Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu archivierten Themen.
Dieses Thema wurde archiviert. Informationen und Links in diesem Thema sind möglicherweise nicht mehr verfügbar oder relevant.
Wenn Sie eine Frage haben, können Sie hier ein neues Thema erstellen oder oben auf "Stellen Sie eine neue Frage" klicken und den entsprechenden Bereich auswählen.
Neuling
Beiträge: 3
Mitglied seit: ‎11.06.2018
Nachricht 1 von 6 (2.014 Ansichten)

Officejet Pro 8500A Plus - Druckkopf entlüften

Produktname: HP Officejet Pro 8500A e-All-in-One-Druckerserie - A910

Hallo liebes Support-Team,

 

ich habe einen 8500A Plus Officejet und akuell probleme mit den Druckköpfen. Interessanterweise druckt Cyan und Yellow problemlos während bei Magenta und Schwarz nichts zu Papier kommt. 


Patronen sind voll und/oder neu.

 

Ich habe in diversen Forenbeiträgen davon gelesen, dass es ein "versteckes" Menü gäbe, über das man die Druckköpfe entlüften kann; dies würde ich gerne probieren bevor ich neue Druckköpfe beschaffe.

 

Könnt ihr mir weiterhelfen?

Besten Dank

 

 

0 Kudos
Rektor
Beiträge: 11.362
Mitglied seit: ‎16.11.2011
Nachricht 2 von 6 (2.003 Ansichten)

Re: Officejet Pro 8500A Plus - Druckkopf entlüften

Hallo,

willkommen im HP Kundenforum.

 

Schau dir mal diese Hilfe an Link.

 

Auch diese Lösung.

MfG
Andreas
___________________________________________________________________

Beitrag = Lösung? Dann diesen Beitag als Lösung markieren.
Beitrag hat weitergeholfen? 1x auf den Daumen(+) klicken.

Ich arbeite nicht im Auftrag von HP. | Anfragen per PN werden nicht beantwortet.
Neuling
Beiträge: 3
Mitglied seit: ‎11.06.2018
Nachricht 3 von 6 (1.999 Ansichten)

Re: Officejet Pro 8500A Plus - Druckkopf entlüften

Hallo Andreas,

 

das habe ich alles schon gemacht (also das, was für den 8500A anwendbar ist).

 

Da ich u.A. hier https://h30492.www3.hp.com/t5/Drucker-und-AiO-Nutzung/HP-Officejet-Pro-8500A-Druckkopf-ausrichten-fe... gelesen habe, dass es eben ein spezielles Menü zu geben scheint, über das die Druckköpfe entlüftet werden können, hatte ich Hoffnung, dies hier ebenfalls zu erfahren.

 

BG

Hans

 

Rektor
Beiträge: 11.362
Mitglied seit: ‎16.11.2011
Nachricht 4 von 6 (1.998 Ansichten)

Re: Officejet Pro 8500A Plus - Druckkopf entlüften

Hallo Hans,

 

diese Anleitung liegt mir nicht vor.

 

Hallo @Jenny_T, bitte schicke Hans diese Anleitung, siehe hier "Anleitung".

MfG
Andreas
___________________________________________________________________

Beitrag = Lösung? Dann diesen Beitag als Lösung markieren.
Beitrag hat weitergeholfen? 1x auf den Daumen(+) klicken.

Ich arbeite nicht im Auftrag von HP. | Anfragen per PN werden nicht beantwortet.
Support
Beiträge: 3.788
Mitglied seit: ‎11.01.2017
Nachricht 5 von 6 (1.993 Ansichten)

Re: Officejet Pro 8500A Plus - Druckkopf entlüften

Hallo Hans,

 

schauen Sie sich bitte mal noch die Lösungsvorschläge im folgenden Supportdokument an: Beheben von Problemen mit der Druckqualität bei HP Officejet Pro 8500er Druckermodellen

 

Hier insbesondere auch die Lösung 4 Schritt 2 beachten zwecks der Tintenschläuche!

 

Neben der automatischen Druckkopfreinigung über das Druckermenü (über Einrichtung > Extras > Druckkopfreinigung) können Sie den Druckkkopf ebenfalls einmal manuell reinigen bzw. dessen Druckkopfkontakte sowie die Gegenkontakte im Gerät. In folgendem Supportdokument finden Sie eine ausführliche Anleitung dafür: Druckkopf manuell reinigen (engl.)

 

Weitere Lösungsschritte finden Sie hier: HP Officejet Pro 8500 Premier (A909N) und 8500 Wireless (A909G) All-in-One-Drucker - Schlechte Druck...

 

Zusatzhinweis: In der Regel liegen solche Druckqualitätsfehler nahezu immer an den Druckköpfen, denn die Druckköpfe sind letztendlich dafür verantwortlich, die Tinte auf das Papier zu bringen, nicht die Patronen (außer bei Patronen, wo sich der Druckkopf direkt an der Patrone befindet, z. B. HP 302). Meistens ist das Ablaufdatum der Druckköpfe bei den Officejet 8500ern bereits seit längerer Zeit überschritten, was ebenfalls zu Erkennungsproblemen der Patronen und Druckqualitätsfehlern führt (hier auf das aufgedruckte "end of warranty date" achten!)

 

Die Anleitung, die @Andr_1611 meinte, kann ich Ihnen ebenfalls mal zusenden. Ein Versuch ist es wert... Auf jeden Fall erstmal viel Erfolg mit den Hinweisen! 

 

Viele Grüße

Jenny

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎31.03.2012
Nachricht 6 von 6 (1.443 Ansichten)

Re: Officejet Pro 8500A Plus - Druckkopf entlüften

Hallo liebe Helfer,

 

mittlerweile habe ich bei diesem Drucker auch das Problem, dass eine Farbe nicht druckt. Bei mir ist es gelb. Die Patrone ist voll und alle Farben werden gut gedruckt bis auf gelb, dort kommt nichts am Druckkopf an. Die Leitung scheint in Ordnung zu sein, es sind keine Brüche oder Knickstellen zu sehen. Allerdings ist viel Luft in der Leitung und nur ab und zu ein wenig gelb. Daher würde ich gerne die Leitung entlüften. Wie kann ich das durchführen? Kann die Farbe in der Leitung eintrocknen und kann dann der Schlauch ausgetauscht werden? Im Internet habe ich schon etliche Stunden gesucht und alle Empfehlungen von der HP-Seite umgesetzt, aber bis jetzt hat nichts geholfen.

 

Viele Grüße

Andreas

HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln