Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Helfer
Beiträge: 45
Mitglied seit: ‎12.10.2013
Nachricht 1 von 2 (158 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Zeitanzeige Display

Produktname: HP Officejet Pro 8600 Plus
Betriebssystem: Microsoft Windows 7 (64-bit)

Seit geraumer Zeit bemerke ich, dass die Zeitanzeige im Display nicht mit derjenigen im PC übereinstimmt. Überrascht stellte ich gestern fest, dass wenn die Zeit am PC z.B. 22:45h anzeigt, das Display des Druckers 21:30h. Was ist da los? Früher, als mein Drucker und PC via Ethernet-Kabel verbunden waren, kann ich mich an Probleme mit der Zeit kaum erinnern. ÏCh habe weder am PC noch am Drucker die Voreinstellungen geändert. Soeben habe den HP Druckerassistenten am PC kontrolliert und dort das Kreuzchen bei "Zeit und Datum der Gebietszone" (oder so im Wortlaut) übernehmen gedrückt und prompt haute mir das Syxstem die falsche Zeit raus: 00:00h. MIt anderen Worten: ich musste manuell die Zeit eingeben. Dieser Punkt ist also irreführend. Statt dass das System PC und Drucker synchronisiert, wird alles resetted. Was soll das?

ICh kann mich noch an früher erinnern, wo bei der Zeitumstellung Sommer/Winter immer am PC eine Info kam, ob man die Zeit synchronisieren wolle oder nicht. Ausserdem kann ich mich kaum an unterschiedliche Zeitangaben PC/Drucker erinnern. Damals musste man einfach 1x die Zeit, die Region, die Sprache etc. eingeben und gut war's. Und heute? Scheiint fast so, als ob der Drucker abgekoppelt worden sei vom PC-System. Liege ich da richtig oder liegt's vielleicht an einer Batterie oder Diode, die bei neuen HP-Druckern auch ersetzt werden müssten? Denn letztes Jahr hatte ich damit ein ähnliches Problem, weil das Diplay des Druckers die eingegebene Uhrzeit auf amerikanisch zeigte (statt 14:00h 2 p.m.) . Wie von Geisterhand aber sprang sie nach einer gewissen Zeit - ich weiss nciht mehr wann - wieder auf die europäische Anzeige zurück. Und jetzt die zeitversetzte Anzeige (immerhin anderthalb Stunden)! Ach ja, der Drucker ist via WLAN mit dem Router verbunden.

Kennt jemand dieses Zeit-Problem bei der Anzeige des Displays?

LG speedy

0 Kudos
Accepted Solution

AW: Zeitanzeige Display

Hallo "speedy",

danke für Ihren Beitrag.

 

Ein Reset könnte helfen. Haben Sie den Drucker ansonsten auch schonmal komplett stromlos gemacht?

 

Versuchen Sie das bitte einmal als Erstes:

 

Wenn der Drucker per Netzwerk-Kabel verbunden ist, das bitte trennen. Ziehen Sie bei laufendem Betrieb das Stomkabel ab. Dann drücken und halten Sie die Einschalt-Taste gedrückt und stecken gleichzeitig das Stromkabel wieder ein. Danach die Taste los lassen. Der Drucker sollte jetzt normal hochfahren. Ansonsten bitte nochmal normal aus- und wieder einschalten.

 

Den Drucker bitte auch einmal an einer direkten Wandsteckdose testen (nicht über eine Verteilerleiste - nur zum Testen)! Wie ist das Ergebnis?

Eventuell behebt das aktuelle Firmwareupdate (Version 1545A von April 2016) den Fehler. Dieses finden Sie hier (unter Firmware):

 

https://support.hp.com/de-de/drivers/selfservice/hp-officejet-pro-8600-plus-e-all-in-one-printer-series-n911/4322915/model/4323647

 

Direkter Downloadlink:

 

http://ftp.hp.com/pub/softlib/software13/printers/OJP8600_N911g-n_R1545A.exe

 

Als weiteren Lösungsvorschlag sende ich Ihnen per Privatnachricht eine Anleitung zum vollständigen Reset des Gerätes. Danach testen Sie es bitte erneut und antworten mir hier in dem Beitrag - bitte nicht über die Privatmail-Funktion antworten!

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen behilflich sein und freue mich auf Ihr Feedback. Eine schöne Woche Ihnen!


Viele Grüße
Jenny

Support (ausgeschieden)
Beiträge: 3.788
Mitglied seit: ‎11.01.2017
Nachricht 2 von 2 (145 Ansichten)

AW: Zeitanzeige Display

Hallo "speedy",

danke für Ihren Beitrag.

 

Ein Reset könnte helfen. Haben Sie den Drucker ansonsten auch schonmal komplett stromlos gemacht?

 

Versuchen Sie das bitte einmal als Erstes:

 

Wenn der Drucker per Netzwerk-Kabel verbunden ist, das bitte trennen. Ziehen Sie bei laufendem Betrieb das Stomkabel ab. Dann drücken und halten Sie die Einschalt-Taste gedrückt und stecken gleichzeitig das Stromkabel wieder ein. Danach die Taste los lassen. Der Drucker sollte jetzt normal hochfahren. Ansonsten bitte nochmal normal aus- und wieder einschalten.

 

Den Drucker bitte auch einmal an einer direkten Wandsteckdose testen (nicht über eine Verteilerleiste - nur zum Testen)! Wie ist das Ergebnis?

Eventuell behebt das aktuelle Firmwareupdate (Version 1545A von April 2016) den Fehler. Dieses finden Sie hier (unter Firmware):

 

https://support.hp.com/de-de/drivers/selfservice/hp-officejet-pro-8600-plus-e-all-in-one-printer-ser...

 

Direkter Downloadlink:

 

http://ftp.hp.com/pub/softlib/software13/printers/OJP8600_N911g-n_R1545A.exe

 

Als weiteren Lösungsvorschlag sende ich Ihnen per Privatnachricht eine Anleitung zum vollständigen Reset des Gerätes. Danach testen Sie es bitte erneut und antworten mir hier in dem Beitrag - bitte nicht über die Privatmail-Funktion antworten!

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen behilflich sein und freue mich auf Ihr Feedback. Eine schöne Woche Ihnen!


Viele Grüße
Jenny

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln