten: am besten für Office-Dokumente auf Normalpapier sowie Abbildungen und Kunstdruck auf Spezialpapieren

 

  • Hervorragende Lichtbeständigkeit auf vielen Papieren
  • Wasserfest auf vielen Papieren

 

Warum nicht Nachfülltinten verwenden?

 

Thom hört eine Sache immer und immer wieder: Warum nicht einfach weniger hochpreisige Nachfülltinten verwenden? Es ist ganz einfach: Nachfülltinten sind weniger zuverlässig und können die Leistung eures Druckers beeinträchtigen. Sie werden insgesamt weniger Ausdrucke ergeben und helfen auch nicht bei der reibungslosen Zusammenarbeit der Druckkomponenten.

 

Basierend auf einer Studie des Buyers Laboratory Inc., die 2014 von HP in Auftrag gegeben wurde, bei der beliebte nordamerikanische Angebote mit wiederaufgearbeiteten und nachgefüllten Tinten auf deren Zuverlässigkeit geprüft wurden, sind 37% der getesteten nachgefüllten Tintenpatronen entweder während der Verwendung oder sogar schon direkt beim Auspacken durchgefallen.

 

Original HP Tintenpatronen arbeiteten jedes Mal, und sie druckten durchschnittlich bis zu zwei Mal mehr Seiten als wieder befüllte Patronen im Test.

 

Geringere Auswirkungen auf die Umwelt

 

Planet Partners (HP Rücknahme- und Recyclingprogramm) ist auf der ganzen Welt in 70 Ländern erhältlich, und feierte vor kurzem 25-jähriges Jubiläum beim Recycling von Hardware und Zubehör um Kunststoffe von Deponien fernzuhalten. Planet Partners stellt sicher, dass keine Patronen auf Mülldeponien landen, während Nachgefüllte oft genau dort enden.

 

  • Original HP Tinten sind sorgfältig entlang der gesamten Wertschöpfungskette für einen reduzierten Einfluss auf die Umwelt konstruiert.
  • Kunden haben mehr als 682 Millionen HP Tintenpatronen und Tonerkartuschen weltweit eingesendet und recycelt, seit das HP Planet Partners Programm 1991 ins Leben gerufen wurde. Dies entspricht einem Gewicht von knapp 300.000 Tonnen.
  • Bis zu 70% eines HP-Patrone aus recyceltem Material gemacht.
  • Wir halten auch Kunststoff-Wasserflaschen aus Deponien. HP hat mehr als 3,3 Milliarden Recycling-Kunststoff-Flaschen und 50 Millionen recycelte Kunststoff-Kleiderbügel verwendet, um neue Original HP Tintenpatronen herzustellen.
  • Da unsere Patronen weniger Kunststoff verwenden, entspricht 1 Jahr Drucken mit Original HP Tinten, der gleichen Umweltbelastung, als würde man 1.455 Autos von der Straße verschwinden lassen oder Erhaltung 42.000 Barrel Öl einsparen.

graphic2.png

 

Original HP Tinten – Zusammenfassung

 

  • Teil eines kompletten Systems: Original HP Tinten sind ein integraler Bestandteil für die Leistung eures Druckers. Sie sind Teil eines kompletten Systems, optimiert dafür, wie ihr druckt und was ihr druckt.

  • Langlebig und haltbar: Fotopapiere, die mit unseren Farben bedruckt sind, halten typischerweise 50x länger als Drucke mit Nachfülltinte.

  • Zuverlässiger: Auch nach bis zu 3 Monaten des Nicht-Druckens, werden die Tinten in den Heimdruckern nicht austrocknen, und bei Tinten unserer Bürodrucker auch nicht nach 6 Monaten.

  • Höhere Qualität: Mit unseren Tinten erhaltet ihr farbechte Ausdrucke, und bedruckt zusätzlich mehr Seiten pro Patrone.

† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln