Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Einsteiger
Beiträge: 6
Mitglied seit: ‎25.05.2019
Nachricht 1 von 11 (111 Ansichten)

Bildbearbeitungsgerät

Produktname: HP OfficeJet 4680 All-in-One
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)

Das Scannen über den Drucker funktionierte plötzlich nicht mehr.  Mehrere Versuche über HP Solution Center, etc. waren ergebnislos. Es wurde dann auch vorgeschlagen, ein Update des Treibers vorzunehmen. Das habe ich auch getan mit dem Ergebnis, dass das Sannen immer noch nicht funktioniert. Es kommt aber bei jedem Start des Notebooks ein Fenster mit der Meldung, dass das HP Bildbearbeitungsgerät nicht funktioniert und ich die nachstehend genannten Schritte unternehmen solle. Dannach öffnet sich unten rechts auf dem Bildschirm ein weiteres Fenster, das sagt, dass das Sannen einen Fehler habe. Danach öffnet sich ein Fenster mit dem HP Lösungsprogramm.  Das hatte ich alles bereit vorher ein paar Mal getan - ohne Erfolg. Wie kann ich diese Meldungen wieder wegkriegen?

Antworten
0 Kudos
Lehrer
Beiträge: 3.081
Mitglied seit: ‎25.05.2016
Nachricht 2 von 11 (102 Ansichten)

Re: Bildbearbeitungsgerät

Hallo @bavarius1 ,

 

willkommen in der HP Community.

 


bavarius1  schrieb:

Danach öffnet sich ein Fenster mit dem HP Lösungsprogramm.  Das hatte ich alles bereit vorher ein paar Mal getan - ohne Erfolg.


Meinen Sie damit den HP Print and Scan Doctor ? Was sagt das Tool?

 

Hier könnten ein paar Windowsdienste das Problem verurachen.

 

Prüfen Sie einmal den WIA Dienststatus.

Dazu drücken Sie gleichzeitig "WIN" + "R". Ausführen öffnet sich.

Geben Sie jetzt "services.msc" ein und bestätigen Sie mit "Enter". Es erscheint eine Liste mit Diensten.

Suchen Sie hier nach "Windows Bilderfassung (WIA)" und "Shellhardwareerkennung" und prüfen Sie, ob der Starttyp auf "Automatisch" gesetzt ist und der Status auf "Wird ausgeführt".

 

Ist das der Fall?

 

Versuchen Sie einmal eine Kopie direkt am Gerät. Ist das fehlerfrei möglich?

 

Gruß

Nils

 

 

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite nicht im Auftrag von HP. | HP Expertenprogramm

Einsteiger
Beiträge: 6
Mitglied seit: ‎25.05.2019
Nachricht 3 von 11 (92 Ansichten)

Re: Bildbearbeitungsgerät

Danke für Ihre schnelle Antwort.  "Shellhardwareerkennung" wird so aufgeführt. Doch "Windows Bilderfassung (WIA)" dagegen istnicht in der Liste.  Es ist nicht der HP Print und Scan Doctor. Es ist ein Fehlerbehebungsfenster, das eine geführte Lösung anbietet.  Es fängt immer damit an, dass man den Drucker erst einmal ausschalten soll und neu starten. Die üblichen Vorgänge. Dann kommt auch der Vorschlag, den Treiber upzudaten. Das habe ich getan und dann kommt wieder die Fehlermeldung, dass Scannen nicht funktioniert.  Und prompt poppen dann bei jedem Neustart diese Fenster mit der Fehlermeldung auf. Es dreht sich also alles im Kreis.

Lehrer
Beiträge: 3.081
Mitglied seit: ‎25.05.2016
Nachricht 4 von 11 (86 Ansichten)

Re: Bildbearbeitungsgerät

Hallo,

 


bavarius1  schrieb:

Es ist nicht der HP Print und Scan Doctor.


dann führen Sie das Tool bitte einmal aus. Dieses diagnostiziert recht zuverlässig Probleme und behebt diese oft automatisch.

HP Print and Scan Doctor

 


bavarius1  schrieb:

Doch "Windows Bilderfassung (WIA)" dagegen istnicht in der Liste.


Bitte prüfen Sie das noch einmal nach, es muss in der Liste sein.

 

Gruß

Nils

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite nicht im Auftrag von HP. | HP Expertenprogramm

Einsteiger
Beiträge: 6
Mitglied seit: ‎25.05.2019
Nachricht 5 von 11 (80 Ansichten)

Re: Bildbearbeitungsgerät

Ich habe nochamls nachgesehen, das WIA ist nicht in der Liste.

 

Den Print- und Scan Doctor hatte ich ebenfalls versucht. Es kommt die Meldung, dass ein Scan´-Fehler vorliegt und die HP Photosmart Software nicht installiert sei.  Es wird dann der HP Twain Scan als Problem markiert. Eine Neuinstallation des Treibersmit allen Funktionen bringt nichts. Die zuerst genannte Fehlerbehebung mit dem Netzstecker ziehen und Neustart des Computers bringt auch nichts. Es wird dann auf das HP Solution Center verwiesen. Das habe ich ja auch schon erfolglos hinter mir.

Lehrer
Beiträge: 3.081
Mitglied seit: ‎25.05.2016
Nachricht 6 von 11 (74 Ansichten)

Re: Bildbearbeitungsgerät

Hallo,

 

führen Sie einmal eine gründliche und vollständige Deinstallation durch. Gehen Sie dazu gemäß der nachstehenden Anleitung vor:

 

1. Gehen Sie in die "Systemsteuerung" --> "Programme" --> "Programme und Features"

2. Suchen Sie nach den Programmen "HP (Ihr Drucker) series - Grundlegende Software für das Gerät", "HP FWUpdate" und "HP Update" (sofern vorhanden) und deinstallieren Sie sie.

3. Gehen Sie in der "Systemsteuerung" jetzt auf "Hardware und Sound" --> "Geräte und Drucker", wählen Sie Ihren Drucker aus und entfernen Sie diesen.

4. Wählen Sie jetzt einen vorhandenen Drucker aus (z.B. Microsoft XPS Document Writer) und markieren Sie ihn mit der linken Maustaste.

5. In der oberen Leiste findet sich jetzt die Option "Druckerservereigenschaften". Klicken Sie einmal darauf.

6. Wechseln Sie zu dem Reiter "Treiber", suchen Sie in der Liste nach Ihrem Drucker und markieren Sie ihn. Klicken Sie auf "Entfernen". Sollte eine Abfrage kommen, wählen Sie "Nur Treiber entfernen" aus.

 

7. Gehen Sie als nächstes in den Gerätemanager (WIN + X) und suchen Sie in der Liste nach Ihrem Drucker. Beachten Sie insbesondere die Bereiche "Bildverarbeitungsgeräte", "Drucker", "Druckerwarteschlangen", "Multifunktionsadapter" und "WSD-Druckanbieter". Wenn Sie Ihren Drucker (oder auch alte Drucker) gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Gerät deinstallieren" aus.

 

8. Jetzt suchen Sie nach allen HP Ordnern und löschen Sie diese.

 

Hinweis:

Manche Ordner / Dateien sind nicht sichtbar. Um sie sichtbar zu machen, gehen Sie im Windowsexplorer, oben auf den Reiter "Ansicht" und setzen das Häckchen bei "Ausgeblendete Elemente".

 

Löschen Sie jetzt den Ordner "C:\Programme(x86)\HP" in der Festplatte.

 

Wichtig:

Wenn Sie noch weitere HP Geräte besitzen, gehen Sie in den jeweiligen Ordner "HP" und löschen Sie dort Ihren Drucker.

 

Als nächstes gehen Sie in das Verzeichnis "C:\Benutzer\"Ihr Profil". Suchen Sie hier ebenfalls nach HP Ordnern und löschen Sie diese. Wenn Sie noch weitere HP Geräte besitzen, gehen Sie auch hier in den Ordner und löschen Sie nur den Eintrag Ihres Druckers.

 

Verfahren Sie genauso mit diesen Ordnern:

 

"C:\programdata\HP"
"C:\Users\“Ihr Profil“\AppData\Local\HP"

 

 

9. Installieren Sie jetzt die Software wieder, deaktivieren Sie aber Ihre Sicherheitsprogramme.

Aktuelle Version der HP Software für Ihren Drucker:

 

Gruß

Nils

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite nicht im Auftrag von HP. | HP Expertenprogramm

Einsteiger
Beiträge: 6
Mitglied seit: ‎25.05.2019
Nachricht 7 von 11 (46 Ansichten)

Re: Bildbearbeitungsgerät

Herzlichen Dank. Ich habe alles so gemacht, wie Sie vorgeschlagen haben. DerDrucker scannt nach wievornicht. Aber das ist mir jetzt egal, da ich eine HP Software heruntergeladen habe, die das Scannen auf vielen Druckern ermöglicht. Die Hauptsache jedoch ist, dass jetzt nicht mehr andauernd ein Pop-Up-Fenster aufgeht, das mich informiert, dass das Bildbearbeitungsgerät nicht funktioniert. Dann gingen ja noch weitere Fenster auf inkl. HPSolution. Das ist jetzt alles weg. Darüber bin ich froh, denn das andaurnde Pop-Up war sehr nervig.

 

Nochmals vielen Dank.

Lehrer
Beiträge: 3.081
Mitglied seit: ‎25.05.2016
Nachricht 8 von 11 (42 Ansichten)

Re: Bildbearbeitungsgerät

Hallo,

 

danke für die Rückmeldung! 

Es freut mich, dass der Scanvorgang mit "HP Scan Extended" besser funktioniert. ;)

Wenn Sie zukünftig weitere Fragen haben, können Sie sich gerne wieder hier in der HP Community melden!

 

Gruß

Nils

 

 

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite nicht im Auftrag von HP. | HP Expertenprogramm

Einsteiger
Beiträge: 6
Mitglied seit: ‎25.05.2019
Nachricht 9 von 11 (39 Ansichten)

Re: Bildbearbeitungsgerät

Danke für Ihre Nachricht. die Software, die Sie genannt haben ist es gar nicht - ich habe HP Scan and Capture runtergeladen und kann damit scannen. Wo ist der Unterschied zu  Ihnen genannten Programm?

Lehrer
Beiträge: 3.081
Mitglied seit: ‎25.05.2016
Nachricht 10 von 11 (36 Ansichten)

Re: Bildbearbeitungsgerät

Hallo,

 


bavarius1  schrieb:

die Software, die Sie genannt haben ist es gar nicht


da versucht man einmal etwas zu erraten...

 


bavarius1  schrieb:

Wo ist der Unterschied zu  Ihnen genannten Programm?


HP Scan extended ist die Stand-Alone Version der HP Scansoftware, die Sie mit dem Drucker und der Wartungssuite automatisch mitinstallieren. HP Scan and Capture ist etwas einfacher gestrickt und unterscheidet sich vom Design.

 

Sie können sich HP Scan extended auch einfach einmal über den obigen Link installieren und ausprobieren.

 

Gruß

Nils

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite nicht im Auftrag von HP. | HP Expertenprogramm

HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln