Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Highlighted
Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎17.02.2017
Nachricht 1 von 3 (99 Ansichten)

Druckkopf von Officejet PRO 276 nach ca. 27 Monaten defekt

Produktname: Officejet PRO 276

Hallo HP,

 

leider gibt es keine, für mich ersichtliche,  Möglichkeit mit HP vernüftig in Kontakt zu kommen. Selbst für den Chat muss ein bestehender Support Vertrag vorhanden sein :-(

 

Nach nur ca. 27 Monaten ist nun anscheinden der Druckkopf meines Druckers defekt, bzw. der Drucker meint er ist gar nicht mehr vorhanden.

 

Wenn man den Einträgen im "Internet" glauben kann, dann ist dies nicht Zufall, sondern Produktpolitk bei HP.

 

Wie steht HP dazu?

Warum ist dazu auf den HP-Webseiten nichts zu finden?

Warum gibt es im Ersatzteil-Shop den Druckkopf im Moment nicht?

 

...

 

Ein verärgert Nutzer.

 

PS: Ich habe inzwischen alles versucht um den Drucker wieder zu laufen zu bringen (bis auf den Tausch des Druckkopfes), inklusive Löschung des NVRAMs

PPS: Ich habe immer nur Original HP-Tinten genutzt

 

 

Antworten
0 Kudos
Support
Beiträge: 22.212
Mitglied seit: ‎20.09.2011
Nachricht 2 von 3 (87 Ansichten)

AW: Druckkopf von Officejet PRO 276 nach ca. 27 Monaten defekt

Hi nutzer2,

 

danke für Ihren Beitrag im HP Forum.

 


nutzer2 schrieb:

 

 

Wenn man den Einträgen im "Internet" glauben kann, dann ist dies nicht Zufall, sondern Produktpolitk bei HP. 

 


Im Internet steht auch, dass wir angeblich noch nie auf dem Mond waren.

 

Aber mal ernsthaft:

Nur weil hier ein Defekt aufgetreten ist und Sie von allen Menschen auf dieser Erde nicht der erste sind dem das passiert, handelt es sich dabei noch lange nicht um Absicht seitens HP.

 

Mit den Garantieverträgen bin ich hier leider nicht vertraut da es sich um ein Businessprodukt von HP handelt und dies dort ggf. anders gehandhabt wird als im Endkundenbereich.

 

Sie können einmal folgendes Support-Dokument durcharbeiten. Möglicherweise bietet dies für Sie eine Lösung.

 

Drucker der Modellreihen HP Officejet Pro 251DW, 276DW und 8600 - Die Meldung "Druckkopf fehlt oder ...

 

Gruß

Steven

Haben Sie eine Lösung auf Ihre Frage bekommen? Markieren Sie diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat Ihnen weitergeholfen? Klicken Sie bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.
Möchten Sie helfen? Werden Sie ein Experte!

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Folgen Sie uns auf Twitter @HPSupportDE oder Facebook HP Kundensupport.
Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎17.02.2017
Nachricht 3 von 3 (61 Ansichten)

AW: Druckkopf von Officejet PRO 276 nach ca. 27 Monaten defekt

[ Bearbeitet ]

Hallo Steven,

 

danke für die Antwort - aber wie bereits gepostet - es wurde bereits alles versucht außer den Druckkopf zu tauschen.

 

Ja man kann nich alles glauben was im Internet steht, dennoch der Hinweis auf folgende Seite:

[entfernt]

 

 

HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln