Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Neuling
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎12.02.2017
Nachricht 1 von 8 (6.280 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Patronenwagen klemmt - HP Photosmart C5280

Betriebssystem: Mac OS X 10.11 El Capitan

Hallo,

 

ich habe einen HP Photosmart C5280. Bisher hatte ich nie Probleme damit, aber jetzt will er irgendwie nicht mehr und zeigt die Fehlermeldung "Patronenwagen klemmt", was ganz offensichtlich stimmt, denn der Wagen bewegt sich nicht und macht komische Geräusche. 

 

Ich kann den Grund der plötzlichen Blockade leider nicht finden. Hat jemand eine Idee, was ich tun könnte?

 

Besten Dank im Voraus!

ChrissiD

0 Kudos
Accepted Solution

AW: Patronenwagen klemmt - HP Photosmart C5280

Hallo Christoph!

 

Schade, dass bei dem C5280 ein Teil gebrochen ist, da kann ich aus der Ferne natürlich nichts mehr machen.

 

 

Ich kenne auch den HP DeskJet F380.

 

Ein Zurückweisen der Patronen auf Grund des Patronendatums gibt es nicht.

Aber wenn eine Patrone ein bestimmtes Alter hat, so ist die Gefahr oder Wahrscheinlichkeit eines Patronendefekts größer.

Wenn diese Patrone ein Datum von 2009 hat, wurde diese etwa 2007 hergestellt. Das sind immerhin 10 Jahre bis jetzt.

Tinte aber auch Kontakte leiden bei längerer Lagerung, deshalb haben Patronen bei uns immer eine begrenzte Garantie oder Gewährleistung.

 

Reinige die goldenen Kontakte an den Patronen und im Gerät.

Prüfe die Patronen auf sichtbare Beschädigungen.

 

Wenn sich der Patronenfehler nicht beheben lässt, musst du überlegen, ob der Test zweier neuer Patronen für dich sich lohnt.

 

Gruß

Andreas

Support
Beiträge: 7.049
Mitglied seit: ‎11.01.2017
Nachricht 2 von 8 (6.271 Ansichten)

AW: Patronenwagen klemmt - HP Photosmart C5280

Hallo ChrissiD!

 

Willkommen im HP Forum.

 

Wenn dein HP Photosmart C5280 eine Meldung "Patronenwagen klemmt" anzeigt und der Wagen sich wirklich nicht mehr bewegt, können vielleicht folgende Schritte helfen:

 

Schalte das Gerät ein und entnehme das gesamte Papier.
Schließe die Klappe und ziehe den Netzstecker am Gerät.
Öffne die hintere Abdeckung.
Drehe die Walzen hinten im Gerät etwa 10-mal von unten nach oben.
Bringe die hintere Abdeckung wieder an und lege neu Papier ein.
Stecke nun den Netzstecker wieder rein.
Wenn das Gerät hochgefahren ist und keine Fehlermeldung anzeigt, teste es bitte erneut auf den Fehler.

 

Gruß

Andreas

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Neuling
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎12.02.2017
Nachricht 3 von 8 (6.264 Ansichten)

AW: Patronenwagen klemmt - HP Photosmart C5280

Hallo Andreas_N,

 

vielen Dank für deinen Tipp! Leider zeigt er nach Durchführung der von dir genannten Schritte immer noch dieselbe Fehlermeldung an.

 

Gruß

Christoph

Support
Beiträge: 7.049
Mitglied seit: ‎11.01.2017
Nachricht 4 von 8 (6.254 Ansichten)

AW: Patronenwagen klemmt - HP Photosmart C5280

Hallo Christoph!

 

Ich sehe noch eine Möglichkeit, die hier helfen kann, ein Reset des Gerätes.

Dazu sende ich dir gleich eine Privatnachricht.

 

Gruß

Andreas

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Support
Beiträge: 7.049
Mitglied seit: ‎11.01.2017
Nachricht 5 von 8 (6.236 Ansichten)

AW: Patronenwagen klemmt - HP Photosmart C5280

Hallo Christoph!

 

Schade, dass der Reset den Fehler nicht beseitigt hat.

 

Ich sehe noch eine letzte Möglichkeit:

Schau  bitte, ob das Gerät auf einem Untergrund steht, der nicht beschädigt werden kann, wenn du das Gerät jetzt auf der rechten Seite so ca. 4 – 5 cm anhebst und dann loslässt. Der Hintergrund, weshalb ich dir diesen Tipp gebe, ist einfach eine Verkantung zwischen Patronenwagen und Servicestation, die sich damit lösen kann – wenn nicht, müssen wir nach einer anderen Lösung für deinen Drucker suchen.

 

Gruß

Andreas

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Neuling
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎12.02.2017
Nachricht 6 von 8 (6.232 Ansichten)

AW: Patronenwagen klemmt - HP Photosmart C5280

Hallo Andreas,

 

auch das hat das Problem leider nicht beheben können... Hast du noch eine andere Idee?

 

Gruß

Christoph

Neuling
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎12.02.2017
Nachricht 7 von 8 (6.228 Ansichten)

AW: Patronenwagen klemmt - HP Photosmart C5280

Hallo Andreas,

 

ich habe den Drucker jetzt auseinandergebaut. Der Heber für den Patronenwagen war gebrochen. Kann mir zwar nicht erklären wie das passieren kann, aber dann ist das wohl leider ein hoffnungsloser Fall... 

 

Trotzdem vielen Dank für deine Hilfe hierzu!

 

 

Jetzt habe ich mir von Freunden einen ausgemusterten HP besorgt und auch der tut leider nicht was er soll... :-(

 

Es handelt sich um einen HP Deskjet F380, der mir folgende Fehlermeldung gibt: schwarze Patrone leer oder nicht kompatibel.

 

Die eingesetzten Patronen sind Original-Patronen (Nr. 21 + 22). Sie sind älter (Datum 2009), aber definitiv nicht eingetrocknet. Hat HP da auf dem Chip hinterlegt, dass die ab einem bestimmten Datum nicht mehr funktionieren?

 

Kann man den Chip austricksen? Oder muss ich tatsächlich neue Patronen kaufen, obwohl die aktuellen noch voll sind? Würde wenigstens gerne wissen, ob meine Vermutung so stimmt und der Drucker mit neuen Patronen dann funktioniert. 

 

Würde mich freuen, wenn du mir auch hierbei weiterhelfen könntest!

 

Vielen Dank im Voraus und ein schöne Wochenende!

 

Gruß

Christoph

Highlighted
Support
Beiträge: 7.049
Mitglied seit: ‎11.01.2017
Nachricht 8 von 8 (6.219 Ansichten)

AW: Patronenwagen klemmt - HP Photosmart C5280

Hallo Christoph!

 

Schade, dass bei dem C5280 ein Teil gebrochen ist, da kann ich aus der Ferne natürlich nichts mehr machen.

 

 

Ich kenne auch den HP DeskJet F380.

 

Ein Zurückweisen der Patronen auf Grund des Patronendatums gibt es nicht.

Aber wenn eine Patrone ein bestimmtes Alter hat, so ist die Gefahr oder Wahrscheinlichkeit eines Patronendefekts größer.

Wenn diese Patrone ein Datum von 2009 hat, wurde diese etwa 2007 hergestellt. Das sind immerhin 10 Jahre bis jetzt.

Tinte aber auch Kontakte leiden bei längerer Lagerung, deshalb haben Patronen bei uns immer eine begrenzte Garantie oder Gewährleistung.

 

Reinige die goldenen Kontakte an den Patronen und im Gerät.

Prüfe die Patronen auf sichtbare Beschädigungen.

 

Wenn sich der Patronenfehler nicht beheben lässt, musst du überlegen, ob der Test zweier neuer Patronen für dich sich lohnt.

 

Gruß

Andreas

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln