Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎14.03.2017
Nachricht 1 von 4 (205 Ansichten)

Drucker Patrone vielleicht defekt

Produktname: HP Deskjet 1110
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)

Ich habe den oben genannten Drucker gekauft und schon etliche Seiten gedruckt. Weil er so schön funktioniert hat, habe ich mir noch einen zweiten bei einem örtlichen Markt gekauft, für mein Gartenhäuslein, in dem ich recht viel Zeit verbringe.

 

Nun habe ich bereits zwei schwarze Patronen leergedruckt, die farbigen Patronen habe ich zwar ausgepackt, jedoch nicht in den Drucker eingesetzt, weil ja noch eine volle drin war. Ich habe die im Drucker befindliche Farbpatrone nun doch eines Tages wechseln müssen - es wurde voller Füllstand angezeigt, aber es wurde nichts gedruckt. Im Gegenteil: nach mehrmaligen Reinigungsdurchgängen zeigte mir der Drucker einen Defekt an. Aber die Patrone war doch neu... Ich hab die nicht mal angefasst und sie war immer warm und trocken gelagert.

 

Eine neu gekaufte HP 302 funktionierte auf Anhieb einwandfrei.  Im örtlichen Elektromarkt wollte man die Patrone nicht mehr umtauschen, weil die Verpackung halt schon geöffnet war. Gibt es eine Möglichkeit, so eine Patrone wieder zu "reaktivieren"?

Antworten
0 Kudos
Support (ausgeschieden)
Beiträge: 3.788
Mitglied seit: ‎11.01.2017
Nachricht 2 von 4 (193 Ansichten)

AW: Drucker Patrone vielleicht defekt

Hallo Niewöhner,

willkommen im Forum.

 

Sie schreiben, dass Sie die Farbpatrone ausgepackt, aber nicht eingesetzt hatten. Es scheint mir daher so zu sein, dass die Patrone eingetrocknet ist. Bitte nehmen Sie daher die betroffene Patrone nochmal heraus. Dann nehmen Sie sich bitte ein Tempo-Taschentuch zur Hand und lassen dieses noch gefaltet. Drücken Sie die Patrone wie einen Stempel für einige Sekunden auf das Tuch.

 

Sie sollten anschließend einen dreifarbigen Streifen auf dem Tuch sehen, der breiter ist als die Düsenöffnung der Patrone. Ist das bei Ihnen der Fall?

Wenn das nicht so ist, stellen Sie die Patrone mal für ca. 30 Minuten auf den Kopf. Danach setzen Sie die Patrone wieder ein und machen einen Testdruck, indem Sie die Einschalttaste gedrückt halten und währenddessen 10 Mal die Klappe zu den Patronen öffnen und schließen. Danach die Taste bitte los lassen. Der Drucker wird dann automatisch einen Testbericht ausdrucken. Wie sieht der Bericht aus? Welche Farben werden gedruckt? 

Sollte das Problem anschließend immer noch nicht behoben sein, führen Sie bitte eine Patronenreinigung bzw. Druckkopfreinigung über die Software aus.

 

Die Software heißt so wie der Drucker, also HP Deskjet 1110. Sie finden dazu eine Verknüpfung auf dem Desktop und im Startmenü. Die Patronenreinigung/Druckkopfreinigung finden Sie in der Regelunter "Drucker warten" in der HP Software.

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen behilflich sein und freue mich auf Ihr Feedback. Bis dahin wünsche ich Ihnen noch eine sonnige Restwoche! :smileyhappy:


Viele Grüße
Jenny

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎14.03.2017
Nachricht 3 von 4 (186 Ansichten)

AW: Drucker Patrone vielleicht defekt

Vielen Dank für die freundliche Antwort!

 

Ich habe mir 6 neue Patronen gekauft, eine davon eingesetzt, und siehe da: siehe diese druckt einwandfrei. Ich hätte die alte Patrone wohl lieber nicht auspacken sollen und vor allem nicht so lange bei hohen Temperaturen lagern. Ein paar zentimeter neben meinem "Patronenlager" befindet sich nämlich das Ofenrohr und es wurde ordentlich eingeheizt.

 

Ich werde mir aber trotzdem einen anderen HP-Drucker kaufen, denn ich habe mir überlegt mit einem professionellen Ablichtungsgerät meine Diasammlung zu scannen und auf Fotopapier auszudrucken. Diese mickrigen 302er Patronen sind einfach zu klein und blitzschnell leer. Vor allem Fotos im DIN-A4-Format gehen da ganz schön ins Geld.

 

Kann mir da jemand was empfehlen? Ein HP-Drucker mit "großen Tintenvorrat", bei dem man mehr als 15 DIN-A4- Fotos mit einer Füllung drucken kann?

Support (ausgeschieden)
Beiträge: 3.788
Mitglied seit: ‎11.01.2017
Nachricht 4 von 4 (168 Ansichten)

AW: Drucker Patrone vielleicht defekt

Hallo "Niewöhner",

 

vielen Dank für Ihre ausführliche Rückmeldung.

 

Ich hoffe, Sie konnten das herrliche Frühlingswetter am Wochenende genießen! 

 

Es freut mich, dass der Test mit einer weiteren Patrone erfolgreich verlief.

 

Hatten Sie meine Lösungsvorschläge (Kontakte reinigen, Patrone auf Kopf stellen, Patrone ggf. auch einmal auf feuchtem Taschentuch setzen für einige Minuten und anschließend erneut einsetzen und testen) mit der betroffenen Patrone durchgeführt? Wenn diese trotz allem keine Tinte auswirft, dann ist sie tatsächlich eingetrocknet. Ich nehme an, dass die Garantie für diese Patrone noch nicht abgelaufen ist.

 

Wenn das der Fall ist, können wir Ihnen diese Patrone anstandslos ersetzen. In diesem Fall senden Sie mir bitte eine PrivatNachricht mit allen Patronendaten und einem Foto von der Patrone. Außerdem benötigen wir noch alle Daten von Ihnen (Name, Tel.nr., Emailadresse, Anschrift, Seriennummer des Druckers). Diese senden Sie mir bitte ebenfalls per PN.

 

In Bezug auf Ihre Überlegung zwecks einem neuen HP Gerät, welches eine größere Tintenmenge zum Fotodruck, etc. sowie zum professionellerem Scannen geeignet ist, schlage ich Ihnen folgendes vor:

 

Ich selber hier in der Technik und kann daher nicht auf die Datenbank mit allen Spezifikationen und Preise zugreifen. Wir haben allerdings bei uns eine interne, kaufmännische Beratung. Die Kollegen können Sie direkt unverbindlich beraten und Ihnen - wenn gewünscht - entsprechende Angebote oder ggf. einen Gutschein bei Neukauf unterbreiten.

 

Wenn Sie damit einverstanden sind, dann senden Sie mir bitte ebenfalls per PN Ihre Telefonnummer und eine ungefähre Zeit, wann Sie darunter am besten zu erreichen sind. Ich reiche es dann an meine Kollegen weiter, damit Sie Ihnen ein paar passende Angebote heraussuchen können.

 

Ich wünsche Ihnen einen sonnigen Wochenstart! :smileyhappy:

 

Viele Grüße

Jenny

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln