Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎26.08.2019
Nachricht 1 von 3 (86 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Fehler:inkompatible Patronen

Produktname: HP Officejet 3831
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (32-bit)

Fehlermeldung: "inkompatible Patronen- die angegebenen Paqtronen sind nicht für diesen Drucker vorgesehen"

 

Habe aber keinerlei Patronenwechsel vorgenommen (sind immer noch die Originale, Drucker seit 11/2018 erst erworben). Es wird recht selten gedruckt, daher noch keine leere Patrone.

 

Netzstecker bereits gezogen u. neu gestartet.  Patronen entnommen u. auf Verunreinigung geprüft u. wieder neu eingesetzt. Keine Änderung

 

Danke für Ideen.

0 Kudos
Accepted Solution

Re: Fehler:inkompatible Patronen

Hallo @SIMI30 ,

 

willkommen in der HP Community.

 

Probieren Sie einmal folgendes:

 

0. Schalten Sie den Drucker ein und warten Sie, bis das Gerät keine Geräusche mehr verursacht.
1. Entfernen Sie beide Patronen aus dem ENVY. Ziehen Sie jetzt das Netzteilkabel von der Rückseite des Druckers ab. Entfernen Sie außerdem (sofern vorhanden) das USB Kabel.
2. Warten Sie 60 Sekunden.
3. Schließen Sie das Gerät wieder an und setzen Sie die Patronen wieder ein.

 

Wie ist das Ergebnis?

 

Machen Sie außerdem einmal ein Firmwareupdate. Dieses finden Sie hier:

 

HP OfficeJet 3830 All-in-One-Druckerserie – Firmware-Update

 

Gruß

Nils

Mentor
Beiträge: 3.223
Mitglied seit: ‎25.05.2016
Nachricht 2 von 3 (77 Ansichten)

Re: Fehler:inkompatible Patronen

Hallo @SIMI30 ,

 

willkommen in der HP Community.

 

Probieren Sie einmal folgendes:

 

0. Schalten Sie den Drucker ein und warten Sie, bis das Gerät keine Geräusche mehr verursacht.
1. Entfernen Sie beide Patronen aus dem ENVY. Ziehen Sie jetzt das Netzteilkabel von der Rückseite des Druckers ab. Entfernen Sie außerdem (sofern vorhanden) das USB Kabel.
2. Warten Sie 60 Sekunden.
3. Schließen Sie das Gerät wieder an und setzen Sie die Patronen wieder ein.

 

Wie ist das Ergebnis?

 

Machen Sie außerdem einmal ein Firmwareupdate. Dieses finden Sie hier:

 

HP OfficeJet 3830 All-in-One-Druckerserie – Firmware-Update

 

Gruß

Nils

2019_MeetupAward_Signature_FINAL.png


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.


Ich arbeite nicht im Auftrag von HP. | HP Expertenprogramm

Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎26.08.2019
Nachricht 3 von 3 (73 Ansichten)

Re: Fehler:inkompatible Patronen

Hallo Nils, danke für deine Antwort. Leider hatte ich diesen Weg gestern schon vergeblich versucht. Jetzt hat plötzlich die Füllstandsanzeige bei der Farbkartusche leer angezeigt (kann eigentlich nicht sein, es wird quasi nie in Farbe gedruckt-aber egal). Hab sie einfach komplett entfernt. Dann nochmal den von die beschriebenen Weg und momentan druckt er wieder. Zumindest schwarz;-)
Vielen Dank, SIMI30
Beitrag von Generic Android 2.0 aus eingestellt
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln