Frage
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Highlighted
Ratsuchender
Beiträge: 1
Mitglied seit: ‎20.08.2019
Nachricht 1 von 2 (39 Ansichten)

seit dem Einsetzen neuer original HP patronen, streikt der HP 6600

[ Bearbeitet ]
Produktname: HP6600
Betriebssystem: Microsoft Windows 8.1 (64-bit)

seit dem Einsetzen neuer original HP Patronen streikt der HP 6600. Zuerst kommt noch die Meldung vielen Dank, dass Sie..., dann druckt er eine halbe Seite sauber und endet abrupt. Um dann die Fehlermeldung zu geben; fehlender Druckkopf... . Gestern alles mögliche versucht, vom Netz nehmen, einzelne Patronen tauschen - um zu sehen erkennt die Elektonik die Patronen?! Was auch eigenartig ist; mal geht im Menü gar nichts, mal ist die Eingangsausstellung: Tintenstand usw. vorhanden. Es sind jetzt der koplette neue Satz Patronen drin und nicht geht mehr nach dieser halbfertig gedruckten Seite. Die Nerven liegen blank. Da gedruckt werden muss.

 

 

 

 

0 Kudos
Support
Beiträge: 8.454
Mitglied seit: ‎11.01.2017
Nachricht 2 von 2 (21 Ansichten)

Re: seit dem Einsetzen neuer original HP patronen, streikt der HP 6600

Hallo 4knarf9!

 

Willkommen im HP Forum.

 

Wenn dein HP OfficeJet 6600 e-All-in-One H711a nach dem Einsetzen neuer Patronen einen Druckkopffehler anzeigt, so können diese neuen Patronen die Ursache sein.

 

Nimm alle Patronen aus dem Gerät und schließe das Patronenfach. 

Was ist mit der Meldung? 

Kommt jetzt eine Meldung, dass Patronen fehlen, so bestätigt das meinen Verdacht.

Setze dann die alten Patronen nochmal ein - ich hoffe, diese sind noch verfügbar - und schaue nach der Fehlermeldung.

Was meldet der Drucker jetzt?

 

Bleibt es bei der Meldung mit dem Druckkopf erneut, dann kann eine kleine Reinigung helfen.

Bitte nimm ein fusselfreies Baumwolltuch oder ein paar Wattestäbchen. Auch ein trockenes Papiertaschentuch reicht aus. Befeuchte Stäbchen oder Baumwolltuch mit etwas destilliertem Wasser (Papiertaschentuch trocken lassen!) und reinige damit die Kontakte von den Patronen und im Patronenwagen. Nimm dazu die Patronen heraus und mache das Gerät stromlos. Lass alles ausgiebig trocknen, bevor du erneut auf den Fehler testest.

 

Gruß

Andreas

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln