Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
pdf-Dateien nach scan sehr groß
Antworten (30)
Antworten
 
Hinweis zu archivierten Themen.
Dieses Thema wurde archiviert. Informationen und Links in diesem Thema sind möglicherweise nicht mehr verfügbar oder relevant.
Wenn Sie eine Frage haben, können Sie hier ein neues Thema erstellen oder oben auf "Stellen Sie eine neue Frage" klicken und den entsprechenden Bereich auswählen.
Einsteiger
Beiträge: 6
Mitglied seit: ‎07.03.2012
Nachricht 21 von 31 (1.224 Ansichten)

AW: pdf-Dateien nach scan sehr groß

Hi StevenK

 

Entschuldige, es sollte kein Verkaufsgespräch werden sondern lediglich die richtige Hilfe um die viel viel zu grossen PDFs entsprechend zu reduzieren.

Und ja es gibt andere kostenlose Optimizertools, aber was gratis ist, ist auch nicht immer gut.

 

balesio AG

Interessierter
Beiträge: 14
Mitglied seit: ‎04.02.2012
Nachricht 22 von 31 (1.213 Ansichten)

AW: pdf-Dateien nach scan sehr groß

[ Bearbeitet ]

StevenK schrieb: ...Grundsätzlich ist dazu zu sagen, dass HP in der für deinen Drucker zugehörigen Software ein PDF PlugIn nutzt, wodurch die Qualität verbessert werden soll. "Negativ" kann man natürlich die höhere Größe der PDF Dateien bemängeln...

Das ist schonmal ein guter Ansatz. Leider führt dieses "Plugin" dann scheinbar zu KEINER Qualitätsverbesserung, sondern NUR zu einer Dateivergrößerung. Wie ich in meinem Beitrag dargestellt habe, ist die Qualität bei aktuell wesentlich größerer Dateigröße sogar noch schlechter als bei dem erwähnten Altgerät.

 

 


StevenK schrieb: Dein Feedback gebe ich aber direkt an die entsprechenden Kollegen weiter damit in zukünftigen Softwareversionen weiter optimiert werden kann.

Das ist gut. Ich rechne damit, dass Du es tatsächlich tust.

 

 

 

Vielen Dank.

Peter

 

Support
Beiträge: 23.095
Mitglied seit: ‎20.09.2011
Nachricht 23 von 31 (1.203 Ansichten)

AW: pdf-Dateien nach scan sehr groß


Peterchen1979 schrieb:

Das ist gut. Ich rechne damit, dass Du es tatsächlich tust.

 


Du kannst davon ausgehen, dass ich dies wirklich tun werde. Feedback sammeln und weitergeben ist wichtig wenn Software verbessert werden soll. Am Ende sitze ich selber aber nicht in der Entwicklung und kann nicht beeinflussen wie schnell sich Sachen ändern oder optimiert werden.

 

MfG

Steven_K

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎22.03.2012
Nachricht 24 von 31 (1.191 Ansichten)

AW: pdf-Dateien nach scan sehr groß

Es ist schon toll, dass vielleicht von der Softwareentwicklung HP sich jemand um ein Problem aus 2011 kümmert. Es geht doch einfach darum, eine PDF-Größe zu erstellen , die wohl für die meisten Anwender gut handhabbar ist und nicht darum, unbedingt ein Optimum für wenige zu erzeugen. Dies könnte auch durch eine entsprechende Einstellmöglichkeit erreicht werden. Mal sehen, ob sich HP um dieses eigentlich kleine Problem kümmert und wenn, nicht nur eine Lösung für neue Geräte erstellt wird.

Interessierter
Beiträge: 6
Mitglied seit: ‎16.05.2014
Nachricht 25 von 31 (1.185 Ansichten)

AW: pdf-Dateien nach scan sehr groß

[ Bearbeitet ]

balesioAG schrieb:

Hi Sven

 

Die Version FILEminimizer Suite beinhaltet eine Integration in MS Outlook und Lotus Notes. D.h. jedes Attachment bei Email wird automatisch vor dem Versand optimiert / verkleinert. Das ist doch was du möchtest?

 

Alles was du machen musst, ist die Software installieren und voilà.

Übrigens können mit FILEminimizer Suite auch MS Office und Bilder optimiert werden.

 

 


Nein, das ist eigentlich nicht das was ich möchte.

 

1. benutze ich kein Outlook oder Notes und

2. habe ich dann ja verschiedene Stände und Qualitäten der Dateien. Einmal die lokal/im Netzwerk gespeicherten Dateien und einmal die "optmierten" Dateien in der E-mail.

3. Zudem gibt es PDF-Dokumente, die ich aus anderen Programmen erzeuge, die genau die Qualität haben, die ich möchte. Diese sollen dann aber nicht "optimiert" werden.

 

Mir ist bei der ganzen automatischen Sache nicht ganz wohl. Ich möchte bei jeder Datei einzeln bestimmen können welche Qualität sie, dauerhaft, haben soll.

Oft reichen kleine Datein bei eingescannten Dokumenten, aber es gibt bei mir auch genügend Anwendungen, wo ich maximale Qualität und Auflösung benötige und auch weiter geben möchte.

 

So und jetzt noch mal zum HP-Suport.

Hier möchte ich genau ansetzen. Die Dokumente, die ich über das Display des Scanners einscanne und auf dem Netzwerk speichere, sind viel zu groß. Bei angemessenerer Dateigröße, wird die PDF aber fast unleserlich.

Andere Hersteller könne auch PDF-Dateien mit ausreichender bis guter Lesequalität, mit sehr viel geringeren Dateigrößen schaffen.  Das müsst Ihr auch können und Euch evt. von Eurem Plugin-Hersteller trennen.

 

Für die Fälle, in denen ich z.B. Zeichnungen einscanne und eine große Genauigkeit und Auflösung brauche, kann ich auch aus Anwendungen heraus, z.B. mittels Acrobat, scannen.

Aber für die täglichen Scans möchte ich direkt vom Scanner ins Netzwerk scannen, mit vernünftigen Dateigrößen. Das war u.a. auch ein Grund warum ich mir das MFG gekauft habe.

 

Mit besten Grüßen

Sven

Support
Beiträge: 23.095
Mitglied seit: ‎20.09.2011
Nachricht 26 von 31 (1.176 Ansichten)

AW: pdf-Dateien nach scan sehr groß

@SvenB_arch 

 

Wie gesagt ich dies nur weitergeben und habe dies auch getan aber ich kann nicht selber etwas an der Programmierung ändern. Dafür sind andere Abteilungen zuständig und da müssen wir leider warten und sehen ob was passiert.

 

Ich persönlich kann die Einwände hier durchaus nachvollziehen, sehe aber grundsätzlich keinen Fehler in der Angelegenheit. Ja größere Dateien können stören und es gibt sicher auch andere Hersteller bei denen die Dateien kleiner ausfallen aber wenn HP aktuell mit diesem PDF PlugIn arbeitet dann ist dies leider so für den Moment.

 

Danke trotzdem für euer Feedback in der Angelegenheit.

 

MfG

Steven_K

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Einsteiger
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎07.10.2014
Nachricht 27 von 31 (1.088 Ansichten)

AW: pdf-Dateien nach scan sehr groß

 

Hallo zusammen,

 

ich habe auf der Such mit genau diesem Problem diesen Thread gefunden. Und das was ich gelesen habe von seiten der Kunden, ist genau mein Problem.  Aber die Antworten des Support-Mitarbeiters hat mich schon zum erstaunen gebracht.

 

Es kann einfach nicht sein das man etwas scannt und nicht mal die Größe einstellen kann. Bei jedem andern Druck & Scanngerät von anderen Firmen kann man dies Einstellen.

Ich habe z. B. eine kleinen Zeitungsmeldung gescannt und dabei eine Grösse von 5,1MB bekommen!!! Dabei hat diese Zeitungsmeldung noch nicht mal 1 viertel des Platzes auf einem Din A4 - Blatt beansprucht.

 

Eine Programmierung eines kleinen Tools zur Einstellung der Dokumentgrösse kann ja nicht probelmatisch sein und sollte eigentlich von jedem Programmierer in einem gewissen Zeitrahmen erstellt werden können.

 

Ich erwarte von HP das sie den Missmut der Kunden ernst nimmt und sich endlich dahinter klemmen. Schliesslich ist HP keine Billigware die man für einen Appel und ein Ei bekommen kann.

 

 

Meine Druckerhardware:

 

HP-Photosmart 5510  All-in-One

 

 

ciao

Highlighted
Einsteiger
Beiträge: 1
Mitglied seit: ‎12.10.2015
Nachricht 28 von 31 (860 Ansichten)

AW: pdf-Dateien nach scan sehr groß

Hallo Steven_K,

 

im Mai 2014 hast du geschrieben, dass du dieses Problem der Entwicklungsabteilung weitergegeben hast.

 

Nun habe ich kürzlich einen HP OfficeJet Pro 8620 gekauft. Dieser hat noch immer dieses Problem. Was hat dir die Entwicklungsabteilung damals eingentlich für eine Rückmeldung gegeben? Wird ein Software-Update Abhilfe schaffen? Oder kannst du mir ein gleichwertiges Gerät empfehlen, das pdf-Dateien mit vernünftiger Größe einscannen kann?

 

Vielen Dank,

 

Florian

 

Interessierter
Beiträge: 6
Mitglied seit: ‎16.05.2014
Nachricht 29 von 31 (852 Ansichten)

AW: pdf-Dateien nach scan sehr groß

Ich glaube da nicht mehr dran.

Aber es ist schon schlimm, dass HP es flächendeckend mit verschiedenen (allen?) Geräten nicht schafft, gescannte PDF-Dateien mit "üblicher" Dateigröße zu erstellen. Und das seit 2011.

 

Aber so lange davon nichts in der Öffentlichkeit bekannt, oder in großen Fachzeitschriften veröffentlicht wird, wird hier auch nichts passieren.

Aber es ist für HP schon peinlich, so eine "kleine" Programierung nicht auf die Reihe zu bekommen, und das bei Geräten die teilweise viel teurer als beim Mitbewerber sind.

Support
Beiträge: 23.095
Mitglied seit: ‎20.09.2011
Nachricht 30 von 31 (842 Ansichten)

AW: pdf-Dateien nach scan sehr groß

Hi an alle User hier im Thema,

 

da das Thema derzeit wieder "anläuft" wollte ich kurz etwas dazu schreiben.

 

Ich habe gerade vor ein paar Tagen wegen einer ähnlichen Anfrage einen Testlauf an meinem MFP durchgeführt.

Inhalt des Tests war es 10 Seiten über den ADF einzuscannen und dabei zu prüfen wie groß die PDF-Datei wird.

 

Folgende Ergebnisse habe ich dabei erzielt:

 

 

  • 10 Seiten über den ADF / 200dpi / optimale Qualität -> Ergebnis: 4132kb
  • 10 Seiten über den ADF / 200dpi / geringste Größe -> Ergebnis: 678kb
  • 10 Seiten über den ADF / 300dpi / optimale Qualität -> Ergebnis: 8633kb

Die letztendliche Größe der PDF Datei ist also stark beeinflussbar durch den Anwender und auch bei 200dpi mit "geringster Größe" ist die Qualität der PDF absolut in Ordnung und 678kb für ein 10-seitiges PDF-Dokument ist in Ordnung meiner Ansicht nach.

 

MfG

Steven_K

 

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln