Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu archivierten Themen.
Dieses Thema wurde archiviert. Informationen und Links in diesem Thema sind möglicherweise nicht mehr verfügbar oder relevant.
Wenn Sie eine Frage haben, können Sie hier ein neues Thema erstellen oder oben auf "Stellen Sie eine neue Frage" klicken und den entsprechenden Bereich auswählen.
f-j Ratsuchender
Ratsuchender
Beiträge: 1
Mitglied seit: ‎25.11.2017
Nachricht 1 von 2 (900 Ansichten)

HP Pagewide Pro MFP 477dw bleibt nach Energiesparmodus offline

[ Bearbeitet ]
Produktname: HP Pagewide Pro MFP 477dw
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)

Hallo zusammen,

meinen HP 477dw habe ich seit ca. 14 Tagen. Im Netzwerk befinden sich an einer Fritzbox 7390 unter anderem der besagte Drucker sowie zwei Win10-PCs. Bei der Installation wurde der Drucker im Netzwerk erkannt, die Treiber und Win10 Software wurde von der HP-Homepage heruntergeladen und installiert. Die Firmware des Druckers ist aktuell (1743A).

Das Problem besteht nun darin, dass sich der Drucker nach einiger Zeit in den Energiesparmodus schaltet und sich bei darauffolgenden Druckaufträgen nicht wieder automatisch einschaltet. Erst nachdem ich den Drucker aus- und wieder eingeschaltet habe, druckt er wieder. Vorher ist von beiden PCs kein Drucken mehr möglich.

Als Lösungsversuche habe ich bereits zwischen manueller und automatischer IP-Verbindung gewechselt, dabei die Einstellungen mal über das Drucker-Bedienfeld, mal über den Webserver verändert. Ebenfalls habe ich bereits LAN- sowie WLAN-Verbindung ausprobiert. Sobald ich dem Drucker einen Druckjob senden will, bleibt der Auftrag im Spooler hängen, weil der Drucker offline ist. Die Windows-Systemsteuerung meldet den Drucker auch als "Offline", allerdings kann ich ihn erfolgreich anpingen, und den Webserver des Druckers erreiche ich über meinen Browser und die Drucker-IP ebenfalls. Wenn ich z.B. die IP-Nummer des Druckers über den Webserver ändere, erwacht der Drucker und arbeitet die Druckaufträge aus der Warteschlange ab. Wenn er dann irgendwann in den Standby geht, habe ich aber das alte Problem wieder.

Mir fehlen jetzt die Ideen, und ich hoffe auf eine Lösung über dieses Forum.
Vielen Dank im Voraus!

 

0 Kudos
Support
Beiträge: 3.788
Mitglied seit: ‎11.01.2017
Nachricht 2 von 2 (868 Ansichten)

Re: HP Pagewide Pro MFP 477dw bleibt nach Energiesparmodus offline

Hallo f-j,


willkommen im HP Forum!

 

Bei Ihrem HP Pagewide Pro MFP 477dw handelt es sich um ein Businessgerät von HP. Mit diesem bin ich leider nicht sehr vertraut. Ich gehe jedoch bei Ihrer Fehlerbeschreibung davon aus, dass es hierbei ähnlich ist wie bei den Endkundengeräten. Wenn Ihr Drucker nämlich die Druckaufträge oftmals erst später ausdruckt und den Drucker sonst als "offline anzeigt", scheint es womöglich am Anschluss oder am verkehrten Treiber zu liegen.
 
Drucker, die unter Win 10 installiert werden, werden nämlich oftmals automatisch über einen sogenannten "WSD-Port" eingerichtet. Dieser läuft allerdings nicht so stabil und verursacht sehr häufig derartige Druckprobleme wie z. B. ein langsamer Druck oder Offline-Fehlermeldungen. Sie können anstatt dem "WSD" Anschluss einfach einen "Standard TCP IP " Anschluss erstellen mit der IP Adresse (oder dem Hostnamen) Ihres Druckers. Dieser läuft stabiler und damit sollten auch in Zukunft weniger Druckprobleme auftreten.
 
Um das zu ändern, benötigen Sie erstmal die IP Adresse (oder den Hostnamen) vom Drucker. Diese können Sie ablesen, indem Sie am Drucker auf das Antennen-Symbol tippen. Dort sind alle Infos zur WLAN-Verbindung hinterlegt, u.a. auch die IP-Adresse.
 
Danach gehen Sie bitte am PC in die Systemsteuerung unter Geräte und Drucker. Sie können auch direkt in das Suchfenster "Geräte und Drucker" eingeben. Somit gelangen Sie am schnellsten dorthin. Hier suchen Sie sich Ihren Pagewide heraus, klicken ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Druckereigenschaften" (NICHT den Punkt "Eigenschaften"!).
 
Dann wechseln Sie in das Register "Anschlüsse" und prüfen hier, welcher Anschluss markiert ist. Wenn "WSD" in der Bezeichnung steht, dann gehen Sie bitte auf "Hinzufügen". Im nächsten Fenster wählen Sie als Anschluss "Standard TCP IP" aus und gehen auf "Neuer Anschluss". Danach auf "Weiter" und hier geben Sie die IP-Adresse (oder den Hostnamen) ein. Dann das ganze mit "Fertig stellen" beenden und die Situation erneut testen.
 
Andernfalls empfehle ich Ihnen den Fehler mithilfe des HP Print and Scan Doctor überprüfen zu lassen, falls möglich. Laden Sie sich diesen Doctor von folgendem Link herunter >>  HP Print and Scan Doctor 
Wenn Sie das Programm starten, sucht der Doctor alle HP Drucker, wählen Sie Ihren HP Pagewide aus und klicken auf "Druck korrigieren". Der Doctor prüft dann 8-10 Punkte aus dem Windows-Drucksystem und korrigiert diese automatisch.


Auf diese Weise lässt sich häufig die Druckfunktion wieder aktivieren bzw. die Installation reparieren.

 

Falls Ihnen diese Lösung nicht hilft und Ihnen auch kein anderer User hier im Forum weiterhelfen kann, empfehle ich Ihnen mal einen Blick in das englische HP Forum zu werfen >> www.hp.com/supportforum

 

Dort finden Sie möglicherweise andere User mit diesem Gerätetyp, welche ebenfalls Tipps geben können.

 

Alternativ kontaktieren Sie bitte den HP Support für Businessgeräte telefonisch unter folgender Rufnummer:

 

Deutschland 069 380 789 060

Österreich 01 3602 773 907

Schweiz 0442 004 121

Luxemburg 0035227303303


Viel Erfolg!


Viele Grüße

Jenny


PS: Bei Fragen, einfach fragen!

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln