Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Highlighted
Einsteiger
Beiträge: 6
Mitglied seit: ‎17.02.2017
Nachricht 1 von 12 (295 Ansichten)

HP Officejet pro 8600 verlangt Setup Patronen

Produktname: HP Officejet pro 8600 Plus
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (32-bit)

Hallo,

 

habe mit meinem HP Officejet pro 8600 Plus ein Proplem. Er verlangt plötzlich die Patronen, welche bei der Auslieferung dabei waren (Setup Patronen). Habe diese natürlich nicht mehr. Habe jetzt im Forum gelesen das viele Leute das gleiche Problem hatten. Wie habt Ihr es gelöst?

 

Danke schonmal!

 

Antworten
0 Kudos
Support
Beiträge: 10.790
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 2 von 12 (281 Ansichten)

AW: HP Officejet pro 8600 verlangt Setup Patronen

Hallo MathHerrm,

 

willkommen im Forum.

 

Versuchen Sie erst einmal folgendes:

Gehen Sie sicher, dass der Drucker eingeschaltet ist.

Entnehmen Sie alle Patronen. Ziehen Sie nun das Stromkabel vom Gerät ab.

Danach schließen Sie den Drucker und warten mindestens 30 Sekunden, bevor Sie das Stromkabel wieder einstecken.

Wenn der Drucker wieder hochgefahren ist und sich beruhigt hat, setzen Sie die Patronen wieder ein.

 

Zeigt er nun immer noch diese Meldung an?

 

MfG
Maik

PS: Bei Fragen, einfach fragen.
Haben Sie eine Lösung auf Ihre Frage bekommen? Markieren Sie diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat Ihnen weitergeholfen? Klicken Sie bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.
Möchten Sie helfen? Werden Sie ein Experte!

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Folgen Sie uns auf Twitter @HPSupportDE oder Facebook HP Kundensupport.
Einsteiger
Beiträge: 6
Mitglied seit: ‎17.02.2017
Nachricht 3 von 12 (267 Ansichten)

AW: HP Officejet pro 8600 verlangt Setup Patronen

Hallo, 

habe das nochmal versucht. Funktioniert aber nicht. Der Drucker will sich immer einrichten und noch einsetzen der Patronen kommt immer die gleiche Animation ohne das die Einrichtung abgeschlossen wird. Darum gehe ich von den Setup-Patronen aus. Irgendwie hängt der Drucker in einer Schleife.

 

MfG

Support
Beiträge: 10.790
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 4 von 12 (257 Ansichten)

AW: HP Officejet pro 8600 verlangt Setup Patronen

Hallo MathHerrm,

 

also kommt keine Meldung, dass die Patronen nicht geeignet sind und Sie die Setup-Patronen einsetzen sollen. Sondern es kommt eine Animation, wie bei der Erst-Einrichtung?

 

Beschreiben Sie mir am besten mal genau was passiert, nachdem Sie den Drucker einschalten.

 

 

Haben Sie vorher einen Reset druchgeführt?

 

Oder ist vorher etwas anderes passiert?

 

Was für Patronen sind aktuell eingesetzt? Normale oder Setup? Original HP oder von einem anderen Hersteller?

 

MfG
Maik

PS: Bei Fragen, einfach fragen.
Haben Sie eine Lösung auf Ihre Frage bekommen? Markieren Sie diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat Ihnen weitergeholfen? Klicken Sie bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.
Möchten Sie helfen? Werden Sie ein Experte!

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Folgen Sie uns auf Twitter @HPSupportDE oder Facebook HP Kundensupport.
Einsteiger
Beiträge: 6
Mitglied seit: ‎17.02.2017
Nachricht 5 von 12 (252 Ansichten)

AW: HP Officejet pro 8600 verlangt Setup Patronen

Hallo, 

 

es wurde ein Reset durchgeführt, da der Drucker nicht mehr eagiert hat. Jetzt ist es wie bei der Ersteinrichtung, nur dass der Drucker nach Animation zum Patronen einsetzen immer wieder diese animation bringt. Es geht nicht weiter, er erkennt die Patronen garnicht. Daher bin ich von den Setup-Patronen ausgegangen die er vermutlich benötigt. 

 

Weitere kurze Frage zu einem HP 8720. Der Ruhezustand des Druckers ist auf fünf Minuten gestellt, er geht aber erst geschätzt nach 2 Stunden oder später in den Ruhezustand. Ist dieses Problem bei Ihnen irgendwie bekannt?

 

Danke schonmal und mit freundlichen Grüßen

 

MathHerrm

Support
Beiträge: 10.790
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 6 von 12 (244 Ansichten)

AW: HP Officejet pro 8600 verlangt Setup Patronen

[ Bearbeitet ]

Hallo MathHerrm,

 

wenn Sie einen Semi-Full-Reset durchgeführt haben, sollte er mit den normalen Patronen zufrieden sein. Der Drucker erkennt jetzt einfach nur nicht, dass die Patronen schon eingesetzt sind. Gehen Sie bitte einmal so vor:

 

Schalten Sie den Drucker ein und öffnen Sie diesen. Entnehmen Sie alle Patronen und danach den Druckkopf. Lassen Sie den Drucker offen und ziehen Sie das Stromkabel ab.

Bringen Sie den Hebel von der Druckkopfverriegelung in die geschlossene Position (ohne den Druckkopf).

Schließen Sie nun den Drucker und stecken Sie das Stromkabel wieder ein.

Warten Sie bis sich der Drucker beruhigt hat. Es kann sein, dass Sie eine Meldung zum fehlenden Druckkopf erhalten.

Setzen Sie jetzt bitte den Druckkopf ein (ohne Patronen). Schließen Sie den Drucker wieder und warten Sie ein paar Sekunden. Normalerweise bekommen Sie dann die Anweisung die Patronen einzusetzen oder eine Fehlermeldung zu den fehlenden Patronen.

Setzen Sie jetzt alle Patronen ein und schließen Sie danach den Drucker. Nun werden die Patronen hoffentlich wieder erkannt.

 

EDIT: Ich habe die andere Frage ganz vergessen... Verlegener Smiley

 

Installieren Sie am besten mal das letzte Firmwareupdate: http://ftp.hp.com/pub/softlib/software13/printers/OJ8720_R1644B.exe

 

Eine Änderung des Firmwareupdates: "Verbesserter Ruhemodus"

 

Dann mal schauen... Smiley (fröhlich)

 

MfG
Maik

PS: Bei Fragen, einfach fragen.
Haben Sie eine Lösung auf Ihre Frage bekommen? Markieren Sie diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat Ihnen weitergeholfen? Klicken Sie bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.
Möchten Sie helfen? Werden Sie ein Experte!

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Folgen Sie uns auf Twitter @HPSupportDE oder Facebook HP Kundensupport.
Einsteiger
Beiträge: 6
Mitglied seit: ‎17.02.2017
Nachricht 7 von 12 (233 Ansichten)

AW: HP Officejet pro 8600 verlangt Setup Patronen

Hallo,

 

gleich zur zweiten Frage (8720`er Drucker). Drucker kann nicht aktualisiert werden. Er ist lt. Software auf dem neusten Stand.

 

Zum 8600`er Drucker: Habe die von Ihnen beschriebenen Schritte mehrmals durchgeführt. Der Drucker verlangt auch nach dem Druckkopf, danach die mit dem Drucker gelieferten Patronen. Die habe ich natürlich nicht mehr. Daher bin ich von den Setup-Patronen ausgegangen. Nach einsetzen der vorhandenen Patronen, kommen immer wieder die Animationen des Duplex-Teils einsetzen und danach die Patronen. Es passiert aber nichts anderes.

 

MfG

 

Support
Beiträge: 10.790
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 8 von 12 (225 Ansichten)

AW: HP Officejet pro 8600 verlangt Setup Patronen

Hallo MathHerrm,

 

mmhhh. Probieren Sie es bitte noch einmal mit einem Reset (bitte den "Semi Full Reset"). Danach wird wieder die Initialisierung stattfinden.

 

 

Zum 8720: Drucken Sie bitte mal einen Drucker-Status-Bericht am Gerät aus. Auf dem Bericht finden Sie die Firmwareversion. Teilen Sie mir diese dann bitte mit.

 

Wie bzw. womit ist der Drucker verbunden? Also was ist alles angeschlossen (USB, Fax, LAN oder WLAN, mit welchem Router/Switch verbunden)?

 

MfG
Maik

PS: Bei Fragen, einfach fragen.
Haben Sie eine Lösung auf Ihre Frage bekommen? Markieren Sie diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat Ihnen weitergeholfen? Klicken Sie bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.
Möchten Sie helfen? Werden Sie ein Experte!

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Folgen Sie uns auf Twitter @HPSupportDE oder Facebook HP Kundensupport.
Einsteiger
Beiträge: 6
Mitglied seit: ‎17.02.2017
Nachricht 9 von 12 (207 Ansichten)

AW: HP Officejet pro 8600 verlangt Setup Patronen

Hallo,

 

entschuldigen Sie das ich erst jetzt antworte. Habe leider zuviel um die Ohren. Den "Semi Full Reset" bekomme ich irgendwie nicht mehr hin. Versuche seit zwei Tagen in das Resetmenü zu kommen, aber es klappt nicht. Der Drucker startet immer in den selben Modus.  Versuche es aber nochmal.

 

Zum 8720: Habe den Statusbericht gedruckt. In diesem steht die Firmwareversion: WMP1CN1644BR

Steht noch drunter die FW-Patch-Version: 0

 

Hoffe das hilft Ihnen weiter und SIE können mir doch noch irgendwie helfen.

 

MfG

 

MathHerrm

 

 

Support
Beiträge: 10.790
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 10 von 12 (163 Ansichten)

AW: HP Officejet pro 8600 verlangt Setup Patronen

[ Bearbeitet ]

Hallo MathHerrm,

 

gehen Sie bitte mal so vor, wie es in diesem Video beschrieben wird: https://www.youtube.com/watch?v=dfnET-jRXGo&t=146s

Dort sind zwei Methoden beschrieben. Wenn die erste Methode nicht funktioniert, probieren Sie es mit der anderen.

Man sieht dort zwar einen 8500 Plus, das funktioniert aber beim 8600 genauso.

Nehmen Sie bitte den "Semi Full Reset" (ggf. auch nur als "Semi Reset" bezeichnet).

 

 

Zum 8720: Die Firmwareversion ist die aktuelle. Wahrscheinlich war diese Version schon bei der Auslieferung drauf.

 

Wie bzw. womit ist der Drucker verbunden? Also was ist alles angeschlossen (USB, Fax, LAN oder WLAN, mit welchem Router/Switch verbunden)?

 

MfG
Maik

PS: Bei Fragen, einfach fragen.
Haben Sie eine Lösung auf Ihre Frage bekommen? Markieren Sie diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat Ihnen weitergeholfen? Klicken Sie bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.
Möchten Sie helfen? Werden Sie ein Experte!

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Folgen Sie uns auf Twitter @HPSupportDE oder Facebook HP Kundensupport.
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln