Frage
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Interessierter
Beiträge: 17
Mitglied seit: ‎19.01.2015
Nachricht 1 von 7 (1.660 Ansichten)

Problem bei mindestens einer Patrone

Produktname: HP Deskjet 3050A e-All-in-One Druckerserie - J611
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)

Hallo

 

Wollte gestern 8 Seiten drucken, es wurden nur 2 gedruckt, die restlichen kamen ohne Ausdruck aud dem Drucker;

 

Dann kam auf dem Display Problem mit mindestens einer Patrone;  

 

schwarz ist nur ca. 4 Wochen alt; Farbe etwas älter, beide können aber noch nicht leer sein; )(es kommt Tinte raus)

 

Kontakte gereinigt, nach mehreren Versuchen, ausschalten wieder einschalten usw. dann kam die Mldg; Problem mit Farbpatrone. o. ä. 

neue Farbpatrone eingesetzt, keine Änderung, einmal kommt die erste Meldung dann die andere;

 

 

vlcht kann mir aber  jemand weiterhelfen, Danke.

 

oder soll ich einen anderen Drucker kaufen aber sicher keinen von hp, es ist schon der Dritte , aber sicher der letzte.

 

mfg

Paul

 

0 Kudos
Support
Beiträge: 20.384
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 2 von 7 (1.644 Ansichten)

Re: Problem bei mindestens einer Patrone

Hallo Paul,

 

reinigen Sie bitte noch einmal die Kontakte an der Rückseite der Patronen und auch die Gegenkontakte im Gerät. Nutzen Sie dazu Reinigungsalkohol, Desinfektionsmittel oder Glasreiniger.

 

Sollte das nichts ändern, setzen Sie die Patronen mal einzeln ein. Der Drucker kann auch nur mit einer Patrone arbeiten. So sollten Sie sehen, welche Patrone die Fehlermeldung verursacht.

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Highlighted
Interessierter
Beiträge: 17
Mitglied seit: ‎19.01.2015
Nachricht 3 von 7 (1.634 Ansichten)

Re: Problem bei mindestens einer Patrone

Hallo beide Patronen machen Probleme, einmal eine der Patronen macht Probleme, dann die schwarze Tinte, dann wieder die Farbtinte;

hab jedoch einmal mit der Farbpatrone drucken können, ohne dass die sw Patrone eingestetzt war.

 

Wie gesagt die Farbpatrone ist ganz neu, die sw ca 1 Mon alt.

 

Kontakte hab ich einige male gereinigt.

Ich will nicht unbedingt wieder eine sw Patrone kaufen und dann den Drucker entsorgen.

 

Hat bitte jemand eine Lösung?

 

lg Paul

Support
Beiträge: 20.384
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 4 von 7 (1.628 Ansichten)

Re: Problem bei mindestens einer Patrone

Hallo Paul,

 

geben Sie mir bitte mal alle Daten, die Sie auf den Patronen finden können (oben und an der Stirnseite). Machen Sie am besten Fotos davon und posten Sie diese hier.

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Interessierter
Beiträge: 17
Mitglied seit: ‎19.01.2015
Nachricht 5 von 7 (1.627 Ansichten)

Re: Problem bei mindestens einer Patrone

IMG_20180315_102335.jpgIMG_20180315_102351.jpg




 

Interessierter
Beiträge: 17
Mitglied seit: ‎19.01.2015
Nachricht 6 von 7 (1.626 Ansichten)

Re: Problem bei mindestens einer Patrone

Sorry, zu früh weggeschickt.

 

die Farbpatr ist neu die sw im Jänner gekauft, wenig gedruckt

 

lg

Paul

Support
Beiträge: 20.384
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 7 von 7 (1.625 Ansichten)

Re: Problem bei mindestens einer Patrone

Hallo Paul,

 

also die schwarze Patronen können wir generell nicht supporten. Das ist keine original Patrone. Bzw. war das mal eine, ist aber nun wieder befüllt.

 

Die Farbpatrone ist leider seit ca. 2 Monaten abgelaufen. 2018/01/26 ist das Garantie-Ablaufdatum. Also der 26.01.2018.

 

Wo haben Sie die Farbpatrone gekauft? Wenn Sie die Rechnung bzw. den Kassenzettel noch haben, sollten Sie versuchen diese zu reklamieren.

Die Patronen sind 2 Jahre in die Zukunft datiert. Die Patrone hing/lag also schon ca. 2 Jahre beim Händler (im Januar 2016 hergestellt).

 

Die andere Patrone können Sie auch versuchen beim Händler/Wiederbefüller zu reklamieren.

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln