Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Einsteiger
Beiträge: 1
Mitglied seit: ‎30.04.2010
Nachricht 1 von 11 (93.903 Ansichten)

Patronenwagen blockert - die Lösung! (HP Photosmart 2610 All-in-One)

[ Bearbeitet ]

 

Auch bekannt als Druckerschlitten klemmt.

Wenn klar ist, dass in Wirklichkeit keine Verklemmungen/Blockierungen vorliegen (keine Papierschnipsel o.ä. vorhanden und der Patronenschlitten läßt sich einwandfrei nach links und rechts schieben) und dennoch diese Meldung bei Druckversuchen erscheint, dann:

- bloss nicht die Metallstange vom Patronenschlitten ölen (danach ging bei mir gar nichts mehr!!),

- sondern Folgendes tun (der entscheidende Hinweis kam von ITs-e aus einem anderen Forum - wenn auch zu einem anderen Druckermodell) - aber das ist die Lösung auch für den Photosmart 2610 (!!): "... mal den Kodierstreifen ganz vorsichtig säubern. Dieser Streifen verläuft parallel etwas über der Laufschiene des Patronenwagens. Ist der stark verschmutzt, kann der Wagen sich nicht mehr 'orientieren'."
Also ich habe diesen "Kodierstreifen" (ca. 8 mm hoher Plastikstreifen, welcher ca. 2,5 cm über der Metallschiene des Druckerschlittens verläuft) mit einem kleinen feuchten, fusselfreien Lappen vorsichtig ein paar mal abgewischt, bis keine schwarze Druckerfarbe mehr am Lappen hängen blieb. Danach nochmal vorsichtig mit einem trockenen Lappen hinterher. Danach das "Druckpatronen ausrichten" und einen Selbsttestbericht gestartet (das ging ja vorher auch schon gar nicht mehr und bis dahin wurde alles schräg (v.a. Tabellen und Spalten) und vieles nur noch verschmiert ausgedruckt).

Seit meiner Reinigung gibts nun keine Probleme mehr - der Drucker läuft jetzt wieder wie neu !!!!


Schade, dass diese Lösung nicht im Handbuch steht. Da ist nur ein Hinweis drin: "...wenn alles nicht zum Erfolg führte, führen Sie eine Wartung aus." - Leider ist aber im Kapitel "Warten des HP ..." kein Abschnitt zu diesem Problem enthalten.

 

Viel Erfolg damit.

Laro

Problemlöser
Beiträge: 508
Mitglied seit: ‎22.02.2010
Nachricht 2 von 11 (93.872 Ansichten)

AW: Patronenwagen blockert - die Lösung! (HP Photosmart 2610 All-in-One)

Gut recherchiert Laro! Markiere deinen Thread bitte noch als gelöst, dann ist es perfekt. :)

 

Gruß Mr-Kuhl :robotvery-happy:

__________________________________________________________
Wenn ich etwas richtig mache, merkt es keiner. Wenn ich etwas falsch mache, vegisst es keiner. - Willkommen in der Welt des ITSE :-)

HP Support Deutschland  HP Support Österreich  HP Support Schweiz  HP Support weltweit
Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎27.09.2012
Nachricht 3 von 11 (89.698 Ansichten)

AW: Patronenwagen blockert - die Lösung! (HP Photosmart 2610 All-in-One)

Danke, hat mir sehr geholfen!
RaHi
Einsteiger
Beiträge: 1
Mitglied seit: ‎29.01.2014
Nachricht 4 von 11 (79.840 Ansichten)

AW: Patronenwagen blockert - die Lösung! (HP Photosmart 1610 All-in-One)

Problem beim Photosmart 1610 gelöst. Wenn die  Meldung  "Patronenwagen (Carrier, Druckerschlitten) klemmt" kommt kann das verschiedene Ursachen haben.

1. Alle HP Drucker, schon die 500er  Serie, haben einen Codierstreifen (Fotoband), das oberhalb der Führungsachse gespannt ist. Wenn das Verschmutzt ist, findet der Wagen seine Position nicht. Also: reinigen! Mit weichem angefeuchtetem Papiertaschentuch. 

2. An der Position, wo der Wagen zum Patronenwechsel steht ist unter den Patronen ein ca. 6 cm breiter Plastikschieber. Man muß den Stecker ziehen und den Patronenwagen nach links schieben, dann sieht man das Teil. Einen flachen Plastikschieber mit nach oben zeigenden kleinen Gummilappen. Die Führungen des Schiebers verschmutzen mit eingetrockneter Tinte. Dadurch wird der Schieber schwergängig. Man muß die Führungen seitlich rechts und links mit Spiritus reinigen, sa daß das Teil sich wieder leicht nach vorne und hinten schieben läßt.

BITTE DEN STROM ERST WIEDER ANSCHLIESSEN, NACHDEM DER SPIRITUS KOMPLETT VERDUNSTET IST!

3. Wenn der Wagen zu schwergägig ist muß die Führungsachse gereinigt werden (abwischen). Danach nur sehr wenig mit Nähmaschinenöl benetzen oder leicht einfetten.

Ratsuchender
Beiträge: 1
Mitglied seit: ‎09.01.2015
Nachricht 5 von 11 (71.028 Ansichten)

AW: Patronenwagen blockert - die Lösung! (HP Photosmart 1610 All-in-One)

Spitzen-Spitzen-Beitrag! Meine absolute Hochachtung vor solchen Könnern wie Dir - welche dann auch noch ihre Tipps weiter geben. Haben auch bei mir geholfen - mein Drucker: HP c3180 All-in-One. Das Teil ist jetzt fast 10 Jahre alt und druckt jetzt wieder bzw. immer noch wie am ersten Tag!

Ratsuchender
Beiträge: 1
Mitglied seit: ‎14.03.2015
Nachricht 6 von 11 (69.052 Ansichten)

AW: Patronenwagen blockert - die Lösung! (HP Photosmart 1610 All-in-One)

Hallo und danke für deine Info. Ich meinte, genau das Problem zu haben. Nur habe ich diesen Reiter unter dem Patronenwagen geprüft. Er lässt sich einwandfrei nach vor und hinten schieben. Leider zeigt mir mein Drucker trotzdem noch den Fehler an ("Patronenwagen klemmt"). Der Wagen lässt sich auch einwandfrei nach links und rechts bewegen, mal davon abgesehen, wenn diese Nase von dem Wagen darunt zu weit vorn steht.

Ich habe das Gefühl, dass besagter Wagen unter den Patronenwagen trotzdem das Problem ist. Wird dieser auch elektronisch bewegt? Vielleicht kann sich dieser nicht mehr bewegen und deshalb wird der Fehler ausgegeben? Vielleicht sollte ich doch mal ein Reparaturunternehmen aufsuchen.

Hat noch jemand eine Idee? Wo genau muss denn der untere Wagen vertical sitzen. Eher weiter vorn oder weiter hinten? Diese Nase in der Mitte muss sicher hinter der Blende, also hinter dem Patronenwagen verschwinden, oder?

Danke für die Hilfe schonmal!

Ratsuchender
Beiträge: 1
Mitglied seit: ‎18.09.2016
Nachricht 7 von 11 (44.213 Ansichten)

AW: Patronenwagen blockert - die Lösung! (HP Photosmart 1610 All-in-One)

HP2410 photosmart hat gleichen Fehler, nach Reinigug nach den Vorgaben leider immer noch, entweder es liegt an dem unter dem Patronenschlitten befindlichem Reinigungschlitten, oder am Encoderstreifen, der zwar gesäubert wurde, jedoch dort an der Stelle der dahinterliegenden Spiralfeder an der Parkposition des Patronenschlitten auf ca. 3cm  durchsichtig bläulich ist und nicht matt wie sonst überall. Auch meine ich die beiden rechteckigen Abdichtungsteile im Oberteil des Reinigungsschlitten laufen nicht unter die Druckpatronendüsen zum Abdichten. Die Schlitten sind unterschiedlich beweglich, man merkt den Motorwiderstand. Wie funktionierten da die Schlitten oder die Teile davon? Der ober Teil hat ja nur Zugfedern.

Versifft ist ja ohnehin alles am Boden des Druckers von der Tinte.

Ratsuchender
Beiträge: 1
Mitglied seit: ‎12.04.2013
Nachricht 8 von 11 (42.137 Ansichten)

AW: Patronenwagen blockert - die Lösung! (HP Photosmart 1610 All-in-One)

HP 8720 all in one, 3 Monate alt. Bisher sehr zufrieden. Alles versucht, ohne Erfolg. Druckerwagen blockiert angeblich weiter (was  er nicht tut)

Trotzdem danke für Eure Hilfe

M.

Ratsuchender
Beiträge: 1
Mitglied seit: ‎22.01.2017
Nachricht 9 von 11 (35.896 Ansichten)

AW: Patronenwagen blockert - die Lösung! (HP Photosmart 1610 All-in-One)

Super Beitrag! Bei mir hat es nicht beim ersten Mal funktioniert mit Plastikstreifen reinigen usw.; ich hab mich auch nicht recht getraut, weil ich Angst hatte was kaputt zu machen. Aber so empfindlich ist der Drucker gar nicht. Ich hab dann mit der Taschenlampe unter den normalen Platz des Druckerwagens geleuchtet und da war ein richtiger Sumpf aus Tinte. Ich hab ungefähr zwei Eßlöffel verklumpte Tinte mit der Pinzette rausgeholt ( der Drucker ist auch schon 10 Jahre alt, da sammelt sich was an!) Ergebnis: Drucker läuft wieder super!
Ratsuchender
Beiträge: 1
Mitglied seit: ‎28.08.2017
Nachricht 10 von 11 (24.446 Ansichten)

AW: Patronenwagen blockert - die Lösung! (HP Photosmart 2610 All-in-One)

Super !!! Vielen Dank. Problem gelöst bei einem business inkjet 2800. Da kam ordentlich Farbe vom Streifen. Jetzt läuft er wieder einwandfrei.

HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln