Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Ratsuchender
Beiträge: 1
Mitglied seit: ‎03.01.2019
Nachricht 1 von 2 (21 Ansichten)

HP Photosmart 5520 druckt nicht mehr schwarz

Produktname: HP Photosmart 5520 E-All-in-One-Druckerserie
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (32-bit)

Hallo,

 

Dieses Problem wurde bereits am 16.02.2018 behandelt und geschlossen. Die vorgeschlagene Lösung funktioniert aber bei mir nicht. Mein Drucker Photosmart 5524 ist rund 4 Jahre alt und druckt seit einiger Zeit nicht mehr reines schwarz, Farbe funktioniert. Die Patrone ist neu und voll (Taschentuch saugt sich voll und beim Blasen in den Lüftungsschlitz kommt schwarze Tinte hinaus). Sowohl Drucker als auch Druckköpfe sind mehrfach gereinigt, auch auf der zweiten Stufe. 

 

Offenbar wird  der Druckerbericht mit den Farbkassetten erzeugt. Er kommt halbwegs schwarz heraus.

 

Gibt es noch weitere Reinigungsmaßnahmen? Entlüften? Wenn ja, wie? Wie kann ich herausfinden, ob die Patrone oder der Drucker die Ursache sind? (auch die bisherige schwarze Patrone hat plötzlich nicht mehr funktioniert, obwohl genügend gefüllt). Welche Ursachen sind noch möglich?

 

Ich danke für Eure Hilfe.

 

Liebe Grüße

Lisa

Antworten
0 Kudos
Support
Beiträge: 7.537
Mitglied seit: ‎11.01.2017
Nachricht 2 von 2 (10 Ansichten)

Re: HP Photosmart 5520 druckt nicht mehr schwarz

Hallo Lisa61!

 

Willkommen im HP Forum.

 

Wenn dein HP Photosmart 5520 kein schwarz mehr druckt, die Patrone jedoch voll ist und auch Tinte aus der Patrone herauskommt, so deutet das auf ein Problem des Druckkopfes hin. In diesem Falle hilft oft eine Druckkopfreinigung am Gerät. Dort ist eine Entlüftung des Druckkopfes bereits enthalten.

Wichtig ist hier, die Reinigung mit bis zu 3 Stufen durchzuführen, so wie das Gerät das auch anbietet.

Somit hast du bei deinem Drucker alles gemacht, was möglich war. In diesem Falle musst du leider von einem Defekt im Drucker bzw. Druckkopf ausgehen.

 

Sende mir bitte eine PN (Privatnachricht) mit folgenden Informationen:
- Vor- und Zuname
- E-Mail-Adresse
- Telefonnummer
- Seriennummer des Druckers
( Diese findest du auf der Rückseite auf einem Aufkleber mit Strichcode. Sie beginnt mit 2 Buchstaben - z.B. MY oder CN- und besteht aus 10 Zeichen. )

Um mir eine PN zu senden, klicke auf den folgenden Link "Privatnachricht" 

Sollte sich in der PN eine Seriennummer nicht schreiben lassen, schreibe diese mit Leerzeichen zwischen Zahlenblöcken. Lässt sich eine E-Mail-Adresse nicht schreiben, so ersetze das @ durch at oder (a).

 

Mit diesen Informationen kann ich auf weitere Möglichkeiten in meinem System prüfen und werde dich dazu umgehend kontaktieren.

 

Gruß

Andreas

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln