Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Schwarz druckt verschoben/schatten
Antworten (227)
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Einsteiger
Beiträge: 7
Mitglied seit: ‎19.07.2019
Nachricht 171 von 228 (216 Ansichten)

Re: Schwarz druckt verschoben/schatten

[ Bearbeitet ]

Hallo Maik,

ich habe bei meinem OfficeJet 4500 folgendes Experiment durchgeführt mit einem erstaunlichen und wiederholt reproduzierbaren Ergebnis.
Zunächst habe ich die beiden Patronen gemeinsam ausgerichtet (also der Normalfall) mit dem bekannten Ergebnis eines deutlichen Schattendrucks. Danach habe ich zunächst nur die Schwarzpatrone für sich ausgerichtet (Farbpatrone rausgenommen) und anschließend nur die Farbpatrone für sich ausgerichtet (Schwarzpatrone rausgenommen). Danach habe ich beide Patronen eingesetzt und ohne erneute Ausrichtung einen Testdruck gemacht. Der Schatten ist jetzt nur noch etwa halb so breit wie zuvor (s.a. Anlagen).
Man könnte auf den Gedanken kommen, dass die Patronen bei gemeinsamer Ausrichtung in die falsche Richtung ausgerichtet werden, also die Fehlstellung zueinander nicht behoben sondern verdoppelt wird. Das würde evtl. auch erklären, warum einige getauschte Patronen funktionieren und andere nicht. Wenn es funktioniert, sind die Patronen eben zufällig "von Haus aus" zueinander optimal ausgerichtet und es muß nichts korrigiert werden und wenn eine Ausrichtung erforderlich ist, geht sie halt schief.
Sicher eine gewagte These, aber vielleicht doch denkbar?

Viele Grüße

Rainer18


gemeinsam ausgerichtet.jpgeinzeln ausgerichtet.jpg

Einsteiger
Beiträge: 7
Mitglied seit: ‎19.07.2019
Nachricht 172 von 228 (197 Ansichten)

Re: Schwarz druckt verschoben/schatten

Hallo Maik,

 

ich habe noch einen Test gemacht, ob das Schattenproblem ggf. an den Treibern liegen kann und bin in meinem Fall der Überzeugung – Nein (ich habe ein Win7-Pro-System). Hierzu habe ich alle Verbindungen mit dem Drucker (USB, LAN, Telefon) getrennt und anschließend einen vollständigen Reset des Druckers ausgeführt. Danach habe ich im autonomen Betrieb des Druckers die Patronen ausgerichtet (wiederum gemeinsam und einzeln) und danach jeweils eine Farbkopie eines fehlerfreien Dokuments erstellt. Die Kopien wiesen die identischen Schattenprobleme auf wie die Ausdrucke meiner vorhergehenden Tests (s. meinen vorhergehenden Beitrag). Da dieser Test ja völlig ohne Verbindung zum PC erfolgt ist, können die auf dem PC installierten Win7-Treiber nicht die Ursache für das Schattenproblem sein. Die Ursache kann also wohl nur in den Patronen oder ggf. in der Firmware des Druckers begründet sein.

 

Viele Grüße

Rainer18

Support
Beiträge: 19.887
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 173 von 228 (178 Ansichten)

Re: Schwarz druckt verschoben/schatten

Hallo Rainer18,

 

vielen Dank für Ihre Infos. Eigentlich sollte eine Ausrichtung mit nur einer Patrone gar nicht möglich sein. Die Patronen werden ja aufeinander ausgerichtet. Sie haben doch dann sicher die Meldung "Ausrichtung fehlgeschlagen" o.ä. bekommen.

 

"Die Ursache kann also wohl nur in den Patronen oder ggf. in der Firmware des Druckers begründet sein."

 

Das sehe ich auch so. Da sich die Firmware der Drucker schon lange nicht mehr geändert hat, kann sich theoretisch nur etwas an den Patronen geändert haben. Nun müssen die Kollegen von der Entwicklungsabteilung nur noch herausfinden was sich geändert hat, bzw. welche Änderung dieses Verhalten bewirkt.

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Einsteiger
Beiträge: 7
Mitglied seit: ‎19.07.2019
Nachricht 174 von 228 (162 Ansichten)

Re: Schwarz druckt verschoben/schatten

Hallo Maik,

 

ich hatte das genau so erwartet wie Sie, dass das Ausrichten im Einpatronenbetrieb gar nicht geht. Aber es geht doch und wird jedes Mal fehlerfrei durchgeführt. Auch erstellt der Drucker unterschiedliche Ausrichtseiten, abhängig von der Bestückung des Druckers mit Patronen (nur schwarz, nur farbig, beide) - s. Anlagen.

Bleibt zu hoffen, dass Sie das Problem schnell eingrenzen und beheben können.

 

Viele Grüße

Rainer18

 

schwarze Patrone.jpgnur schwarze Patronebeide Patronen.jpgbeide Patronenfarbige Patrone.jpgnur farbige Patrone

Support
Beiträge: 19.887
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 175 von 228 (156 Ansichten)

Re: Schwarz druckt verschoben/schatten

[ Bearbeitet ]

Vielen Dank für die Bilder.

Ich bin nicht sicher, ob das wirklich sinnvoll ist (also das Ausrichten mit nur einer Patrone). Man richtet ja normalerweise die Patronen aufeinander aus. Deshalb habe ich das auch noch nie probiert.

Leider bringt es auch bei diesem Problem keine wirkliche Verbesserung. Der Schatten-Effekt ist ja leider immer noch vorhanden.

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎25.07.2019
Nachricht 176 von 228 (129 Ansichten)

Re: Schwarz druckt verschoben/schatten

Hallo Maik,

 

ich habe auch das Problem mit meiner neuen schwarzen Patrone. Die Ausrichtug war auch erfolgreich, jedenfalls kam keine Fehlermeldung.

 

Schöne Grüße

 

IMG_20190725_161902.jpgIMG_20190725_161909.jpg

Support
Beiträge: 19.887
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 177 von 228 (127 Ansichten)

Re: Schwarz druckt verschoben/schatten

Hallo Birte,

 

willkommen im Forum.

 

Machen Sie bitte mal ein Foto von dem aktuellen Ausdruck.

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎25.07.2019
Nachricht 178 von 228 (123 Ansichten)

Re: Schwarz druckt verschoben/schatten

Hallo Maik, 

 

hier ist einmal der gewünschte Ausdruck:

IMG_20190725_163906.jpg

 

 

Highlighted
Support
Beiträge: 19.887
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 179 von 228 (113 Ansichten)

Re: Schwarz druckt verschoben/schatten

Vielen Dank. Ich werde Ihnen eine neue Patrone zuschicken. Dazu benötige ich noch ein paar Daten von Ihnen. Ich schicke Ihnen gleich eine PN.

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Einsteiger
Beiträge: 7
Mitglied seit: ‎19.07.2019
Nachricht 180 von 228 (93 Ansichten)

Re: Schwarz druckt verschoben/schatten

Hallo Maik,

 

heute sind die neuen Patronen gekommen und ich habe diese sofort ausprobiert, leider nur mit einem Teilerfolg.

Zunächst habe ich die Farbpatrone gewechselt und mit meiner alten Schwarzpatrone ausgerichtet – der Schatten war weg.

Dann habe ich meine alte Schwarzpatrone gegen die neue Schwarzpatrone getauscht und die Patronen erneut ausgerichtet – der Schatten war wieder da.

Dann habe ich die neue Schwarzpatrone wieder gegen meine alte Schwarzpatrone zurückgetauscht und die Patronen erneut ausgerichtet – der Schatten war wieder weg.

 

Das heißt, die Farbpatrone ist wohl in Ordnung; die Schwarzpatrone leider nicht. Und da meine alte Schwarzpatrone fast leer ist, werde ich wohl in Kürze wieder das Schattenproblem haben.

 

Anbei eine simple Testseite, die den Druckversatz zwischen schwarz und farbig erkennen lässt (an dem schwarzen Text und an dem Versatz der schwarzen Umrandung der farbigen Kästchen).

 

Viele Grüße

Rainer 18

 

Ausrichtung o.k..jpgAusrichtung o.k.Ausrichtung falsch.jpgAusrichtung falsch

HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln