Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu archivierten Themen.
Dieses Thema wurde archiviert. Informationen und Links in diesem Thema sind möglicherweise nicht mehr verfügbar oder relevant.
Wenn Sie eine Frage haben, können Sie hier ein neues Thema erstellen oder oben auf "Stellen Sie eine neue Frage" klicken und den entsprechenden Bereich auswählen.
Ratsuchender
Beiträge: 1
Mitglied seit: ‎21.05.2017
Nachricht 1 von 2 (437 Ansichten)

Kompatible Grafikkarten gesucht!

Produktname: KB055AA
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)

Hallo liebe Communtiy,

 

Wir benutze diesen PC schon seit vielen Jahren und da wir vorhaben damit Spiele in Unreal Engine 4 zu programmieren, die CPU dafür reicht aber die Grafikkarte nicht wollten wir fragen, welche GAMING Grafikkarte denn auf diesem Mainboard Netzteil und Chipsatz laufen würde, wir haben uns schonmal eine gt 730 gekauft die mit diesem System aber nicht funktioniert. Uns wurde auch schon Empfohlen mir eine GTX 560 oder eine AMD Radeon HD 7790 zu holen aber wir sind uns nicht sicher ob diese mit meinen System wirklich kompatibel sind. Wir würden uns auf eine Antwort freuen, weil wir langsam aber sicher beim Programmieren mit ner ATI Radeon HD 2400 Pro mit unter 10 FPS verrückt werden.

 

Schonmal im vorraus vielen Dank. - euer SaltyGameStudio Team

0 Kudos
Support
Beiträge: 19.909
Mitglied seit: ‎12.04.2012
Nachricht 2 von 2 (394 Ansichten)

AW: Kompatible Grafikkarten gesucht!

Hallo SaltyGameStudio,

 

willkommen im Forum.

 

Das Problem könnte die Generation des PCI Express x16 Slots sein. Und die Stromversorgung.

 

Das Board hat einen NVIDIA nForce 430 Chipsatz. Wenn ich das richtig sehe, hat dieser noch die erste Generation des PCI Express x16 Slots.

Die GT 730 nutzt die 3. Generation und die GTX 560 die 2. Generation (bei nVidia ist alles bis 500 2. Gen - ab 600 ist es 3. Gen).

Bei AMD kenn ich mich nicht so aus. Aber ich habe die Specs gefunden. Die HD 7790 ist schon 3. Generation.

 

Da es recht schwierig sein wird, noch eine Karte der 1. Generation zu finden (und wahrscheinlich auch wenig sinnvoll, was die Leistung angeht), sollten Sie es mit einer Karte der 2. Generation probieren (also z.Bsp. die GTX 560).

 

Kommen wir zur Stromversorgung. Verbaut ist ein 300 Watt Netzteil. Damit kommen Sie nicht weit, wenn Sie eine stärkere Grafikkarte nutzen möchten.

Für die GTX 560 wird von nVidia ein 450 Watt Netzteil empfohlen. Für eine GTX 560Ti ein 500 Watt Netzteil.

 

Die GT 730 benötigt eigentlich nur 300 Watt. Hier könnte die Stromversorgung aber trotzdem hart an der Grenze sein. Oder es liegt an der Generation des PCI-E x16 Slots.

 

Falls Sie noch das original Netzteil nutzen, sollten Sie sich erst einmal ein neues Netzteil kaufen. Ich empfehle mindestens 500 Watt.

Wenn die GT 730 trotzdem nicht funktioniert, würde ich es mal mit der GTX 560 probieren...

 

Hier noch ein paar Specs:

 

Der Rechner: https://support.hp.com/de-de/product/hp-pavilion-a6300-desktop-pc-series/3644673/model/3690089/docum...

 

Das Mainboard: https://support.hp.com/de-de/product/hp-pavilion-a6300-desktop-pc-series/3644673/model/3690089/docum...

 

GT 730: http://www.nvidia.de/object/geforce-gt-730-de.html#pdpContent=2

 

GTX 560: http://www.nvidia.de/object/product-geforce-gtx-560-de.html

 

GTX 560Ti: http://www.nvidia.de/object/product-geforce-gtx-560ti-de.html

 

AMD Radeon HD 7700 Serie: http://www.amd.com/de-de/products/graphics/desktop/7000/7700

 

MfG
Maik

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln