Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎09.08.2017
Nachricht 1 von 4 (1.453 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Firmware-Update schlägt fehl

Produktname: HP LaserJet 200 color M251n

Guten Tag allerseits,

 

wir haben am Institut leider bei mehreren HP-Druckern Probleme beim Update der Firmware. Konkret problematisch ist aber folgender Fall:

Ein HP LaserJet 200 color M251n reagiert nach einer Weile im Ruhemodus nicht auf neue Druckaufträge, und muss neugestartet werden, damit er wieder reagiert.

 

Ich habe den Drucker zurückgesetzt, anschließend die Netzwerkeinstellungen wieder definiert, und ein Firmware-Update versucht. Dies schlug fehl.

 

Daraufhin habe ich das HP Utility untersucht, und im Browser-Interface des Druckers ausführlich gesucht, um festzustellen: Es gibt offensichtlich keine andere Möglichkeit, die Firmware zu aktualisieren, als über das Panel. Auch im Manual wird kein anderer Weg beschrieben.

Das ist in unseren Augen ein absolutes No-Go, besonders, da es über das Panel immer fehlschlägt, und daher ein manuelles Herunterladen und Aufspielen der Firmware wenigstens ein Workaround wäre. Die Firmware wird allerdings auf den HP-Seiten nirgends zum Download angeboten.
Ein weiterer großer Mangel an der Bedienung: Wenn ich ein Passwort für das Browser-Interface setze (was ich als Netzwerkadministrator für unumgänglich halte), ist das Firmware-Update über das Panel am Drucker gesperrt, und ich selbst als Administrator kann folglich auf gar keinem Wege mehr versuchen, ein Firmware-Upgrade durchzuführen.

Jede Hilfe ist willkommen, außerdem bitte ich HP natürlich inständig, hier ganz dringend nachzubessern, um die Erreichbarkeit notwendiger Ressourcen sowie Funktionen zu gewährleisten.

0 Kudos
Accepted Solution

AW: Firmware-Update schlägt fehl

Hallo IT-Mensch!

 

Willkommen im HP Forum.

 

Wenn bei deinem HP LaserJet 200 color M251n das Firmwareupdate fehlgeschlagen ist, dann versuche es noch einmal auf folgendem Weg:

Lade das Firmwareupdate als Paket von der HP Seite herunter. Den Download findest du auf folgendem Link:  M251_color_Series_FW_Update-20150212.exe  Die Datei ist für die Installation von einem Windows-System gedacht. Der Drucker muss dann eingeschaltet und mit dem PC verbunden sein. Sicherheitsprogramme ggf. abschalten. Dann starte die heruntergeladene Datei, diese sucht den Drucker und führt dann das Update durch.

 

In den Fehlerbehebungen des Updates, welches ich für dich gefunden habe, ist auch vermerkt: "Diese Version behebt mehrere Probleme, die dazu führen können, dass das Gerät den Betrieb aus dem Ruhemodus nicht wieder aufnimmt."

 

Die Thematik, dass ein Passwort im Browser-Interface des Druckers auch Auswirkungen auf Funktionen am Display hat, dazu kann ich keine Schritte vorschlagen. Es ist normal, dass dort Abhängigkeiten bestehen. Gern gebe ich deine Anfrage dazu bei uns weiter, um auf mögliche Veränderungen zu prüfen.

 

Gruß

Andreas

 

Support
Beiträge: 8.390
Mitglied seit: ‎11.01.2017
Nachricht 2 von 4 (1.442 Ansichten)

AW: Firmware-Update schlägt fehl

Hallo IT-Mensch!

 

Willkommen im HP Forum.

 

Wenn bei deinem HP LaserJet 200 color M251n das Firmwareupdate fehlgeschlagen ist, dann versuche es noch einmal auf folgendem Weg:

Lade das Firmwareupdate als Paket von der HP Seite herunter. Den Download findest du auf folgendem Link:  M251_color_Series_FW_Update-20150212.exe  Die Datei ist für die Installation von einem Windows-System gedacht. Der Drucker muss dann eingeschaltet und mit dem PC verbunden sein. Sicherheitsprogramme ggf. abschalten. Dann starte die heruntergeladene Datei, diese sucht den Drucker und führt dann das Update durch.

 

In den Fehlerbehebungen des Updates, welches ich für dich gefunden habe, ist auch vermerkt: "Diese Version behebt mehrere Probleme, die dazu führen können, dass das Gerät den Betrieb aus dem Ruhemodus nicht wieder aufnimmt."

 

Die Thematik, dass ein Passwort im Browser-Interface des Druckers auch Auswirkungen auf Funktionen am Display hat, dazu kann ich keine Schritte vorschlagen. Es ist normal, dass dort Abhängigkeiten bestehen. Gern gebe ich deine Anfrage dazu bei uns weiter, um auf mögliche Veränderungen zu prüfen.

 

Gruß

Andreas

 

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎09.08.2017
Nachricht 3 von 4 (1.427 Ansichten)

AW: Firmware-Update schlägt fehl

Vielen Dank, auf diesem Wege ließ sich die Firmware aktualisieren. Ob das Problem mit dem Ruhemodus damit endgültig behoben ist, warte ich noch basierend auf dem Nutzeraltag der Mitarbeiter ab.

Aber für mich ist so zumindest ein passabler Workaround für die nicht funktionierende Update-Funktion geschaffen.

 

Feedback:
1. Dass ich keinen Hinweis auf das manuelle Firmware-Update im Manual finde, und das Tool im Download-Bereich auch mit keinem Wort erwähnt wird, wenn ich die Seite nicht unter Windows aufrufe, ist natürlich extrem ungünstig. Das hat viel Zeit gekostet. Dass das Update nur von einem Windows-System aus gemacht werden kann, ist für mich okay (aber eben auch nur, weil ich genügend Windows-Rechner zur Hand habe), wenn auch limitiert.

Die fehlenden Hinweise darauf, dass es diesen Weg gibt, müssen unbedingt auf der Seite und im Manual nachgebessert werden.

2. Ob das Control Panel am Drucker selbst gesperrt wird, wenn ich in dem (wesentlich sensibleren) Browser-Zugang ein Passwort setze, muss eigentlich mir als Administrator überlassen sein.

 

3. Ein Firmware-Update muss unbedingt auch über das Browser-Interface eingeleitet werden können - vor allem, wenn das Panel am Drucker gesperrt ist! Es sollte dazu nicht nötig sein, jeden Drucker vor Ort zu besuchen.

 

4. Warum das Firmware-Update automatisch vom Drucker aus nicht funktioniert, bleibt leider ungeklärt. Aber hier halte ich es für möglich, dass dies mit den Regulierungen der Uni zusammenhängt, an deren Netz wir angebunden sind. Um so etwas auszuschließen wäre es extrem hilfreich, im Manual weitere Informationen dazu unterzubringen, wie der Drucker kommuniziert, und bspw. welche Ports entsprechend zugelassen sein müssen.

Frage:
Im Web-Interface des Druckers gibt es die Möglichkeit, Dateien hochzuladen, daher war ich davon ausgegangen, dass ich ein Firmware-Paket manuell herunterladen und dort hochladen kann. Dem ist anscheinend nicht so?

Viele Grüße
Dino Schachten

Support
Beiträge: 8.390
Mitglied seit: ‎11.01.2017
Nachricht 4 von 4 (1.412 Ansichten)

AW: Firmware-Update schlägt fehl

Hallo Dino!

 

Ich freue mich, dass die Firmware sich doch noch installieren ließ.

 

Deine 4 Feedback-Hinweise gebe ich bei uns im Hause zur Prüfung weiter. Ich kann allerdings keine Aussage treffen, ob, wann und wie eine Änderung dazu erfolgen wird.


Was die Frage zum Firmwareupdate über das Web-Interface betrifft, so kenne ich nur 2  Möglichkeiten zum Update - also:

  1. am Gerätedisplay und
  2.  über den Download von HP Seite aus.

Gruß

Andreas

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln