Frage
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Ratsuchender
Beiträge: 1
Mitglied seit: ‎06.11.2019
Nachricht 1 von 2 (25 Ansichten)

HP Officejet 4622 druckt aber kopiert nicht

Produktname: Officejet 4622 all in one
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)

Hallo und guten Abend, ich brauche Hilfe, deshalb bin ich hier. Seit drei Tagen gibt mein Officejet 4622 all in one keine Kopien aus. Bis dahin lief alles einwandfrei.  Das Gerät habe ich bei Aldi gekauft.

Windows 10 64-bit

Die Vorlage habe ich in den Einzugschacht gelegt, dann schwarz/weiß Kopie gewählt, dann lief alles wie gewohnt ab,

nur das zu druckende Blatt wurde weiß über die ganze Seite ausgegeben.

 

Einbe Farbkopie mit derselben Vorlage ergab das selbe Ergebnis, weißes Blatt.

Ich habe bisher die schwarze Patrone durch eine neue ersetzt. Hat nichts geholfen.

Das Gerät habe ich einige male aus- und wieder eingeschaltet, das selbe Ergebnis.

 

Sind noch weitere Angaben nötig?

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte. Schon einmal vielen Dank im voraus.

 

0 Kudos
Support
Beiträge: 811
Mitglied seit: ‎27.09.2010
Nachricht 2 von 2 (5 Ansichten)

Re: HP Officejet 4622 druckt aber kopiert nicht

Hallo Raga,

 

willkommen im Forum.

 

Wenn kein schwarz gedruckt wird, gibt es möglicherweise eine Verstopfung im schwarzen Bereich des Druckkopfes.

 

Prüfe bitte erst einmal die schwarze Patrone folgendermaßen:

Nimm bitte die schwarze Patrone heraus. Berühre mit der  Ecke eines zusammengefalteten Tempo-Taschentuch die Schwammöffnung der Patrone. Wenn die Patrone in Ordnung ist, sollte das Tuch gut Tinte aufsaugen.

Ist dies nicht der Fall kann es an der Entlüftung der Patrone liegen. Über den nachfolgenden Link unter Lösung 6 / Schritt 3 ist beschrieben, wie du dieses prüfen kannst:

 

Sicherstellen, dass die Druckpatronen ordnungsgemäß entlüftet werden und richtig eingesetzt sind

 

Sollte die Patrone augenscheinlich in Ordnung sein, können wir es mal mit der speziellen Druckkopfentlüftung probieren. Ich schicke dir dazu gleich mal eine Privatnachricht.

 

Über ein kurzes Feedback würde ich mich freuen

 

MfG
Birgit

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln