Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎26.08.2019
Nachricht 1 von 3 (89 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

neuer Envy 4525 druckt nicht farbig

Produktname: HP Envy 4525
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)

Guten Tag,

ich habe den HP Envy 4525 neu erhalten und installiert.

(Ganz schön ungewohnt, ohne Kabel zum Laptop...)

 

Die Druckqualitätsdiagnose (direkt über den Drucker) ist farbig, ebenso der Tintenstand im Druckerstatusbericht.

Soweit hat es also funktioniert, nur dass er vom Laptop aus nicht farbig druckt.

Dabei ist es egal, ob es eine "Testseite" aus dem Browser oder eine Word-Datei mit farbigen Inhalten ist.

 

Weder eine De- und Neuinstallation noch das "Diagnose-Tool" haben weitergehholfen.

 

Ich habe mich hier im Forum schon ein wenig umgesehen.

Aber auch der als "gelöst" markierte Eintrag vom 07.03.2019, der eigentlich genau passen würde, hat mir nicht weitergeholfen. (Beim manuellen Hinzufügen des Druckers werden mir keine alternativen HP-Treiber angezeigt.)

 

Im Druckmenü gibt es weiterhin keine Option für "schwarz/weiß oder farbig" .

 

Der Drucker selbst hat zwischenzeitlich auch ein Update durchlaufen, aber das brachte leider ebenfalls keine Veränderung.

 

Am PC/Laptop bin ich absoluter Anwender und habe von den Hintergründen bei Installationen keine Ahnung.

Somit bin ich mit meinen Möglichkeiten am Ende und hoffe, hier auf Hilfe.

 

Für alle Tipps bedanke ich mich jetzt schon mal ganz herzlich !

 

Viele Grüße

Claudia

 

0 Kudos
Accepted Solution

Re: neuer Envy 4525 druckt nicht farbig

Hallo Claudia,

 

willkommen in der HP Community.

 


Meifert  schrieb:

Ich habe mich hier im Forum schon ein wenig umgesehen.

Aber auch der als "gelöst" markierte Eintrag vom 07.03.2019, der eigentlich genau passen würde, hat mir nicht weitergeholfen. (Beim manuellen Hinzufügen des Druckers werden mir keine alternativen HP-Treiber angezeigt.)

 


Ein alternativer Treiber ist der richtige Ansatz. Ich bin sicher, dass Sie die richtige Anleitung bereits gefunden haben, der Vollständikeit halber aber trotzdem nochmal hier :)

0. Gehen Sie in die Systemsteuerung --> Hardware und Sound --> Geräte und Drucker.

1. Klicken Sie einmal mit der linken Maustaste auf Ihren Drucker und danach mit der rechten Maustaste.

2. Wählen Sie in dem Menü "Druckereigenschaften".

3. Ein Fenster öffnet sich. Wechseln Sie zum Reiter "Anschlüsse".

4. Suchen Sie in der Liste nach Ihrem Drucker und merken Sie sich den Anschluss Ihres Druckers (z.B. WSD, LPT, ... ).

5. Gehen Sie jetzt bei "Geräte und Drucker", in der Systemsteuerung, oben auf "Drucker hinzufügen".

6. Gehen Sie in dem neuen Fenster unten auf "Der gewünschte Drucker ist nicht in der Liste enthalten.".

7. Wählen Sie in der neuen Auswahl "Lokalen Drucker oder Netzwerkdrucker mit manuellen Einstellungen hinzufügen" aus und klicken Sie auf "Weiter".

8. Setzen Sie den Punkt bei "Vorhandenen Anschluss verwenden" im neuen Dialog und wählen in der Combobox den Anschluss Ihres Druckers aus. Klicken Sie auf "Weiter".

9. Suchen Sie jetzt in der Liste nach dem Drucker HP Officejet Pro K550 Series* und klicken Sie auf "Weiter". Wenn der Drucker nicht aufgelistet ist, klicken Sie auf "Windows Update". Bitte achten Sie darauf, keine Treiber mit dem Zusatz "Class Driver" zu verwenden.

10. Der Drucker wird jetzt installiert. Drucken Sie eine Selbsttestseite aus.

11. Öffnen Sie ein beliebiges Dokument und versuchen Sie, es über den neuinstallierten Treiber auszudrucken.

 

* Alternativ können Sie auch einen dieser Treiber wählen:

HP DeskJet 6980 Series, HP DeskJet 6500 Series, HP OfficeJet Pro 8000 A809 Series

 

Gruß

Nils

Mentor
Beiträge: 3.232
Mitglied seit: ‎25.05.2016
Nachricht 2 von 3 (80 Ansichten)

Re: neuer Envy 4525 druckt nicht farbig

Hallo Claudia,

 

willkommen in der HP Community.

 


Meifert  schrieb:

Ich habe mich hier im Forum schon ein wenig umgesehen.

Aber auch der als "gelöst" markierte Eintrag vom 07.03.2019, der eigentlich genau passen würde, hat mir nicht weitergeholfen. (Beim manuellen Hinzufügen des Druckers werden mir keine alternativen HP-Treiber angezeigt.)

 


Ein alternativer Treiber ist der richtige Ansatz. Ich bin sicher, dass Sie die richtige Anleitung bereits gefunden haben, der Vollständikeit halber aber trotzdem nochmal hier :)

0. Gehen Sie in die Systemsteuerung --> Hardware und Sound --> Geräte und Drucker.

1. Klicken Sie einmal mit der linken Maustaste auf Ihren Drucker und danach mit der rechten Maustaste.

2. Wählen Sie in dem Menü "Druckereigenschaften".

3. Ein Fenster öffnet sich. Wechseln Sie zum Reiter "Anschlüsse".

4. Suchen Sie in der Liste nach Ihrem Drucker und merken Sie sich den Anschluss Ihres Druckers (z.B. WSD, LPT, ... ).

5. Gehen Sie jetzt bei "Geräte und Drucker", in der Systemsteuerung, oben auf "Drucker hinzufügen".

6. Gehen Sie in dem neuen Fenster unten auf "Der gewünschte Drucker ist nicht in der Liste enthalten.".

7. Wählen Sie in der neuen Auswahl "Lokalen Drucker oder Netzwerkdrucker mit manuellen Einstellungen hinzufügen" aus und klicken Sie auf "Weiter".

8. Setzen Sie den Punkt bei "Vorhandenen Anschluss verwenden" im neuen Dialog und wählen in der Combobox den Anschluss Ihres Druckers aus. Klicken Sie auf "Weiter".

9. Suchen Sie jetzt in der Liste nach dem Drucker HP Officejet Pro K550 Series* und klicken Sie auf "Weiter". Wenn der Drucker nicht aufgelistet ist, klicken Sie auf "Windows Update". Bitte achten Sie darauf, keine Treiber mit dem Zusatz "Class Driver" zu verwenden.

10. Der Drucker wird jetzt installiert. Drucken Sie eine Selbsttestseite aus.

11. Öffnen Sie ein beliebiges Dokument und versuchen Sie, es über den neuinstallierten Treiber auszudrucken.

 

* Alternativ können Sie auch einen dieser Treiber wählen:

HP DeskJet 6980 Series, HP DeskJet 6500 Series, HP OfficeJet Pro 8000 A809 Series

 

Gruß

Nils

2019_MeetupAward_Signature_FINAL.png


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.


Ich arbeite nicht im Auftrag von HP. | HP Expertenprogramm

Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎26.08.2019
Nachricht 3 von 3 (71 Ansichten)

Re: neuer Envy 4525 druckt nicht farbig

Hallo Nils,

 

vielen Dank für die Rückmeldung !

 

Den gleichen Weg bin ich gestern schon durchlaufen - ohne positiven Effekt.

Gestern wie heute habe ich eine Meldung:

"Die Geräteliste konnte nicht abgerufen werden. Wiederholen Sie den Vorgang"

erhalten.

 

Aber im Gegensatz zu gestern, habe ich die Wiederholung heute einfach mehrfach durchlaufen lassen und siehe da:

endlich gab es auch bei mir die von dir benannte Auswahlliste.

 

Der Drucker läuft jetzt wie empfohlen als "HP Officejet Pro K550 Series"; als Standarddrucker festgelegt.

 

Einzig verwirrend:

Wenn ich drucken möchte, muss ich diesen (Standard-) Drucker erst noch einmal auswählen.

Obwohl faktisch kein weiterer Drucker vor Ort vorhanden ist, werden mir 2 weitere Drucker angezeigt...

Aber mit diesem Umstand kann ich leben

 

Also noch einmal: herzlichen Dank !

 

Viele Grüße

Claudia

HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln