Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Officejet Pro 8500 druckt nicht mehr vom MAC
Antworten (16)
Antworten
 
Hinweis zu archivierten Themen.
Dieses Thema wurde archiviert. Informationen und Links in diesem Thema sind möglicherweise nicht mehr verfügbar oder relevant.
Wenn Sie eine Frage haben, können Sie hier ein neues Thema erstellen oder oben auf "Stellen Sie eine neue Frage" klicken und den entsprechenden Bereich auswählen.
Einsteiger
Beiträge: 8
Mitglied seit: ‎04.09.2012
Nachricht 11 von 17 (1.533 Ansichten)

AW: Officejet Pro 8500 druckt nicht mehr vom MAC

Hallo Mandy,

 

damit druckt er wieder; allerdings in sehr schlechter Qualität. Die Schrift ist unscharf, die Farben stimmen nicht und die Rasterungen sehen furchtbar aus. Der Duplexer geht auch nicht. Gibt es einen "kompatibleren" Druckertreiber als den "DeskJet Series"?

 

Sorry, aber gerade die hohe Druckqualität machte die Kaufentscheidung für den Drucker aus...

Lehrer
Beiträge: 2.313
Mitglied seit: ‎03.03.2011
Nachricht 12 von 17 (1.532 Ansichten)

AW: Officejet Pro 8500 druckt nicht mehr vom MAC

Hallo HeinPein,

 

Das ist richtig, der Deskjet Series Treiber hat etwas limitiertere Einstellmöglichkeiten. Du kannst aber auch hier auf hörere Qualität - 600 dpi wechseln. Und wenn die Farben nicht korrekt gedruckt werden, wähle statt CMYK einmal Color aus.

 

Eventuel kannst du auch noch einen anderen Druckertreiber auswählen ... z.B. den HP Officjet Pro 8000 oder 8100. Falls diese nicht vorhanden sind, installiere das HP Druckertreiber Update 2.11 komplett von der Apple Webseite.

MfG

(Mac)Mandy


Haben Sie eine Lösung auf Ihre Frage bekommen? Markieren Sie diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat Ihnen weitergeholfen? Klicken Sie bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Obwohl ich für HP arbeite, sind meine Antworten meine eigenen Gedanken und Erfahrungen.

Folgen Sie uns auf Twitter @HPSupportDE oder Facebook HP Kundensupport.
Einsteiger
Beiträge: 8
Mitglied seit: ‎04.09.2012
Nachricht 13 von 17 (1.531 Ansichten)

AW: Officejet Pro 8500 druckt nicht mehr vom MAC

Der 8000er und der 8100 meckern auch ein Problem mit der Tintenzufuhr an und drucken nicht.
Der Deskjet druck in allen Einstellungen nur sehr limitiert, leider.

Interessierter
Beiträge: 3
Mitglied seit: ‎05.10.2012
Nachricht 14 von 17 (1.495 Ansichten)

AW: Officejet Pro 8500 druckt nicht mehr vom MAC

Hallo, habe das gleiche Problem mit OfficeJet Pro 8000 und OSX 10.7.5 . Bin von OfficeJet Pro 8000 zum 8500er gewechselt, beim 8000er ging's irgendwann trotz der Meldung, beim 8500er klappt es irgendwie nicht.

Habe den 8500er gekauft, nachdem mein 8000er zum 2. mal mit blinkender Power- und Fortsetzen-LED gestorben ist. (Druckt nicht mehr & laut Support gibt es keine Lösung ausser Gerät tauschen; war übrigens mein2. 8000er mit diesem Fehler)

Jetzt ist der 8500er neu eingetroffen und druckt nicht, weil die Patronen angeblich abgelaufen sind. <das nervt langsam echt, gibt es keinen Drucker, der einfach nur druckt???

Interessierter
Beiträge: 3
Mitglied seit: ‎05.10.2012
Nachricht 15 von 17 (1.488 Ansichten)

AW: Officejet Pro 8500 druckt nicht mehr vom MAC

Lieber HeinPein,

habe eine Lösung gefunden:

http://richard.hornbaker.org/2012/09/30/fixing-mac-hp-expired-ink-error/

 

Wenn man auf der Drucker-Homepage "SMNPv1 deaktivieren" anklickt, druckt das gute stück wieder!

 

Viele Grüße, Felix.

Interessierter
Beiträge: 3
Mitglied seit: ‎05.10.2012
Nachricht 16 von 17 (1.479 Ansichten)

AW: Officejet Pro 8500 druckt nicht mehr vom MAC

Ein Problem, was sich daraus ergibt, ist dass das scannen dann nicht mehr funktioniert, weil der Computer nicht mehr mit dem Drucker kommuniziert. D.h., zum Scannen muss SMNP vorübergehend wieder eingeschaltet werden.

Wäre also toll, wenn HP im Druckertreiber den OK-Knopf einbauen würde, der bei der Fehlermeldung fehlt...!!!

Einsteiger
Beiträge: 8
Mitglied seit: ‎04.09.2012
Nachricht 17 von 17 (1.428 Ansichten)

AW: Officejet Pro 8500 druckt nicht mehr vom MAC

[ Bearbeitet ]

hi federix,

 

wenn auch spät - ich habs umgesetzt. und es funktioniert. vielen dank für die info, sehr nett von dir!!

 

Nebenbei; Grundsätzlich geht scannen auch noch. Über die Druckerwebsite gibt es unter dem Reiter "Information" gibt es die Anwendung "Webscan". Das funktioniert, wenn auch ohne große Einstellungsmöglichkeiten...

HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln