Frage
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Interessierter
Beiträge: 10
Mitglied seit: ‎20.09.2018
Nachricht 1 von 4 (119 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Druckkopf herausnehmen Officejet J4580

Produktname: officejet J4580 all in one
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)

Mein Drucker ist mind. 5 Jahre alt und druckt an manchen Stellen sehr blass oder gar nicht.

 

Bei you tube werden nur Anleitungen für den Ausbau der Druckkopfs gezeigt, die ganz anders aufgebaut sind.

Meine Patronen stehen rechts seitlich, den Wagen kann ich bewegen, wenn ich den Drucker vom Netz nehme.

Wie kann ich den Druckerkopf dann herausnehmen?

Ich sehe keinen Hebel, wie in den you tube Anleitungen.

Muss ich den Drucker aufschrauben? Sternschrauben rund um die Glasscheibe?

 

Das Gleich möchte  ich beim F4224 Deskjet ausführen, der genauso bezügl. Der Patronen und Druckerkopf aufgebaut ist.

Vielen Dank für Eure Mühe

 

0 Kudos
Accepted Solution

Re: Druckkopf herausnehmen Officejet J4580

Super. Schön, dass Sie das Problem lösen konnten. 

 

MfG

Maik

Support
Beiträge: 20.384
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 2 von 4 (113 Ansichten)

Re: Druckkopf herausnehmen Officejet J4580

Hallo costa1,

 

bei diesen beiden Druckern, sind die Druckköpfe in den Patronen enthalten. Das Problem liegt also an den Patronen (ggf. nur einer Patrone).

 

Bitte führen Sie einmal die folgenden Schritte durch:

 

Bitte entnehmen Sie beide Patronen.

Nehmen Sie sich ein Tempo-Taschentuch zur Hand und lassen Sie dieses noch gefaltet.

Drücken Sie die Patronen wie einen Stempel, für ca. 2 Sekunden auf das Tuch.

Sie sollten einen schwarzen Streifen auf dem Tuch sehen, der breiter ist, als die Düsenöffnung der Patrone.

Bei der Farbpatrone besteht der Streifen aus den drei Farben (rot, gelb und blau).

 

Wenn das nicht so ist, stellen Sie die Patronen mal für ca. 30 Minuten auf den Kopf.

Danach setzen Sie die Patronen wieder ein und machen einen Testdruck.

 

Sollte das Problem noch nicht behoben sein, führen Sie bitte eine Druckkopfreinigung über die Software aus. Die Druckkopfreinigung finden Sie im "HP Solution Center", wenn Sie unten auf den Schraubenschlüssel klicken und dann auf "Drucker-Toolbox".

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Interessierter
Beiträge: 10
Mitglied seit: ‎20.09.2018
Nachricht 3 von 4 (109 Ansichten)

Re: Druckkopf herausnehmen Officejet J4580

Ich habe heute beim HP Support angerufen. Beide Patronen auf ein angefeuchtetes Küchentuch (Düsenreiniger für Tintendrucker) 

Druck nun ok.

Support
Beiträge: 20.384
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 4 von 4 (104 Ansichten)

Re: Druckkopf herausnehmen Officejet J4580

Super. Schön, dass Sie das Problem lösen konnten. 

 

MfG

Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln