Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Interessierter
Beiträge: 17
Mitglied seit: ‎13.02.2017
Nachricht 1 von 3 (4.955 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Wie funktioniert der HP Garantie-Reparatur-Prozess ? Das ist ja schon heftig - mit dem HP Service!!!

Produktname: CLJ Pro MFP M477fdw

Liebe Community und HPlerInnen

 

Ich hatte schon ein Topic bzgl "schräger Pabiereinzug" an meinem  Pro MFP M477fdw aufgemacht.

Das Ergebnis hier war, dass das Gerät zur Reparatur gebracht werden muss.

 

Der Printer wurde bei MediaMarkt  in 12/2016 gekauft. Hat also noch Garantie, ist bei HP registriert. Ich habe den Printer bei MediaMarkt zur Reparatur abgegeben. Nach 2 Wochen konnte ich den Drucker wieder abholen. MediaMarkt sagt, es wurde kein Fehler gefunden. HP hat das über "Remote" gecheckt!!!

Es frage ich mich, wie check der HP Service den "schrägen Blatteinzug" und das teilweise nicht funktionierende Touchscreen, via "Remote" ?

 

Tatsache ist, es hat sich nix geändert und ich habe das Geräte  dort wieder abgegeben. ==> Und wieder habe ich keinen all-in-one Printer. Ist das nicht schrecklich?

 

Was kann ich machen. Wie komme ich direkt an den HP Service (Telefon), damit ich ggf. ein Ersatzgerät bekomme. Darüberhinaus würde ich schon gerne, aus erster Hand, den Garantie-Reparatur-Service-Prozess erklärt bekommen!

 

Also das ist ja schon heftig - mit dem HP Service!

 

Viele Grüße und danke für jede Unterstützung

 

printer007

 

0 Kudos
Accepted Solution

AW: Wie funktioniert der HP Garantie-Reparatur-Prozess ? Das ist ja schon heftig - mit dem HP Servic

Hallo,

 

ja wie der Mediamarkt und HP das Remote prüfen, würde mich auch mal interessieren. Weiteren Kommentar spare ich mir ...

 

Wende dich direkt an HP http://www8.hp.com/de/de/contact-hp/phone-assist.html

und melde hier direkt den Garantiefall an.

 

Viel wird an denen nicht repariert, so das in diesem Fall ein Gerätetausch erfolgen sollte.

 

 

Professor
Beiträge: 8.316
Mitglied seit: ‎21.04.2010
Nachricht 2 von 3 (4.945 Ansichten)

AW: Wie funktioniert der HP Garantie-Reparatur-Prozess ? Das ist ja schon heftig - mit dem HP Servic

Hallo,

 

ja wie der Mediamarkt und HP das Remote prüfen, würde mich auch mal interessieren. Weiteren Kommentar spare ich mir ...

 

Wende dich direkt an HP http://www8.hp.com/de/de/contact-hp/phone-assist.html

und melde hier direkt den Garantiefall an.

 

Viel wird an denen nicht repariert, so das in diesem Fall ein Gerätetausch erfolgen sollte.

 

 

Grüße
-------------------------------------------------
Hilfreich gewesen ? Links auf den "Daumen hoch" klicken.
Problem gelöst ? Antwort als gelöst markieren.
Das Minimum wäre ein Feedback. Vielen Dank dafür.

Lösungsanfragen via privater Nachricht werden in der Regel ignoriert - bitte das Forum nutzen.
Highlighted
Interessierter
Beiträge: 17
Mitglied seit: ‎13.02.2017
Nachricht 3 von 3 (4.932 Ansichten)

AW: Wie funktioniert der HP Garantie-Reparatur-Prozess ? Das ist ja schon heftig - mit dem HP Servic

Hallo Community,

 

zunächst den Dank an drucker-doc. Das war alles sehr hilfreich.

 

  1. Der Call zu HP war sehr gut. Mein Gerät hat eine Business Garantie - heißt Vorort Garantie.
  2. Thematik - Media Markt

Media Markt hatte in meinem Fall keinen Call zu HP aufgemacht. d.h. bei HP lag kein Reparatur/Garantie-Auftrag zu meinem Gerät vor. Jetzt weiß ich nicht, was Media Markt gemacht hat, aber offensichtlich nicht sehr viel richtig. Denn das Ergebnis der ersten Reparatur hieß - HP hat keinen Fehler festgestellt! Der MM-Services-Desktop weiß nicht mal, dass es für diesen Printer - und vielleicht auch für andere HW - eine Business Garantie gibt. Es scheint so, dass Media Markt die HP Garantie Prozesse nicht kennt!

 

Ich halte das für höchst problematisch und für HP geschäftsschädigend, denn der Customer hat einen dicken Hals und macht HP für den inakzeptablen Service/Status verantwortlich.

 

Vielleich sollte das mal direkt zu HP Kommuniziert werden - wie?

 

Viele Grüße

printer007

HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln