Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Keine Neudruckerinstallation HP8620 Pro Möglich
Antworten (30)
Antworten
 
Interessierter
Beiträge: 14
Mitglied seit: ‎20.06.2019
Nachricht 11 von 31 (233 Ansichten)

Re: Keine Neudruckerinstallation HP8620 Pro Möglich

Hallo Andreas,

heute konnte ich einen neuen Versuch starten, mit dem Ergebnis gleiche Fehlermeldung.

 

Viele Grüße

Frank

Support
Beiträge: 20.215
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 12 von 31 (229 Ansichten)

Re: Keine Neudruckerinstallation HP8620 Pro Möglich

Hallo Frank,

 

da Andreas gerade im Urlaub ist, übernehme ich mal.

 

Führen Sie bitte einmal die folgenden Schritte durch (bitte so gut an geht an die Anleitung halten):

 

 

Nutzen Sie erst einmal diesen Link: HP Drucker - Die Netzwerkinstallation bleibt beim Bildschirm „Netzwerkumgebung wird überprüft" hänge...

Führen Sie nur diesen Schritt aus: "Schritt 4: Zurücksetzen der Winsock-Einstellungen und anschließendes Neustarten des Computers".

 

 

Prüfen Sie danach bitte diese beiden Dienste (einfach über die Windows-Suche, nach "Dienste" suchen):

 

Funktionssuchanbieter-Host

Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung

 

Beide Dienste müssen mindestens auf "Manuell" stehen.

 

Prüfen Sie auch den Dienst der "Druckerwarteschlange" und "Windows-Bilderfassung (WIA)". Beide Dienste müssen gestartet sein und auf "Automatisch" stehen.

 

Führen Sie bei dem Dienst "Windows-Bilderfassung (WIA)" gleich mal die folgenden Schritte durch:

Öffnen Sie diesen mit einem Doppelklick. Klicken Sie auf "Beenden". Wechseln Sie auf die Registerkarte "Anmelden". Setzen Sie den Punkt bei "Lokales Systemkonto" und setzen Sie den Haken direkt darunter. Bestätigen Sie mit "Übernehmen", wechseln Sie wieder auf die Registerkarte "Allgemein" und starten Sie den Dienst wieder. Dann mit OK schließen.

 

 

Deinstallieren Sie die Software des Gerätes:

 

Gehen Sie dazu in die Windows Einstellungen und dort zu "Apps". Klicken Sie auf der rechten Seite auf "Programme und Features".

 

Entfernen Sie hier die folgenden Einträge, in dem Sie einen Doppelklick auf den jeweiligen Eintrag machen:

 

- HP FWUpdate... (wenn vorhanden)

- HP Update

- HP "Ihr Gerät" Series - Grundlegende Software für das Gerät (hier müssen Sie nach der Bezeichnung Ihres Druckers schauen)

 

 

Löschen Sie danach noch zwei Ordner:

Gehen Sie in den Ordner C:\ProgramData.  Der Ordner ist versteckt. Diesen müssen Sie ggf. erst einmal sichtbar machen (oben über "Ansicht" - Haken bei "Ausgeblendete Elemente" setzen).

Dort öffnen Sie dann den Ordner "HP" und löschen den Ordner des Druckers.

 

 

Danach gehen Sie in den Ordner C:\Benutzer\*Ihr Benutzerkonto*\AppData\Local\HP. Dort dann auch den Ordner des Druckers löschen.

 

 

Öffnen Sie danach die "Geräte und Drucker". Gehen Sie dazu wieder in die Windows Einstellungen und dort zu "Geräte". Klicken Sie auf der rechten Seite auf "Geräte und Drucker".

Prüfen Sie, ob die HP Drucker entfernt wurden und löschen Sie diese ggf.

Markieren Sie dann bitte irgendeinen Eintrag (z.Bsp. "Microsoft XPS Document Writer").

In der Leiste über der Geräteliste klicken Sie dann bitte auf "Druckerservereigenschaften".

Wechseln Sie dort zur Registerkarte "Treiber".

Suchen Sie nach einem Eintrag Ihres HP Gerätes.

Markieren Sie diesen Eintrag.

Klicken Sie auf "Entfernen".

Wenn Sie eine weitere Abfrage erhalten, wählen Sie "Nur Treiber entfernen".

 

Wenn Sie alle Einträge Ihres HP Gerätes entfernt haben, schließen Sie das Fenster mit "OK".

Danach schließen Sie das Geräte und Drucker Fenster.

 

Starten Sie dann den Rechner einmal neu.

 

Nach dem Neustart führen Sie die heruntergeladene Datei aus und installieren Sie die Software und das Gerät.

 

Falls Sie die Datei nicht mehr da haben, hier der Direkt-Download-Link: https://ftp.hp.com/pub/softlib/software12/COL51217/bi-124140-4/OJ8620_198.exe

 

Sollte es wieder nicht funktionieren, klicken Sie an dieser Stelle einfach mal auf "Wiederholen" und probieren Sie es noch einmal.

 

Und dann mal schauen...

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Interessierter
Beiträge: 14
Mitglied seit: ‎20.06.2019
Nachricht 13 von 31 (221 Ansichten)

Re: Keine Neudruckerinstallation HP8620 Pro Möglich

Hallo Maik,

ich habe alle Schritte 1:1 umsetzten können,

leider immer noch ohne Erfolg.

 

Viele Grüße

Frank

Support
Beiträge: 20.215
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 14 von 31 (216 Ansichten)

Re: Keine Neudruckerinstallation HP8620 Pro Möglich

Hallo Frank,

 

dann wird es langsam wirklich schwierig. 

 

Der Drucker wird aber bei der Installation gefunden, oder?

 

 

Ich würde gern etwas testen. Pingen Sie den Drucker mal mit dem Befehl "ping -a" an.

 

Klicken Sie dazu bitte auf den Windows-Button, geben Sie folgendes in das Suchfeld ein und bestätigen Sie mit Enter:

cmd

 

In dem schwarzen Fenster geben Sie dann folgendes ein und bestätigen mit Enter:

ping -a <IP-Adresse>

 

Für <IP-Adresse> geben Sie natürlich die IP-Adresse des Druckers ein. Also z.Bsp.: ping -a 192.168.178.20

 

Machen Sie vom dem Ergebnis am besten mal einen Screenshot und posten Sie diesen hier.

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Highlighted
Interessierter
Beiträge: 14
Mitglied seit: ‎20.06.2019
Nachricht 15 von 31 (211 Ansichten)

Re: Keine Neudruckerinstallation HP8620 Pro Möglich

Hallo Maik,

der Drucker wird bei der Installation gefunden.

 

 Anbei das Ergebnis mit der Durchführung vom ping-Befehl.

Gruss

Frank

ping_Drucker.JPG

Support
Beiträge: 20.215
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 16 von 31 (206 Ansichten)

Re: Keine Neudruckerinstallation HP8620 Pro Möglich

Hallo Frank,

 

der Screenshot zeigt uns zwei Dinge. Erst einmal kommt die Antwort von einer anderen IP, mit der Meldung "Zielhost nicht erreichbar". Die andere IP ist wahrscheinlich der Rechner. Das deutet auf ein falsches Routing, also ein Problem des Routers hin.

 

Führen Sie bitte einmal folgendes durch (auch wenn Sie das schon in ähnlicher Form getan haben):
Gehen Sie sicher, dass der Drucker eingeschaltet ist. Ziehen Sie das Stromkabel vom Gerät ab und warten Sie mindestens 30 Sekunden, bevor Sie das Stromkabel wieder einstecken.
Machen Sie bitte das Gleiche mit Ihrem Router!
Starten Sie bitte auch einmal den Rechner neu (bitte NICHT herunterfahren und wieder einschalten - bitte "Neu starten" wählen).

 

 

Außerdem hat die Fritzbox den Hostnamen des Druckers verändert. Das könnte auch eine mögliche Ursache für das Problem sein. Und selbst wenn nicht, könnte das später Probleme beim Scannen bringen.

 

Sie müssen nun eine Datei anpassen, um dem Betriebssystem (und damit auch der HP Software) mitzuteilen, wie der richtige Hostname lautet.

 

Gehen Sie so vor:

 

Gehen Sie in den Ordner: C:/Windows/System32/drivers/etc

Kopieren Sie die dort befindliche Datei "host" bitte auf den Desktop. 
Die "host"-Datei , die sich auf dem Desktop befindet, öffnen Sie bitte mit dem Editor. Da die Datei keine Dateiendung hat, werden Sie aufgefordert das nötige Programm zum Öffnen auszuwählen. Wählen Sie in der Liste bitte den "Editor" aus.


Fügen Sie nun, in die erste Zeile der Datei, folgendes ein:
xxx.xxx.xxx.xxx (IP des Gerätes) - drücken Sie einmal die Tab-Taste, dann den Hostnamen des Gerätes.

Bei Ihnen müsste das dann so aussehen:

192.168.178.23     HP5CBE9F


Speichern Sie das dann bitte ab.

Kopieren Sie nun die Datei vom Desktop in das oben genannte Verzeichnis. Überschreiben Sie die dort vorhandene Datei.

 

 

Sie sollten die IP-Adresse dann am besten am Drucker fest vergeben (damit sich diese nicht ändert).

Gehen Sie dazu am Drucker in das Einrichtungsmenü (Zahnrad). Dort auf "Netzwerkeinrichtung" - "Wireless-Einst.". Dann auf "Erweiterte Einstellungen" - "IP-Einstellung". Bestätigen Sie die Meldung und setzen Sie den Punkt bei "Manuell". Geben Sie die IP ein, die er schon hat (also 192.168.178.23). Wahrscheinlich steht die Adresse schon drin. Dann müssen Sie nur mit "Fertig" bestätigen.

Das Gateway und der DNS-Server ist der Router. Das sollte dann 192.168.178.1 sein.

Als alternativen DNS-Server können Sie die 8.8.8.8 nehmen (ein DNS-Server von Google).

Die Subnetzmaske sollte 255.255.255.0 sein.

 

Danach führen Sie den "ping -a" Befehl nochmals aus. Machen Sie davon dann wieder einen Screenshot.

 

Wenn der Hostname stimmt (also ohne das ".fritz.box") und eine Antwort von der korrekten IP kommt (mit einer Zeitangabe), können Sie es auch gern noch einmal mit der Installation probieren. Es sollte reichen, wenn Sie die Software vorher normal deinstallieren.

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Interessierter
Beiträge: 14
Mitglied seit: ‎20.06.2019
Nachricht 17 von 31 (198 Ansichten)

Re: Keine Neudruckerinstallation HP8620 Pro Möglich

Hallo Maik,

ich habe soweit alles ausgeführt.

Der Hostname endet aber noch mit fritz.box und die Fehlermeldung ist die gleich geblieben:-)

 

Gruss

Frank

 

 

pingV2.JPG

Support
Beiträge: 20.215
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 18 von 31 (190 Ansichten)

Re: Keine Neudruckerinstallation HP8620 Pro Möglich

Hallo Frank,

 

dann haben Sie die Schritte mit der Datei nicht korrekt durchgeführt. Es ist wichtig, dass Sie sich genau an die Anleitung halten, sonst funktioniert es nicht. Hier noch einmal die Schritte:

 

Gehen Sie in den Ordner: C:/Windows/System32/drivers/etc

Kopieren Sie die dort befindliche Datei "host" bitte auf den Desktop. 
Die "host"-Datei , die sich auf dem Desktop befindet, öffnen Sie bitte mit dem Editor. Da die Datei keine Dateiendung hat, werden Sie aufgefordert das nötige Programm zum Öffnen auszuwählen. Wählen Sie in der Liste bitte den "Editor" aus.


Fügen Sie nun, in die erste Zeile der Datei, folgendes ein:
xxx.xxx.xxx.xxx (IP des Gerätes) - drücken Sie einmal die Tab-Taste, dann den Hostnamen des Gerätes.

Bei Ihnen müsste das dann so aussehen:

192.168.178.23     HP5CBE9F


Speichern Sie das dann bitte ab.

Kopieren Sie nun die Datei vom Desktop in das oben genannte Verzeichnis. Überschreiben Sie die dort vorhandene Datei.

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Interessierter
Beiträge: 14
Mitglied seit: ‎20.06.2019
Nachricht 19 von 31 (179 Ansichten)

Re: Keine Neudruckerinstallation HP8620 Pro Möglich

Hallo Maik,

ich bin einen Schritt weiter, aber die Fehlermeldung ist unverändert die gleiche.

 

Gruss

Frank

 

 

pingV3.JPG

Support
Beiträge: 20.215
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 20 von 31 (175 Ansichten)

Re: Keine Neudruckerinstallation HP8620 Pro Möglich

Langsam gehen mir die Ideen aus. 

 

Welche Anti-Viren-Software und Firewall nutzen Sie?

 

Nutzen Sie irgendwelche Tuning-Programme (also Programme, die das System verbessern/verschnellern sollen)?

 

Mussten Sie eigentlich irgendwelche Dienste auf "manuell" oder "automatisch" setzen, als Sie die Anleitung durchgeführt haben?

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln