Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
M476dn "Scan in E-Mail" funktioniert nicht
Antworten (11)
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Neuling
Beiträge: 1
Mitglied seit: ‎27.02.2015
Nachricht 11 von 12 (1.695 Ansichten)

AW: M476dn "Scan in E-Mail" funktioniert nicht

So, auch wenn die Lösung schon gefunden wurde...

Ich kann die Erfahrungen von elucius25 genau so bestätigen!!!

 

Ich hatte genau das gleiche Problem, nach einem noch viel schlimmeren:

 

Verzweifelt bin ich bei der Anmeldung am SMTP Server, was sonst immer sehr schnell funktioniert:

Benutzername und Kennwort passen angeblich nicht zusammen :-)

Das Problem war, dass der Drucker ein Kennwort mit insgesamt 13 Stellen bestehend aus nur Ziffern und Buchstaben (erster groß) offensichtlich nicht komplett sauber an den SMTP Server weitergegeben hat. Das hat mich saubere 4 Stunden gekostet!!!

 

Danach kam das andere Problem, welches elucius25 geöst hat, danke dafür, dass hat mir mind. weitere 4 Stunden gespart.

 

Also Fazit: So macht man keine Funktionstest einer Firmware. Sorry HP das ist einfach nicht sauber programmiert.

 

Vielleicht hilft es ja jemandem, der auch noch Probleme hat oder bekommt.

Ratsuchender
Beiträge: 1
Mitglied seit: ‎23.03.2015
Nachricht 12 von 12 (1.091 Ansichten)

AW: M476dn "Scan in E-Mail" funktioniert nicht

[ Bearbeitet ]

Guten Abend,

ich weiß, der Beitrag liegt schon einige Zeit zurück. Da ich erst vor ein paar Wochen selbigen Laserprinter gekauft habe, bin ich über das gleiche Problem beim Scan to email gestoßen.

Ich habe alles richtig eingegeben, den SMTP-Server und die e-mailadresse, einschließlich Passwort.

Zumindest sind es die gleichen Daten, wie im Outlook 2016 und da funktioniert alles reibungslos.

Zwar habe ich das eigentliche Problem nicht gefunden, jedoch eine Lösung wie es funktioniert- war eher Zufall.

Da mein DSL-Router (Speedport hybrid von der Telekom) bei manchen meiner Geräte hin und wieder die IP-Adresse neu vergibt, hatte ich Probleme darauf zuzugreifen. So auch auf mein NAS. Darum gab ich dem NAS eine feste IP-Adresse.

Mit diesem Hintergrundwissen stelle ich auch bei meinem neuen Laser eine feste IP-Adresse ein.

Nach langem Suchen und ausprobieren der Einstellungen stellte ich eher per Zufall fest, wenn ich DHCP aktiviert habe, vergab der Router bisher immer die geleiche IP-Adresse, aber es funktionierte auf einmal auch scan to email.

Wie man das bei einer fest eingestellten IP-Adresse hinbekommt,  habe ich leider noch nicht herausfinden können.

Aber vielleicht weiß das inzwischen ja einer von euch.

Ich würde mich jedenfalls über eine Antwort freuen.

Vielen Dank und schöne Grüße

JR

 

Nachtrag:

Gerade eben habe ich die Lösung gefunden:

Bei fest eingestellter IP-Adresse:

Der Domänenname (IPv4/IPv6):  Bei DHCP ist z.B. "speedport.ip" eingetragen, bei manueller IP muß dieser auch so eingegeben werden.

Bei DNS Primär (IPv4) muß natürlich der DSL-Router eingetragen werden: z.B. 192.168.178.1 (fritzbox) oder 192.168.2.1(speedport).

Alles andere bleibt gleich.

Mein Problem war: Als ich von DHCP auf feste IP-Adresse (manuell) wechselte, waren die Felder Domänename und DNS Primär (IPv4) leer. Deshalb konnte das gescannte email nicht gesendet werden.

 

Jedenfalls, jetzt funktionierts auch mit fester IP-Adresse :smileyhappy:

HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln