Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu archivierten Themen.
Dieses Thema wurde archiviert. Informationen und Links in diesem Thema sind möglicherweise nicht mehr verfügbar oder relevant.
Wenn Sie eine Frage haben, können Sie hier ein neues Thema erstellen oder oben auf "Stellen Sie eine neue Frage" klicken und den entsprechenden Bereich auswählen.
Interessierter
Beiträge: 8
Mitglied seit: ‎26.05.2017
Nachricht 1 von 11 (1.538 Ansichten)

Probleme mit 4 Tage alten Omen Notebook

Produktname: HP Omen 17 w106ng
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)

Hallo,

 

ich bin jetzt seit 4 Tagen im Besitz des HP Omen 17 w106ng und ich habe schon einige Probleme wo mir anscheinend niemand helfen kann.

 

ich habe Windows 10 Home 64bit ( neueste Version, Creators Update ) direkt als ISO von Microsoft runtergeladen und installiert.

 

Ich habe den neuesten Grafikkarten Treiber von Nvidia runtergeladen und auch sonst alle treiber über Windows Updates installiert. die gesamte Hardware läuft tadellos.

 

nun habe ich aber folgende Problem:

 

1. die integrierte Grafikeinheit HD 530 wird nicht im Gerätemanager oder sonst wo angezeigt,  nur die GTX 1070.

habe schon versucht direkt über das Intel Driver Update Utillity nach nem neueren Treiber zu suchen, aber ich habe anscheind schon den neuesten, auch habe ich direkt den Treiber für Intel HD Graphics-Grafikkarte  von Hp installiert.

 

2. das im Notebook verbaute Display   Lg lgd046e  ist 75hz und Nvidia G-Sync fähig (wurde auch von Hp nochmal bestätigt),   aber

 

  • Ich kann in allen Einstellungen nur maximal 60hz auswählen,  75hz wird nicht mal angezeigt.
  • Ich kann auch in der Nvidia Systemsteuerung nichts mit G-Sync finden, normal müsste es unter Anzeige stehen,  Ich habe den neuesten Treiber von Nvidia und den aus der Treiberliste für mein Notebook von Hp verwendet, aber die Probleme bleiben gleich, egal was ich versuche.

 

hatte schon mit dem HP Support telefoniert und der hat auch eine Fernwartung durchgeführt, auch ein Bios Update, aber alles ohne Erfolg.

 

Nvidia ist auch ratlos, die meinen das kann nur an einem fehlenden oder falschen Chipsatz Treiber liegen, aber ich habe schon alle Chipsatz treiber von Hp installiert (wenn es 2 Treiber mit dem gleichen Namen gab , dann immer den mit dem neuesten Datum),  aber auch das alles ohne Erfolg.

 

CIh vermute ja auch ganz stark das irgend ein Treiber fehlt, oder falsch ist und somit das Display nicht richtig erkannt wird, ich ich habe ja eigentlich alles richtig installiert.

könnte mir zur Sicherheit mal jemand sagen welcher treiber ganz genau aus der Liste für das Mainboard oder das Display ist ?

https://support.hp.com/de-de/drivers/selfservice/omen-by-hp-17-w100-laptop-pc/12499486/model/1322221...

denn unter Chipsatz Treiber stehen 6 Treiber.

 

 

Ich hoffe mir kann hier evtl. jemand helfen,  Ich möchte wirklich ungern von meinem Rückgaberecht gebrauch machen.

 

 

 

0 Kudos
Anonymous
Beiträge: 0
Nachricht 2 von 11 (1.523 Ansichten)

AW: Probleme mit 4 Tage alten Omen Notebook

Moin,

 


Mestrad schrieb:

Hallo,

 

ich bin jetzt seit 4 Tagen im Besitz des HP Omen 17 w106ng und ich habe schon einige Probleme wo mir anscheinend niemand helfen kann.

 

ich habe Windows 10 Home 64bit ( neueste Version, Creators Update ) direkt als ISO von Microsoft runtergeladen und installiert.

 

Ich habe den neuesten Grafikkarten Treiber von Nvidia runtergeladen und auch sonst alle treiber über Windows Updates installiert. die gesamte Hardware läuft tadellos.

 

nun habe ich aber folgende Problem:

 

1. die integrierte Grafikeinheit HD 530 wird nicht im Gerätemanager oder sonst wo angezeigt,  nur die GTX 1070.

habe schon versucht direkt über das Intel Driver Update Utillity nach nem neueren Treiber zu suchen, aber ich habe anscheind schon den neuesten, auch habe ich direkt den Treiber für Intel HD Graphics-Grafikkarte  von Hp installiert.

 

2. das im Notebook verbaute Display   Lg lgd046e  ist 75hz und Nvidia G-Sync fähig (wurde auch von Hp nochmal bestätigt),   aber

 

  • Ich kann in allen Einstellungen nur maximal 60hz auswählen,  75hz wird nicht mal angezeigt.
  • Ich kann auch in der Nvidia Systemsteuerung nichts mit G-Sync finden, normal müsste es unter Anzeige stehen,  Ich habe den neuesten Treiber von Nvidia und den aus der Treiberliste für mein Notebook von Hp verwendet, aber die Probleme bleiben gleich, egal was ich versuche.

 

hatte schon mit dem HP Support telefoniert und der hat auch eine Fernwartung durchgeführt, auch ein Bios Update, aber alles ohne Erfolg.

 

Nvidia ist auch ratlos, die meinen das kann nur an einem fehlenden oder falschen Chipsatz Treiber liegen, aber ich habe schon alle Chipsatz treiber von Hp installiert (wenn es 2 Treiber mit dem gleichen Namen gab , dann immer den mit dem neuesten Datum),  aber auch das alles ohne Erfolg.

 

CIh vermute ja auch ganz stark das irgend ein Treiber fehlt, oder falsch ist und somit das Display nicht richtig erkannt wird, ich ich habe ja eigentlich alles richtig installiert.

könnte mir zur Sicherheit mal jemand sagen welcher treiber ganz genau aus der Liste für das Mainboard oder das Display ist ?

https://support.hp.com/de-de/drivers/selfservice/omen-by-hp-17-w100-laptop-pc/12499486/model/1322221...

denn unter Chipsatz Treiber stehen 6 Treiber.

 

 

Ich hoffe mir kann hier evtl. jemand helfen,  Ich möchte wirklich ungern von meinem Rückgaberecht gebrauch machen.

 

 

 


1) warum hast du Win10 neu aufgespielt, der Omen wurde ja mit Win10 fertig konfiguriert ausgeliefert?

2) warum hast du die Recovery-Medien nicht vorher erstellt?

 

Deine Vorgehensweise war grundsätzlich falsch, Treiber von Windows sind falsch, dafür gibt es die Webseite für deinen Omen

 

nVidia runter!

Chipsatz von HP drauf und dann die nVidia von HP denn dort steckt Intel mit drin.

 

> ich habe ja eigentlich alles richtig installiert.

 

Hast du eben nicht^^

Interessierter
Beiträge: 8
Mitglied seit: ‎26.05.2017
Nachricht 3 von 11 (1.517 Ansichten)

AW: Probleme mit 4 Tage alten Omen Notebook

erstmal danke für die Antwort.

 

1. )  weil mir da zuviel Software drauf war, die ich nicht wollte und normalerweise auch nicht brauche, wie zb. mcafee, die ganze support software, usw. deshalb wollte ich eine clean installation machen.

Ich hatte das bisher immer so gemacht und nie Probleme gehabt.

 

2.) die Treiber von Windows Updates sind mit Sicherheit nicht falsch und auch nicht der Grafikkarten Treiber von der Nvidia Seite oder von GeForce Experience Software.

 

es kann ja wohl nicht sein das ein Computer nur mit Treibern und Software läuft die der Hersteller anbietet, dann dürfte man auch keine Treiber Updates oder Windows Updates machen solange der Hersteller keine neueren anbietet.

 

 

aber egal, ich habe es mal so gemacht wie du geschrieben hast.

ich habe heute Windows erneut installiert und nur die Treiber von HP für mein Notebook benutzt,Chipsatz, usw..

 

als ich dann die grafikkarten Treiber installieren wollte,  habe ich zuerst versucht den Treiber für die Intel HD Graphics-Grafikkarte zu installieren, 

es kam wie beim ersten mal auch die Meldung "dieses system erfüllt nicht die mindestanforderungen für die installation"  der Treiber lässt sich nicht installieren. danach habe ich den NVIDIA-Grafikkartentreiber installiert und alles was sonst noch an Treibern vorhanden war.

 

Ich habe nun exakt die selben Probleme wie vorher. 

 

keine Intel HD Graphics-Grafikkarte wird angezeigt, keine 75hz und kein G-Sync

 

ich habe auch anschliesend, den Treiber für die Intel HD Graphics-Grafikkarte direkt von Intel runtergeladen und versucht zu installieren aber auch da kommt nur die Meldung "dieses system erfüllt nicht die mindestanforderungen für die installation" 

 

die richtige Cpu wird angezeigt aber die integrierte Grafikeinheit wird nicht angezeigt und lässt sich nicht installieren.

 

 

 
Anonymous
Beiträge: 0
Nachricht 4 von 11 (1.503 Ansichten)

AW: Probleme mit 4 Tage alten Omen Notebook

Moin,

 

 

1. ) lässt sich problemlos deinstallieren.

Auch schaut man sich eine Maschine erst einmal an bevor man vorschnell alles plättet, Anfängerfehler.

 

2.) Treiber vom Windows Update sind schon immer ein Notfallbesteck gewesen mit eingeschränkter Funktionalität.

 

> es kann ja wohl nicht sein das ein Computer nur mit Treibern und Software läuft die der Hersteller anbietet,

 

So ist es auch nicht, natürlich kann man später aktualisieren; oben teilte ich dir mit dass nVidia den intel-part mitbringt.

 

Allerdings ist es bei manchen Modellen tatsächlich so das die Intel GPU nicht auftaucht, ob deiner dazugehört kann ich nicht mit Betsimmtheits sagen und reiche deine Anfrage deswegen mal weiter

 

@SwenWdas problem taucht erinnerlich vornehmlich bei der w-Serie auf und ab nVidia 1060 und höher, korrekt?

Support
Beiträge: 19.794
Mitglied seit: ‎29.03.2012
Nachricht 5 von 11 (1.477 Ansichten)

AW: Probleme mit 4 Tage alten Omen Notebook

Puuh, ganz schwieriges Thema.

Sogut wie alle Omen W-100er mit 1070 haben keine switchable. Also keine Intel-GPU mehr.

 

Warum? Keine Ahnung. Marketing? PowerUser? Ich weiß es nicht.... :(

 

Gruß Swen

PS.: Bei Fragen bitte einfach fragen!


Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Interessierter
Beiträge: 8
Mitglied seit: ‎26.05.2017
Nachricht 6 von 11 (1.468 Ansichten)

AW: Probleme mit 4 Tage alten Omen Notebook

[ Bearbeitet ]

das mit der Intel GPU konnte ich mir heute selbst beantworten,

 

in einem anderen Forum, wird das irgendwie so erklärt, das Hp die Intel GPU bei gewissen Notebook Modellen standardmäßig deaktiviert.

das hat wohl was mit G-Sync zu tun, da dies sonst nicht funktioniert.

 

gut damit kann ich leben, ich versteh da zwar den Sinn nicht da es bei Desktop Computern auch funktioniert wenn die IGPU aktiviert ist.

 

es währe aber Super gewesen wenn es HP in der Produktbeschreibung erwähnt hätte,

und warum ein Treiber für ein Produkt angeboten wird, welches man eh nicht nutzen kann, ist auch irgendwie fragwürdig.

 

 

das Hauptproblem ist aber weiterhin die nicht verfügbaren 75HZ und das fehlende Nvidia G-Sync.

mit dem Problem stehe ich aber auch nicht alleine da, wenn man da mal etwas das Internet durchsucht, haben wohl mehrere Nutzer eines Omen das Problem,  aber eine Lösung scheint es da wohl nicht zugeben.

 

so wie hier z.B. im englischen Hp Forum :

https://h30434.www3.hp.com/t5/Gaming-Notebooks/i-can-t-see-g-sync-option-on-nvidia-panel-Hp-Omen-17-...

 

 

 

 

Helfer
Beiträge: 29
Mitglied seit: ‎20.10.2016
Nachricht 7 von 11 (1.422 Ansichten)

AW: Probleme mit 4 Tage alten Omen Notebook

Hast du eine Lösung gefunden? Das Lustige ist das anfangs G-Sync bei mir funktioniert hat. Mittlerweile ist es aber auch bei mir in den Einstellungen verschwunden und ich kann es nicht mehr aktivieren?

 

Lg Daniel

Interessierter
Beiträge: 8
Mitglied seit: ‎26.05.2017
Nachricht 8 von 11 (1.409 Ansichten)

AW: Probleme mit 4 Tage alten Omen Notebook


Daniel_G1 schrieb:

Hast du eine Lösung gefunden? Das Lustige ist das anfangs G-Sync bei mir funktioniert hat. Mittlerweile ist es aber auch bei mir in den Einstellungen verschwunden und ich kann es nicht mehr aktivieren?

 

Lg Daniel


 

 

leider nicht,

der Hp Support ist seit ca 20 Tagen an dem Problem dran, aber alles ohne Erfolg bisher.

will noch bis Freitag warten, und dann denke ich werde ich von meinem Rückgaberecht gebrauch machen und mir ein Notebook eines anderen Herstellers kaufen.

 

geht bei dir nur G-Sync nicht mehr oder kannst du auch in den Systemeinstellungen, sowie in Spielen auch keine 75Hz mehr auswählen ?

 

kannst du dich noch erinnern ob du irgendwas Installiert hast, bevor es nicht mehr ging ?  zb. eine neuere Windows Version wie z.b das Creators Update oder andere Treiber, Bios Update usw...... ???

 

 

Helfer
Beiträge: 29
Mitglied seit: ‎20.10.2016
Nachricht 9 von 11 (1.396 Ansichten)

AW: Probleme mit 4 Tage alten Omen Notebook

Weder G-Sync noch 75 hz, ABER ich hab die Lösung!

 

Geh ins BIOS! Dann unter System Configuration auf Boot Options! 

 

Dort Disable den Legacy Support!

(Falls unten bei der UEFI Boot Order OS Boot Manager nicht an erster Stelle steht dann setz das noch auf die erste Position)

 

Speicher das ganze und nach dem Booten hast du G-Sync und die 75 hz!!

 

 

Lg Daniel

 

Interessierter
Beiträge: 8
Mitglied seit: ‎26.05.2017
Nachricht 10 von 11 (1.387 Ansichten)

AW: Probleme mit 4 Tage alten Omen Notebook

wenn ich Legacy disable kann ich windows nicht mehr starten , bei secure boot kommt immer nur die Meldung :

 

Boot Device not found

 

please install an Operating system on your Hard Disk

 

20170621_020703.jpg

HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln