Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Einsteiger
Beiträge: 5
Mitglied seit: ‎04.06.2018
Nachricht 1 von 12 (881 Ansichten)

HP Officejet Pro 8610 druckt, wird aber von der HP Software nicht erkannt!

Produktname: HP Officejet Pro 8610 E-All-in-One-Druckerserie
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)

Hallo Zusammen,

 

ich habe einen HP Officejet Pro 8610, welcher über WLAN mit meiner Fritz Box verbunden ist.

 

Als ich diesen nun an meinem Windows 10 Pro 64-bit System installieren wollte traten erhebliche Probleme auf. Die Installation läuft bis zum Aufbau der Druckerverbidnung. Der Drucker wird im Netzwerk gesucht und auch mit der richtigen IP gefunden, aber danach gehts nicht weiter. Minutenlang läuft der Installationsbalken bis irgendwann der automatische Abbruch erfolgt. Der Drucker ist daraufhin im System installiert und drcukt auch, will man aber über dei HP Software scannen, so bemängelt diese das kein Drukcer installiert ist und startet wieder den Assistenten um den Drucker hinzuzufügen. Dieser wird dann wieder gefunden, kann aber nicht installiert werden. Ich habe daraufhin das Netz nach Lösungen durchsucht und einiges ausprobiert, bisher ohne Erfolg. Vielleicht hat ja jemand noch ne Idee. Komplettes entfernen und Neu installieren, sogar bearbeiten von Registry und gründliches entfernen der Drucker Treiber haben nicht geholfen.

 

Gruß

Antworten
0 Kudos
Highlighted
Support
Beiträge: 20.215
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 2 von 12 (866 Ansichten)

Re: HP Officejet Pro 8610 druckt, wird aber von der HP Software nicht erkannt!

Hallo Speedfreak,

 

willkommen im Forum.

 

Dieses Problem kann leider verschiedene Ursachen haben. :|

 

Führen Sie bitte erst einmal die folgenden Schritte durch (bitte an die Reihenfolge halten):

 

Versuchen Sie erst einmal folgendes:

Gehen Sie sicher, dass der Drucker eingeschaltet ist. Ziehen Sie das Stromkabel vom Gerät ab und warten Sie mindestens 30 Sekunden, bevor Sie das Stromkabel wieder einstecken.

Machen Sie bitte das Gleiche mit Ihrem Router.

Starten Sie bitte auch einmal den Rechner neu (bitte NICHT herunterfahren und wieder einschalten - bitte "Neu starten" wählen).

 

Öffnen Sie danach die "Geräte und Drucker". Gehen Sie dazu wieder in die Windows Einstellungen und dort zu "Geräte". Klicken Sie auf der rechten Seite auf "Geräte und Drucker".

Löschen Sie dort den Eintrag des Druckers. Den Faxdrucker brauchen Sie nicht löschen.

Markieren Sie dann bitte irgendeinen Eintrag (z.Bsp. "Microsoft XPS Document Writer").

In der Leiste über der Geräteliste klicken Sie dann bitte auf "Druckerservereigenschaften".

Wechseln Sie dort zur Registerkarte "Treiber".

Suchen Sie nach einem Eintrag Ihres HP Gerätes.

Markieren Sie diesen Eintrag.

Klicken Sie auf "Entfernen".

Wenn Sie eine weitere Abfrage erhalten, wählen Sie "Nur Treiber entfernen".

 

Wenn Sie den Eintrag Ihres HP Gerätes entfernt haben, schließen Sie das Fenster mit "OK".

Danach schließen Sie das Geräte und Drucker Fenster.

 

Starten Sie dann den Rechner noch einmal neu.

 

Öffnen Sie nun den Ordner C:\ProgrammData. Der Ordner ist versteckt. Diesen müssen Sie ggf. erst einmal sichtbar machen (oben über "Ansicht" - Haken bei "Ausgeblendete Elemente" setzen).

Dort öffnen Sie dann den Ordner "HP" und löschen den Ordner des Druckers (HP Officejet Pro 8610).

 

Danach geben Sie folgendes in die Windows Suche ein und bestätigen Sie mit Enter: %temp%

Es öffnet sich der Temp-Ordner Ihres Benutzers.

Theoretisch müssten Sie hier mindestens einen Ordner haben, der mit 7z beginnt (wahrscheinlich haben Sie davon mehrere). In diesem Ordner befinden sich die entpackten Setup-Dateien der Drucker-Software. Öffnen Sie am besten den neuesten.

Suchen Sie dort nach der Datei "O8610x64.msi" (x64 für 64Bit - bei einem 32Bit System, müsste man die x86 Variante nehmen).

Klicken Sie diese Datei mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Reparieren".

Sollte dabei ein Neustart verlangt werden, führen Sie diesen bitten durch.

Nach dem Neustart (oder nach Beendigung der Reparatur), starten Sie bitte einfach die Software. Theoretisch sollte sich nun ein Fenster "Gerät hinzufügen" o.ä. öffnen. Lassen Sie sich dann von dem Assistenten führen und richten Sie den Drucker ganz normal ein.

 

Mit ein bisschen Glück, funktioniert die Geräte-Einrichtung dann. :)

 

Sollte es wieder nicht funktionieren, klicken Sie an dieser Stelle einfach mal auf "Wiederholen" und probieren Sie es noch einmal.

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Einsteiger
Beiträge: 5
Mitglied seit: ‎04.06.2018
Nachricht 3 von 12 (856 Ansichten)

Re: HP Officejet Pro 8610 druckt, wird aber von der HP Software nicht erkannt!

Hallo Maik,

 

vielen Dank für deine Antwort. Ich habe alles genau in der Reihenfolge durchgeführt wie beschrieben, bis zu dem Punkt mit den 7z Ordnern. Ich konnte unter dem angegeben Pfand keinen Ordner finden welcher mit 7z beginnt. Der Drucker ließ sich wiederum nicht installieren.

 

Was kann ich noch tun?

 

Gruß

Support
Beiträge: 20.215
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 4 von 12 (850 Ansichten)

Re: HP Officejet Pro 8610 druckt, wird aber von der HP Software nicht erkannt!

Das mit dem Temp-Ordner bzw. dem Reparieren der Software ist schon wichtig. Der 7Z-Ordner wird immer dann erstellt, wenn Sie die herunter geladene Datei ausführen und diese sich dann entpackt.

 

Wenn Sie noch einmal einen Installationsversuch gemacht haben, sollte nun ein 7Z-Ordner vorhanden sein. Wenn das so ist, wiederholen Sie die Schritte bitte noch einmal.

 

Falls Sie von der CD installiert haben, ist kein Ordner erstellt worden. In diesem Fall laden Sie sich bitte mal die Software herunter und führen die Datei nach dem Download aus. Die eigentliche Installation können Sie dann erstmal abbrechen. Es geht ja erstmal nur darum, den Ordner zu erstellen.

Wichtig ist dann auch, dass Sie erst einmal keine "Datenträgerbereinigung" ausführen. Diese leert den Temp-Ordner.

 

Hier der Download-Link: https://ftp.hp.com/pub/softlib/software12/COL51184/bi-124093-4/OJ8610_198.exe

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Einsteiger
Beiträge: 5
Mitglied seit: ‎04.06.2018
Nachricht 5 von 12 (844 Ansichten)

Re: HP Officejet Pro 8610 druckt, wird aber von der HP Software nicht erkannt!

[ Bearbeitet ]

Hallo,

 

ich habe die Datei erneut herunger geladen und siehe da, nun war auch ein 7z Ordner vorhanden, hier habe ich dann die Datei OJ861x64.msi repariert. Leider ohne Erfolg bei der Installation. Habe ich noch eine Chance, ohne das ich das System neu aufstzen muss???

 

Gruß

Support
Beiträge: 20.215
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 6 von 12 (835 Ansichten)

Re: HP Officejet Pro 8610 druckt, wird aber von der HP Software nicht erkannt!

Haben Sie jetzt nur die MSI-Datei repariert oder haben Sie alles noch einmal durchgeführt?

 

Falls Sie nur die MSI-Datei repariert haben, führen Sie bitte noch einmal alles durch.

 

Deaktivieren Sie vor der Installation auch mal das Norton (bzw. dessen Firewall). Ggf. arbeitet das Norton nicht so wie es soll.

 

Führen Sie vorher bitte noch diese Schritte durch:

Geben Sie die IP-Adresse des Druckers, in einem Browser-Fenster ein. Sie kommen dann auf den Webserver des Druckers. Gehen Sie dort auf die Registerkarte "Netzwerk". Dann links auf "Netzwerkprotokolle". Setzen Sie hier den Punkt bei "Nur IPv4 aktivieren". Bestätigen Sie mit "Übernehmen".

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Einsteiger
Beiträge: 5
Mitglied seit: ‎04.06.2018
Nachricht 7 von 12 (825 Ansichten)

Re: HP Officejet Pro 8610 druckt, wird aber von der HP Software nicht erkannt!

Hallo,

 

ich hatte natürlich alles noch einaml von vorn durchgeführt, nun noch mal mit den veränderungen beim Netzwerkprotokoll und beim Virenscanner, es hat alles nichts gebracht, der Drucker lässt sich so nicht installieren.

 

Gruß

Support
Beiträge: 20.215
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 8 von 12 (820 Ansichten)

Re: HP Officejet Pro 8610 druckt, wird aber von der HP Software nicht erkannt!

[ Bearbeitet ]

Dann müssen wir noch ein bisschen mehr machen...

 

Gehen Sie folgendermaßen vor:

 

Nutzen Sie erst einmal diesen Link: HP Drucker - Die Netzwerkinstallation bleibt beim Bildschirm „Netzwerkumgebung wird überprüft" hänge...

Führen Sie nur diesen Schritt aus: "Schritt 4: Zurücksetzen der Winsock-Einstellungen und anschließendes Neustarten des Computers".

 

 

Prüfen Sie danach bitte diese beiden Dienste (einfach über die Windows-Suche, nach "Dienste" suchen):

 

Funktionssuchanbieter-Host

Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung

 

Beide Dienste müssen mindestens auf "Manuell" stehen.

 

Prüfen Sie auch den Dienst der "Druckerwarteschlange" und "Windows-Bilderfassung (WIA)". Beide Dienste müssen gestartet sein und auf "Automatisch" stehen.

 

Führen Sie bei dem Dienst "Windows-Bilderfassung (WIA)" gleich mal die folgenden Schritte durch:

Öffnen Sie diesen mit einem Doppelklick. Klicken Sie auf "Beenden". Wechseln Sie auf die Registerkarte "Anmelden". Setzen Sie den Punkt bei "Lokales Systemkonto" und setzen Sie den Haken direkt darunter. Bestätigen Sie mit "Übernehmen", wechseln Sie wieder auf die Registerkarte "Allgemein" und starten Sie den Dienst wieder. Dann mit OK schließen.

 

 

Deinstallieren Sie die Software des Gerätes:

 

Gehen Sie dazu in die Windows Einstellungen und dort zu "Apps". Klicken Sie auf der rechten Seite auf "Programme und Features".

 

Entfernen Sie hier die folgenden Einträge, in dem Sie einen Doppelklick auf den jeweiligen Eintrag machen:

 

- HP FWUpdate... (wenn vorhanden)

- HP Update

- HP "Ihr Gerät" Series - Grundlegende Software für das Gerät (hier müssen Sie nach der Bezeichnung Ihres Druckers schauen)

 

 

Löschen Sie danach noch zwei Ordner:

Gehen Sie in den Ordner C:\ProgramData.  Der Ordner ist versteckt. Diesen müssen Sie ggf. erst einmal sichtbar machen (oben über "Ansicht" - Haken bei "Ausgeblendete Elemente" setzen).

Dort öffnen Sie dann den Ordner "HP" und löschen den Ordner des Druckers.

 

 

Danach gehen Sie in den Ordner C:\Benutzer\*Ihr Benutzerkonto*\AppData\Local\HP. Dort dann auch den Ordner des Druckers löschen.

 

 

Öffnen Sie danach die "Geräte und Drucker". Gehen Sie dazu wieder in die Windows Einstellungen und dort zu "Geräte". Klicken Sie auf der rechten Seite auf "Geräte und Drucker".

Prüfen Sie, ob die HP Drucker entfernt wurden und löschen Sie diese ggf.

Markieren Sie dann bitte irgendeinen Eintrag (z.Bsp. "Microsoft XPS Document Writer").

In der Leiste über der Geräteliste klicken Sie dann bitte auf "Druckerservereigenschaften".

Wechseln Sie dort zur Registerkarte "Treiber".

Suchen Sie nach einem Eintrag Ihres HP Gerätes.

Markieren Sie diesen Eintrag.

Klicken Sie auf "Entfernen".

Wenn Sie eine weitere Abfrage erhalten, wählen Sie "Nur Treiber entfernen".

 

Wenn Sie alle Einträge Ihres HP Gerätes entfernt haben, schließen Sie das Fenster mit "OK".

Danach schließen Sie das Geräte und Drucker Fenster.

 

Starten Sie dann den Rechner einmal neu und führen Sie einmal folgendes durch:

 

Gehen Sie sicher, dass der Drucker eingeschaltet ist. Ziehen Sie das Stromkabel vom Gerät ab und warten Sie mindestens 30 Sekunden, bevor Sie das Stromkabel wieder einstecken.

Machen Sie bitte das Gleiche mit Ihrem Router.

 

Nach dem Neustart, warten Sie bis alles Geräte wieder bereit und verbunden sind. Dann führen Sie die vorher heruntergeladene Datei aus und installieren Sie die Software und das Gerät.

 

Sollte es wieder nicht funktionieren, klicken Sie an dieser Stelle einfach mal auf "Wiederholen" und probieren Sie es noch einmal.

 

Und dann mal schauen...

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Einsteiger
Beiträge: 5
Mitglied seit: ‎04.06.2018
Nachricht 9 von 12 (797 Ansichten)

Re: HP Officejet Pro 8610 druckt, wird aber von der HP Software nicht erkannt!

Hallo Maik,

 

leider konnte ich erst jetzt den weiteren Lösungsvorschlag ausprobieren, ich hatte wenig Zeit.

Aber es hat endlich funktioniert. Ich hatte schon nicht mehr damit gerechnet, aber der Drucker ist nun komplett installiert und erkannt.

 

Vielen Dank für die sehr gute Unterstützung.

 

Gruß

Support
Beiträge: 20.215
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 10 von 12 (793 Ansichten)

Re: HP Officejet Pro 8610 druckt, wird aber von der HP Software nicht erkannt!

Super. Schön dass es nun funktioniert hat. 

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln