Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
LaserJet 200 Color MFP M276nw - Firmware-Update ... wie?!
Antworten (26)
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Ratsuchender
Beiträge: 1
Mitglied seit: ‎03.05.2017
Nachricht 21 von 27 (1.129 Ansichten)

AW: LaserJet 200 Color MFP M276nw - Firmware-Update ... wie?!

Hallo,

 

ich würde gern die firmware updaten (LaserJet 200 Color MFP M276nw), wir benutzen mac 10.12. 

 

was muss ich tun ? wo gibt es ein udpate programm ? habe leider keines gefunden.

 

lg

 

Support
Beiträge: 23.095
Mitglied seit: ‎20.09.2011
Nachricht 22 von 27 (1.106 Ansichten)

AW: LaserJet 200 Color MFP M276nw - Firmware-Update ... wie?!

Hi sikksikk,

 

danke für Ihren Beitrag im HP Forum.

 

Versuchen Sie es einmal mit folgendem Firmwareupdate:

 

Firmware-Update-Dienstprogramm für die Druckerserie HP LaserJet Pro

 

Dieses war zwar ursprünglich für Mac OS 10.9 veröffentlicht worden aber grundsätzlich sollte die Datei auch unter aktuellen Mac OS Systemen funktionieren. Das Update hebt die Firmware auf Version 20150212.

 

Gruß

Steven

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎26.07.2017
Nachricht 23 von 27 (1.026 Ansichten)

AW: LaserJet 200 Color MFP M276nw - Firmware-Update ... wie?!

Ich habe das gleiche Problem. Drucker ca. 1 1/2Jahre alt natürlich die Garantie abgelaufen. Seit dem Firmware Update bunte Streifen. So und jetzt? Bitte um Downgrade Firmware.
Sonst war es das letzte HP Gerät in meiner Familie. :-(
Beitrag von Samsung SM-G935F aus eingestellt
Interessierter
Beiträge: 17
Mitglied seit: ‎20.01.2016
Nachricht 24 von 27 (1.017 Ansichten)

AW: LaserJet 200 Color MFP M276nw - Firmware-Update ... wie?!


StevenK schrieb:

 

Ich zweifele keinesfalls an Ihrem Wissen oder Ihren Fähigkeiten in diesem Bereich aber fakt ist, dass solche Probleme bereits des Öfteren durch das Umstecken des Gerätes an eine einzelne Wandsteckdose gelöst werden konnten.

 

 

Gruß

Steven



Das ist jetzt nicht Ernst gemeint oder ? Wäre das selbe als wenn ich über die Halbarkeit eines HP Druckers aus dem Kaffeesatz lese. :smileylol:

 

Das EINZIGE was bei dem mhysteriösen Streifen hilft, ist in der Systemkonfiguration das Kalibrieren des Druckers abzuschalten. Das macht er jetzt nur einmal beim Einschalten und gut ist. 

Seit dem ich das abgeschaltet habe, habe ich keine Streifen mehr..und dass seit über einem halben Jahr !! Abgesehen davon nervt dieser Radau des Kalibrierens im Büro nicht mehr. 

Neuling
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎23.03.2017
Nachricht 25 von 27 (1.002 Ansichten)

AW: LaserJet 200 Color MFP M276nw - Firmware-Update ... wie?!

@MD21: Handelt es sich bei den Streifen um solche, wie ich sie in meinem Beitrag vom 3. 4. 2017, 13:13 Uhr, als Screenshot eingefügt habe? Wenn ja, wie muss ich in (welcher) Systemkonfiguration das Kalibrieren des Druckers abschalten, damit keine Streifen nach längerem Standby auftreten?

 

Warum kommt niemand von HP auf diese Idee? Und vermittelt es den hilfesuchenden Kunden?

 

Über den albernen Vorschlag, das Gerät an eine einzelne Wandsteckdose anzjuschließen, habe ich auch schon Tränen gelacht!!!

Interessierter
Beiträge: 17
Mitglied seit: ‎20.01.2016
Nachricht 26 von 27 (994 Ansichten)

AW: LaserJet 200 Color MFP M276nw - Firmware-Update ... wie?!

Ja, sind die selben Streifen. Jedesmal wenn der Drucker aus dem Standby kam war das Druck / Scan Ergebniss mit diesen Streifen. Abhilfe war dann den Drucker komplett neu zu Starten.

Ich habe unter der Systemkonfigaration 》》Drucker die Kalibrierung abgeschaltet. Seitdem, und dies war Ende vergangenen Jahres, habe ich keine Streifen mehr.
Frage mich sowieso warum HP da nicht für Abhilfe sorgt...den Tipp hatte ich auch aus dem Netz. Weiterhin nervt es fürchterlich wenn der Drucker anfängt zu kalibrieren. Er steht in meinem Büro und es ist sehr unangenehm wenn während eines Kundentelefonates der schlagartig anfängt ...leise ist anders.
Beitrag von Samsung SM-G901F aus eingestellt
Neuling
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎23.03.2017
Nachricht 27 von 27 (955 Ansichten)

AW: LaserJet 200 Color MFP M276nw - Firmware-Update ... wie?!

@MD21: Über das Bedienfeld des Gerätes unter Systemkonfiguration habe ich nun seit einigen Tagen die Kalibrierung ausgeschaltet. Beim Einschalten kalibriert es sich anscheinend trotzdem, aber da ist man ja drauf gefasst und erschrickt nicht durch den Lärm. Die Streifen nach längerem Standby sind bis jetzt nicht wieder aufgetreten. Danke für den Tipp. Ich hoffe, der Zustand bleibt jetzt so.

 

Die Frage bleibt trotzdem, warum solche oder auch bessere Lösungen nicht der Hersteller liefert oder ein korrekt funktionierender Treiber o. ä. angeboten wird. Hier handelt es sich offenbar um die Großkotzigkeit irgendwelcher Manager, denen nur der eigene Geldberg wichtig ist. Der Kunde soll sich doch gefälligst selber helfen oder von anderen HP-Geschädigten helfen lassen.

 

Diese Service- oder Gerätemängel sind leider in der Multifunktionsgeräte- und Druckerlandschaft kein Einzelfall. Auf meiner SCHWARZEN LISTE stehen inzwischen schon drei Hersteller dieser Branche: Epson (lieferte für ein sieben Jahre altes Gerät keine Treiber, die unter Vista funktionierten), Brother (zum Reinigen der Tintenstrahldruckköpfe verbrauchte das Gerät eine ganze nagelneu Tintenpatrone, ohne dass danach eine Besserung des Druckbildes eintrat) und nun auch HP (Gerät bzw. Software nicht lauffähig unter Vista, streifiges Scanbild nach Standby). Für eine Neuanschaffung in der Zukunft brauchen sich diese Hersteller keine Hoffnung zu machen, dass ich ihre miserablen Praktiken mit meinem Geld unterstütze. Vermutlich wird es bei den wenigen anderen allerdings auch nicht besser aussehen ...

HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln