Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Einsteiger
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎21.07.2019
Nachricht 1 von 8 (89 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

HP Envy 4520 kein Farbdruck trotz voller Patrone

Produktname: HP ENVY 4520 All-in-OnePrinter serie
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)

Trotz voller Farbpatrone und frischer  Installation der Treiber verweigert der Drucker seinen Dienst einen Farbdruck zu erstellen. Drucker wurde auch schon neu installiert.

0 Kudos
Accepted Solution

Re: HP Envy 4520 kein Farbdruck trotz voller Patrone

Dort sind alle Farben vorhanden. Also liegt es am Druckertreiber. Wir richten mal einen alternativen Druckertreiber ein. Damit sollten wir das Problem lösen können. Gehen Sie so vor:

 

 

Gehen Sie in die Windows Einstellungen und dort auf "Geräte". Dann auf der rechten Seite auf "Geräte und Drucker".

 

Machen Sie bitte einen Rechtsklick auf Ihr HP Gerät und wählen Sie "Druckeigenschaften".

Wechseln Sie zur Registerkarte "Anschlüsse" und prüfen Sie nun welcher lokale Anschluss ausgewählt ist (z.B. "USB001" oder ein WSD-Port).

 

Den hier ausgewählten Anschluss verwenden Sie auch für den alternativen Druckertreiber.

Schließen Sie das Fenster mit "Abbrechen".

 

Klicken Sie bitte oben auf: "Drucker hinzufügen".

Wählen Sie "Der gewünschte Drucker ist nicht in der Liste enthalten".

Wählen Sie dann: "Lokalen Drucker oder Netzwerkdrucker mit manuellen Einstellungen hinzufügen".

Lassen Sie den Haken bei "Vorhandenen Anschluss verwenden" und wählen Sie rechts den entsprechenden Anschluss aus.

 

Verwenden Sie bitte hier genau den Anschluss, den Sie vorher ausfindig gemacht haben!

 

Klicken Sie auf WEITER.

 

Wählen Sie bitte als Hersteller "HP" aus.

Wählen Sie dann zwischen folgenden, kompatiblen Treibern:

 

HP Photosmart C309a Series, HP Officejet Pro 8000 A809 Series, HP Deskjet 6980 Series, HP Deskjet 6500 Series, HP Officejet Pro K550 Serie

 

HINWEIS: Führen Sie bei Bedarf ein Update der Windows Treiberdatenbank durch. Klicken Sie dazu auf den Button "Windows Update" und warten Sie bis der Vorgang abgeschlossen ist. Der Update-Vorgang kann einige Minuten dauern.

 

Klicken Sie auf WEITER. Übernehmen Sie den Druckernamen und klicken Sie auf WEITER.

Lassen Sie sicherheitshalber einmal eine Testseite drucken.

 

Nachdem Sie eine Testseite gedruckt haben, führen Sie bitte auch einen Testdruck aus einer beliebigen Anwendung durch.

Hinweis: Die Alternativ-Treiber sehen ein wenig anders aus, bieten aber auch mehr Einstellungen.

 

MfG
Maik

Support
Beiträge: 19.582
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 2 von 8 (81 Ansichten)

Re: HP Envy 4520 kein Farbdruck trotz voller Patrone

Hallo Martin35,

 

willkommen im Forum.

 

Funktioniert eine Farbkopie direkt am Drucker? Also sieht diese gut/korrekt aus?

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Einsteiger
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎21.07.2019
Nachricht 3 von 8 (77 Ansichten)

Re: HP Envy 4520 kein Farbdruck trotz voller Patrone

Mit dem Untersuchungsprogramm Doctor habe ich einen Probedruck gemacht. Schon da wurde nicht die Farbpatrone angesprochen, so dass alles nur schwarz/weiß gedruckt wurde.

Support
Beiträge: 19.582
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 4 von 8 (73 Ansichten)

Re: HP Envy 4520 kein Farbdruck trotz voller Patrone

Hallo Martin35,

 

ich bin nicht sicher, was der Print and Scan Doctor für eine Seite druckt. Bzw. ob er diese über den Druckertreiber schickt oder ob das ein Geräte-eigener Bericht ist. Wir müssen herausfinden, ob das Problem vom Druckertreiber oder vom Drucker selbst (bzw. von den Patronen) kommt.

 

Drucken Sie am besten mal einen Druckqualitätsbericht aus. Gehen Sie dazu am Display auf das Zahnrad und dann auf "Extras". Hier finden Sie den "Druckqualitätsbericht". Machen Sie bitte die Seriennummer unkenntlich und machen Sie dann ein Foto von dem Bericht.

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Einsteiger
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎21.07.2019
Nachricht 5 von 8 (68 Ansichten)

Re: HP Envy 4520 kein Farbdruck trotz voller Patrone

Hallo Mai_N,

vielen Dank für den Tipp. Beiliegend der Druckqualitätsbericht. Hoffentlich sagt er etwas aus.

 

LG Martin 35

Scan_0001.jpg

Support
Beiträge: 19.582
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 6 von 8 (67 Ansichten)

Re: HP Envy 4520 kein Farbdruck trotz voller Patrone

Dort sind alle Farben vorhanden. Also liegt es am Druckertreiber. Wir richten mal einen alternativen Druckertreiber ein. Damit sollten wir das Problem lösen können. Gehen Sie so vor:

 

 

Gehen Sie in die Windows Einstellungen und dort auf "Geräte". Dann auf der rechten Seite auf "Geräte und Drucker".

 

Machen Sie bitte einen Rechtsklick auf Ihr HP Gerät und wählen Sie "Druckeigenschaften".

Wechseln Sie zur Registerkarte "Anschlüsse" und prüfen Sie nun welcher lokale Anschluss ausgewählt ist (z.B. "USB001" oder ein WSD-Port).

 

Den hier ausgewählten Anschluss verwenden Sie auch für den alternativen Druckertreiber.

Schließen Sie das Fenster mit "Abbrechen".

 

Klicken Sie bitte oben auf: "Drucker hinzufügen".

Wählen Sie "Der gewünschte Drucker ist nicht in der Liste enthalten".

Wählen Sie dann: "Lokalen Drucker oder Netzwerkdrucker mit manuellen Einstellungen hinzufügen".

Lassen Sie den Haken bei "Vorhandenen Anschluss verwenden" und wählen Sie rechts den entsprechenden Anschluss aus.

 

Verwenden Sie bitte hier genau den Anschluss, den Sie vorher ausfindig gemacht haben!

 

Klicken Sie auf WEITER.

 

Wählen Sie bitte als Hersteller "HP" aus.

Wählen Sie dann zwischen folgenden, kompatiblen Treibern:

 

HP Photosmart C309a Series, HP Officejet Pro 8000 A809 Series, HP Deskjet 6980 Series, HP Deskjet 6500 Series, HP Officejet Pro K550 Serie

 

HINWEIS: Führen Sie bei Bedarf ein Update der Windows Treiberdatenbank durch. Klicken Sie dazu auf den Button "Windows Update" und warten Sie bis der Vorgang abgeschlossen ist. Der Update-Vorgang kann einige Minuten dauern.

 

Klicken Sie auf WEITER. Übernehmen Sie den Druckernamen und klicken Sie auf WEITER.

Lassen Sie sicherheitshalber einmal eine Testseite drucken.

 

Nachdem Sie eine Testseite gedruckt haben, führen Sie bitte auch einen Testdruck aus einer beliebigen Anwendung durch.

Hinweis: Die Alternativ-Treiber sehen ein wenig anders aus, bieten aber auch mehr Einstellungen.

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Einsteiger
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎21.07.2019
Nachricht 7 von 8 (60 Ansichten)

Re: HP Envy 4520 kein Farbdruck trotz voller Patrone

Hallo Maik_N,

 

vielen Dank für die Anleitung. Es hat funktioniert.

 

LG Martin35

Support
Beiträge: 19.582
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 8 von 8 (55 Ansichten)

Re: HP Envy 4520 kein Farbdruck trotz voller Patrone

Super. Schön, dass ich helfen konnte. 

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln