Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎18.07.2019
Nachricht 1 von 4 (69 Ansichten)

Bei Auslieferung keine CD

Produktname: HP Officejet 3830-All-in-One-Druckerserie
Betriebssystem: Linux

Dem Drucker war keine Software beigelegt. Wo kann ich diese bekommen?

Antworten
0 Kudos
Support
Beiträge: 20.082
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 2 von 4 (60 Ansichten)

Re: Bei Auslieferung keine CD

Hallo Herby121,

 

willkommen im Forum.

 

Wenn Sie eine Software für Windows oder MacOS suchen, nutzen Sie diesen Link: Software- und Treiber-Ergebnisse für: HP Officejet 3830-All-in-One-Druckerserie

 

Für Linux kann ich Ihnen das anbieten: HP Linux Imaging and Printing

Der OfficeJet 3830 ist im HPLIP enthalten. Sie sollten den Drucker damit also nutzen können.

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎18.07.2019
Nachricht 3 von 4 (41 Ansichten)

Re: Bei Auslieferung keine CD

Hallo

vielen Dank für die schnelle Antwort. Hat mir sehr geholfen.

Inzwischen habe ich erfahren, dass aufgrund von Kosten keine Software mehr beigelegt wird. Finde ich nicht gut, da dann Kunden mit wenig PC-Kenntnissen und auch Englischkenntnissen  dann auf der Strecke bleiben und  müssen schauen wie sie zurechtkommen. Früher nannte man dieses Kundenfreundlichkeit, aber ich glaube diesen Begriff gibt es leider nicht mehr.

Support
Beiträge: 20.082
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 4 von 4 (36 Ansichten)

Re: Bei Auslieferung keine CD

Schön, dass ich helfen konnte. 

 

Naja, die HP Download-Seite ist ja auf Deutsch. Und heutzutage ist es auch nichts Ungewöhnliches, sich die Treiber oder eine Software herunter zu laden.

 

Für Linux gab auch es früher keine CDs. Linux wird vom Support her auch gar nicht unterstützt. Man musste schon immer die HPLIP-Seite nutzen, wenn man einen HP Drucker unter Linux nutzen will. Ich bin der Meinung, wenn man sich bewusst für für Linux entscheidet, sollte man sich damit auch ein bisschen auskennen.

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln