Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Schwarz druckt verschoben/schatten
Antworten (227)
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Support
Beiträge: 20.051
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 181 von 228 (242 Ansichten)

Re: Schwarz druckt verschoben/schatten

Hallo Rainer18,

 

haben Sie die Ausrichtungsseite, von der Kombination "neue Farbpatrone - alte schwarze Patrone", noch da? Wenn ja, machen Sie die Ausrichtung einfach mal mit dieser Seite, wenn Sie die schwarze Patrone gewechselt haben. Also dann ganz normal die Ausrichtungsseite drucken lassen, aber danach nicht die frisch gedruckte Seite auf das Glas legen, sondern die Seite von der alten Ausrichtung, wo das Problem nicht bestanden hat.

 

Ein andere User hat das mal probiert und konnte das Problem damit lösen. Der Druck sah dann auch gut und perfekt ausgerichtet aus. Das muss nicht immer funktionieren, aber einen Versuch ist es wert.

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Einsteiger
Beiträge: 7
Mitglied seit: ‎19.07.2019
Nachricht 182 von 228 (233 Ansichten)

Re: Schwarz druckt verschoben/schatten

Hallo Maik,

 

das habe ich auch schon versucht, da ich den Beitrag des anderen Users, der damit Erfolg hatte, kannte. Bei mir hat sich aber leider kein Erfolg eingestellt.

Die Ausrichtseiten sehen bei mir auch immer völlig identisch aus - da ist kein anderer Versatz zwischen den schwarzen und blauen Strichen oder sonst ein Unterschied zu erkennen. Auch enthält die Ausrichtseite nie einen Schatten.

 

Wie funktioniert das denn technisch im Detail. Ich hatte mir das so vorgestellt, dass der Drucker die Ausrichtseite druckt und beim Scannen feststellt, ob es einen Versatz zwischen Schwarzpatrone und Farbpatrone gibt und diesen dann korrigiert (durch was auch immer für eine Einstellung). Wird dadurch eigentlich die Lage der Patrone im Drucker verändert oder vielmehr "die Programmierung" der Patrone, wohin sie die Tinte "spritzt"?

 

Ich hatte mir auch schon eine Ausrichtseite eines HP Deskjet F2420 besorgt, als er noch richtig druckte (die sieht ja genauso aus wie bei meinem HP Officejet 4500) und damit die Ausrichtung probiert - leider Fehlanzeige. Seit Wechsel der Schwarzpatrone HP300 bei besagtem F2420 hat dieser übrigens auch das Schattenproblem. Da muss doch eine grundlegende Änderung in der Patronenproduktion vollzogen wurden sein, die patronen- und druckerübergreifend dieses Problem verursacht hat - gibt es dazu wirklich noch gar keine Erkenntnisse bei HP?

 

Für mich sieht es so aus, als ob die Ausrichtung einfach nicht gemacht wird, sobald eine "Schattenproblem-Patrone" im Spiel ist.

 

Viele Grüße

Rainer18

Support
Beiträge: 20.051
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 183 von 228 (218 Ansichten)

Re: Schwarz druckt verschoben/schatten

Hallo Rainer18,

 

ich weiß leider auch nicht im Detail wie die Ausrichtung abläuft. Ich bin bisher auch davon ausgegangen, dass auf dem Scan die Abweichung erkannt und dann korrigiert wird. Ich kann mir nur vorstellen, dass dann falsche Werte auf der Patrone gespeichert werden.

 

Dieses Problem betrifft die Patronen der 901 und 300 Serie.

 

Machen Sie bitte nochmals Fotos von den aktuellen Patronen, die ich Ihnen geschickt habe und auch von der neuen schwarzen 300 Patrone.

 

MfG

Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Einsteiger
Beiträge: 7
Mitglied seit: ‎19.07.2019
Nachricht 184 von 228 (204 Ansichten)

Re: Schwarz druckt verschoben/schatten

Hallo Maik,

 

hier die gewünschten Fotos. Die zweite neue Farbpatrone habe ich noch nicht getestet, da ich diese nicht anreißen wollte (wenn die erste funktioniert), damit sie nicht eintrocknet. Da beide Farbpatronen (hoffentlich) aus der selben Charge sind (sie haben zumindest einen identischen Packungsaufdruck), hoffe ich, dass diese auch in Ordnung ist.

Zusätzlich habe ich noch meine alte funktionierende Schwarzpatrone fotografiert; vielleicht hilft deren Seriennummer ja bei der Eingrenzung des Problems.

 

Viele Grüße

Rainer18

 

Schwarzpatrone HP300_Fehler..jpgSchwarzpatrone HP300_FehlerSchwarzpatrone HP300_Fehler.jpgSchwarzpatrone HP300_Fehleralte Schwarzpatrone_o.k...jpgalte Schwarzpatrone_o.k.alte Schwarzpatrone_o.k..jpgalte Schwarzpatrone_o.k.neue Farbpatrone_o.k...jpgneue Farbpatrone_o.k.neue Farbpatrone_o.k..jpgneue Farbpatrone_o.k.neue Schwarzpatrone_Fehler..jpgneue Schwarzpatrone_Fehlerneue Schwarzpatrone_Fehler.jpgneue Schwarzpatrone_Fehler

Support
Beiträge: 20.051
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 185 von 228 (190 Ansichten)

Re: Schwarz druckt verschoben/schatten

Dann schicke ich Ihnen noch einmal eine neue schwarze Patrone und auch eine neue schwarze 300 Patrone. Ich brauche mal noch die Seriennummer von dem F2420. Schicken Sie mir diese bitte in einer PN.

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Ratsuchender
Beiträge: 1
Mitglied seit: ‎04.08.2019
Nachricht 186 von 228 (157 Ansichten)

Re: Schwarz druckt verschoben/schatten

Produktname: HP Officejet 4500 Desktop
Betriebssystem: Windows 7, 32-Bit

 

Hallo Maik,

 

ich habe ebenfalls das hier vielfach beschriebene Problem mit meinem HP Officejet 4500 Dektop Drucker, dass sich der Druck verschiebt und unschöne Schatten am Text entstehen.

Gerade bei Codes, die gescannt werden müssen, ist es ärgerlich, wenn diese nicht richtig gelesen werden können.

 

Habe auch schon viele der hier genannten möglichen Lösungen probiert, aber leider ohne Erfolg. 

Beim Patronen ausrichten gab es auch keine Fehlermeldung.

Die schwarze Patrone habe ich schon vor einer Weile über Amazon in der Originalverpackung gekauft.

Bilder habe ich unten angehängt. Wenn noch etwas fehlen sollte, werde ich es gerne nachreichen. 

 

Über Hilfe wäre ich jedenfalls sehr dankbar.

 

Mfg Felidae

 

 

DSC_0215.JPG

DSC_0213.JPGDSC_0212.JPGDSC_0207.JPG

Support
Beiträge: 20.051
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 187 von 228 (136 Ansichten)

Re: Schwarz druckt verschoben/schatten

Hallo Felidae,

 

willkommen im Forum und vielen Dank für die Bilder.

 

Die Patronendaten sind soweit in Ordnung. Ich werde Ihnen eine neue Patrone zuschicken. Dazu benötige ich noch ein paar Daten von Ihnen. Ich schicke Ihnen gleich eine PN.
 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Neuling
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎05.08.2019
Nachricht 188 von 228 (99 Ansichten)

Re: Schwarz druckt verschoben/schatten

Hallo Maik,

 

leider habe ich wie alle anderen hier das gleiche Problem mit meinem HP Officejet J4580 All-in-One: seit dem Wechsel der schwarzen Patrone erhalte ich doppelte schrift. Auch ich habe alles Mögliche ausprobiert, wie hier schon beschrieben, aber das hat nichts geändert. Heute habe ich bereits die zweite schwarze Patrone gekauft, weil ich es noch einmal probieren wollte, aber auch hier hatte ich keinen Erfolg.

Ich verstehe nicht, warum wir alle dieses Problem haben. Liegt es tatsächlich an den Patronen? Kann man dann nicht wieder die "alte" Serie produzieren, die funktioniert hat?

Anbei schicke ich die Bilder meiner Patronen, der Test-Ausrichtung und des gedruckten Dokuments.

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich bald eine Lösung für das Problem ergibt, da es schade wäre, den Drucker wegwerfen zu müssen. Ich versuche nachhaltig zu leben.

 

Herzlichen Dank im Voraus für die Hilfe,

 

MonikaIMG_0571.JPGIMG_0572.JPGIMG_0573.JPGIMG_0574.JPGIMG_0575.JPGIMG_0576.JPG

Support
Beiträge: 20.051
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 189 von 228 (66 Ansichten)

Re: Schwarz druckt verschoben/schatten

Hallo moha1,

 

willkommen im Forum.

 

Sie haben dieses Problem mit den beiden schwarzen Patronen, von denen Sie Fotos gemacht haben? Das kann eigentlich nicht sein. Die untere Patrone ist schon älter. Das Design des Etiketts gibt es nicht mehr. Wenn ich das richtig sehe, ist diese Patrone 2013 abgelaufen. Sie wurde also 2011 hergestellt. Zu dieser Zeit gab es das Problem noch nicht.

Es wundert mich, dass diese Patrone überhaupt noch funktioniert und noch nicht eingetrocknet ist.

 

Sind Sie sicher, dass Sie die richtigen beiden Patronen fotografiert haben?

 

Oder ist das Problem vielleicht nur mir der einen neuen Patrone aufgetreten?

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Neuling
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎05.08.2019
Nachricht 190 von 228 (60 Ansichten)

Re: Schwarz druckt verschoben/schatten

Hallo Maik,

 

das kann durchaus sein, dass die zweite Patrone schon älter ist, die vielleicht schon länger im Schrank liegt. Das Problem ist ja schon vor längerer Zeit aufgetreten. Wollte dann immer mal den Drucker kontrollieren lassen. Bis ich dann am Sonntag im Repair Café war. Da war keine Patrone drinnen. Also habe ich zu Hause eine neue eingelegt und mich wieder an das Problem erinnert.

Also, egal wie viele Patronen. Diese letzte hat nicht funktioniert und darum bitte ich um eine Lösung, die es ja vielleicht gibt.

Viele Grüße

Monika

HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln