Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Neuling
Beiträge: 3
Mitglied seit: ‎22.08.2019
Nachricht 1 von 6 (138 Ansichten)

Drucker HP Laserjet 6L druckt nicht unter Windows 10 (Version 1903).

Produktname: HP LaserJet 6L-Druckerserie
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)

Habe HP Laserjet 6L (Model C3990A) an neu erworbenen HP-Win-10-Rechner angeschlossen. Drucker wird angezeigt als „HP Laserjet 6L PS Class Driver“. Da er so bekanntlich nicht druckt, habe ich diesen entfernt und Gerät als neuen lokalen Drucker installiert.

 

Treiber: Heruntergeladen von microsoft update catalog die Bac-Datei 4188_bacd1413e93b4a6362d9a2ca653c869f1c02f6f7 (AMD64), extrahiert in C:\install-temp und schließlich Drucker HP Laserjet 6L ausgewählt. Die Datei wurde akzeptiert und der neue Drucker heißt jetzt „HP Laserjet 6L“.

(Ich bin so vorgegangen, wie beschrieben unter https://h30434.www3.hp.com/t5/LaserJet-Printing/Laser-Jet-6L-and-Windows-10/td-p/6624177)


Anschluss: USB001 Virtueller Druckerport für USB


Wenn ich Testseite drucken beauftrage, kommt beim Drucker scheinbar kein Auftrag an. Wenn ich jedoch „Drucker offline verwenden“ einstelle , wird der Auftrag „Testseite“ in der Warteschlange angezeigt, aber auch nicht gedruckt.


Unter Druckereigenschaften/Ereignisse wird folgendes angezeigt:
Das Gerät SWD\PRINTENUM\{F243D0BB-7FEB-4A06-BDBB-FC7FDB86AFF6} wurde konfiguriert.
Treibername: printqueue.inf
Klassen-GUID: {1ed2bbf9-11f0-4084-b21f-ad83a8e6dcdc}
Treiberdatum: 06/21/2006
Treiberversion: 10.0.18362.1
Treiberanbieter: Microsoft
Treiberabschnitt: NO_DRV_LOCAL
Treiberrang: 0x1
Passende Geräte-ID: PRINTENUM\LocalPrintQueue
Treiber mit niedrigerem Rang: oem131.inf:hewlett-packardhp_lad7e2:00FF0002 oem154.inf:hewlett-packardhp_lad7e2:00FF0002 c_swdevice.inf:SWD\GenericRaw:00FF3001
Gerät wurde aktualisiert: false
Übergeordnetes Gerät: SWD\PRINTENUM\PrintQueues


Unter Windows 7 lief HP Laserjet 6L einwandfrei (ebenfalls über den virtuellen Port USB001).

Antworten
0 Kudos
Support
Beiträge: 8.091
Mitglied seit: ‎11.01.2017
Nachricht 2 von 6 (120 Ansichten)

Re: Drucker HP Laserjet 6L druckt nicht unter Windows 10 (Version 1903).

Hallo Chai,

bei deinem HP LaserJet 6L-Drucker handelt es sich um ein Businessprodukt von HP. Mit diesen bin ich leider nicht vertraut.

 

Von anderen Druckern mit USB-Anschluss weiß ich, dass manchmal der virtuelle USB-Anschluss mehrfach erscheint.

Dann ist es meist der mit der höchsten Endziffer. Im Zweifel alle USB-Anschlüsse testen.

Wenn wirklich ein USB-Kabel im Einsatz ist, kann auch da ein Problem entstehen.

Verwende ein kurzes USB-Kabel, nicht länger als 1,5 oder 1,8 Meter lang.
Verwende keinen USB-Verteiler (Hub).
Verwende keine Laptop-Docking-Station.
Schließe das Kabel direkt am Rechner an.
Teste verschiedene Steckplätze am PC.
Verwende keinen USB 3.0 Steckplatz am PC.


Falls meine Hinweise nicht geholfen haben und dir kein anderer User weiterhelfen kann, empfehle ich dir einen Blick in das englische HP Forum zu werfen. Dort findest du möglicherweise andere User mit diesem Gerätetyp, welche dann Tipps geben können.

http://www.hp.com/supportforum

Alternativ kontaktiere den HP Support für Businessgeräte telefonisch unter folgender Rufnummer:

Germany 069 380 789 060
Austria 01 3602 773 907
Switzerland 0435 479 785
Luxembourg 0035227303303

Gruss
Andreas

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Neuling
Beiträge: 3
Mitglied seit: ‎22.08.2019
Nachricht 3 von 6 (114 Ansichten)

Re: Drucker HP Laserjet 6L druckt nicht unter Windows 10 (Version 1903).

Herzlichen Dank Andreas für deine zahlreichen Hinweise auf mögliche Fehlerquellen.

 

Habe alle geprüft: Leider hat sich keine als Ursache fürs Nichtdrucken herausgestellt.

 

Danke auch für den Link zum englischen HP-Forum, werde ich durchforsten.

 

Beim HP-Support habe ich angerufen. Man sagte mir, sie könnten mir nur raten, von ihrer Webseite den HP-Universaltreiber herunterzuladen statt des von mir installierten printqueue.inf von Microsoft (mit dem einige Nutzer meines Druckers unter Windows 10 erfolgreich waren laut Google-Recherche).  Auf der HP-Webseite sind aber nur 

HP Universal Print Driver for Windows PCL6 (64-bit), 

HP Universal Print Driver for Windows PostScript (64-bit) und

HP LaserJet USB (DOT4) communication driver for Windows 8 and Higher (64-bit) downloadbar:

Doch mein Drucker kann nur PCL5 und kein Postscript, DOT4 kenne ich nicht.

 

Ich habe heute den Drucker erneut so installiert wie zuvor, als er nicht druckte, ("HP Laserjet 6L"). Die Problembehandlung weist weiterhin alles als voll funktionierend aus. Als ich den von Windows gleichzeitig automatisch als "HP Laserjet 6L PS Class Driver" angelegten Drucker deinstallierte, wurde mein HP Laserjet 6L aber plötzlich als offline angezeigt. Wenn ich unter Eigenschaften offline abschalte, wird dies nicht mehr angezeigt, der Drucker ist also wieder online. Dieses Mal bleiben aber auch dann die Druckaufträge "Testseite" in der Druckerschlange stehe, die  letzte Datei davon wird als "druckt - Fehler" ausgewiesen. Kann die Aufträge aber auch löschen. Und dann sieht alles wieder so aus, dass nirgendwo ein Fehler zu entdecken ist, außer dass er nichts druckt.

 

Bin verzweifelt, weil es offenbar bei mehreren Nutzern einwandfrei funktioniert. Ich habe Vieles probiert, hat bei mir bisher aber alles nicht geholfen. Bin verzweifelt. Habe schon x Stunden mit den Versuchen zugebracht. 

 

Beste Grüße

Chai

 

Support
Beiträge: 8.091
Mitglied seit: ‎11.01.2017
Nachricht 4 von 6 (109 Ansichten)

Re: Drucker HP Laserjet 6L druckt nicht unter Windows 10 (Version 1903).

Hallo Chai!

 

Mit einem Treiber kann ich leider nicht helfen.

Ich habe nur einen Hinweis, der vielleicht noch hilft.

 

Dieses DOT4 ist ein virtueller USB-Anschluss für HP Drucker. Auch ein paar ältere Tintenstrahldrucker haben den verwendet.

Deshalb kann es helfen, diesen zu installieren und den DOT4 Anschluss dann auszuwählen und zu versuchen.

 

Gruß

Andreas

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Neuling
Beiträge: 3
Mitglied seit: ‎22.08.2019
Nachricht 5 von 6 (100 Ansichten)

Re: Drucker HP Laserjet 6L druckt nicht unter Windows 10 (Version 1903).

Ich danke dir, Andreas, dass du nochmal nachgelegt hast. Leider habe ich es auch mit Dot_4 nicht hinbekommen. Ich muss wohl einen neuen Drucker kaufen. Schade, der 6L läuft seit vielen Jahren auf Win 7 wunderbar einwandfrei und tintenbillig.  Nun leider Windows 10.

Herzlich

Chai

 

 

Highlighted
Support
Beiträge: 8.091
Mitglied seit: ‎11.01.2017
Nachricht 6 von 6 (97 Ansichten)

Re: Drucker HP Laserjet 6L druckt nicht unter Windows 10 (Version 1903).

Hallo Chai!

 

Ich bin bei diesem Drucker am Ende meiner Weisheit.

Versuche es auf jeden Fall noch im englischen Forum. 

Da es mehr Computernutzer weltweit gibt, die Englisch sprechen oder schreiben, sollte es da gute Chancen geben  für einen Lösungsansatz.

 

Dir alles Gute!

 

Gruß

Andreas

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln