Frage
Antworten
 
Hinweis zu archivierten Themen.
Dieses Thema wurde archiviert. Informationen und Links in diesem Thema sind möglicherweise nicht mehr verfügbar oder relevant.
Wenn Sie eine Frage haben, können Sie hier ein neues Thema erstellen oder oben auf "Stellen Sie eine neue Frage" klicken und den entsprechenden Bereich auswählen.
Neuling
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎23.01.2016
Nachricht 1 von 5 (1.052 Ansichten)

Sinnfreie Tauschaktion eines Laserjets

Ich habe einen Laserjet AllinOne Drucker, den ich eintauschen möchte. Er funktioniert zwar noch, zieht aber nur eine Seite ein. Ausserdem ist es noch kein wireless Gerät. Die Eintauschaktion von HP ist gelinde gesagt lächerlich. Ein Gerät, was für eine Person zu schwer ist (und mal über 2000 Euro gekostet hat) soll man zurücksenden. Das sieht doch wohl so aus als ob hier keine Rücksendung gewünscht wird. Kommunikation mit dem Kundenservice fördert nur Standardantworten zutage. Ich bekomme immer denselben link zur Eintauschaktion, wo man mir sagt ich soll das Ding einsenden. Eigentlich wollte ich wieder einen HP kaufen, ich war mit dem Ding zufrieden. Da ich aber jetzt intensiver drucken werde (deswegen reicht die Einzeldruckmasche auch nicht) brauche ich eine Firma die auch Service bietet. 

0 Kudos
Support
Beiträge: 23.094
Mitglied seit: ‎20.09.2011
Nachricht 2 von 5 (1.039 Ansichten)

AW: Sinnfreie Tauschaktion eines Laserjets

Hi STK1,

 

danke für Ihren Beitrag im HP Forum.

 


STK1 schrieb:


Ein Gerät, was für eine Person zu schwer ist (und mal über 2000 Euro gekostet hat) soll man zurücksenden.  


Es handelt sich hier offensichtlich um ein Businessprodukt von HP. Dieses wird vermutlich in einer Firma genutzt. Gibt es nicht die Möglichkeit mit der lokalen IT des Unternehmens das Gerät entsprechend zu verpacken und zurückzusenden? Ich selber gehöre nicht zum Businessbereich und weiß auch nicht was für ein Gerät Sie genau vor Ort haben aber es muss doch eine Möglichkeit geben dies zu arrangieren.

 

MfG

Steven_K

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Neuling
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎23.01.2016
Nachricht 3 von 5 (1.035 Ansichten)

AW: Sinnfreie Tauschaktion eines Laserjets

Da muss ich Sie enttäuschen. Ich habe mir das Gerät vor ca 7 Jahren gekauft, ich wollte ein gutes solides Produkt. Hatte ich im Prinzip auch, bis es vor einiger Zeit anfing nicht mehr einzuziehen. Auch ein HP Monteur konnte das Problem nicht lösen. Wenn man jede Seite einzeln ansteuert funktioniert er noch ausgezeichnet. Ich bin eine One-Man-Show und habe keine IT Abteilung. Ihre Tauschaktion gibt mir dieses Gerät nicht zur Auswahl, also bleibt mir wohl keine andere Wahl als das Ding zu verscherbeln falls das noch einer will und bei Anbietern zu kaufen die sich mehr für Recycling und ihre Kunden interessieren. Als jahrelanger eigentlich zufriedener Kunde von HP bin ich hier schon masslos enttäuscht. 

Professor
Beiträge: 8.290
Mitglied seit: ‎21.04.2010
Nachricht 4 von 5 (1.012 Ansichten)

AW: Sinnfreie Tauschaktion eines Laserjets

Moin,

 

um was für ein AllinOne handelt es sich und was ist der Fehler ?

 

Einsenden, zurück senden ... du meinst eine Cashback Aktion ?

 

Nun, da geht es Firmen und Privatpersonen gleich, zurücksenden und dann eine Gutschrift erhalten, bedeutet halt ja verpacken und zurück senden. Auch für viele It'ler in den Firmen ist das schwere Arbeit ...

 

Heutzutage kann man sich doch auch Sendungen direkt von zu Hause abholen lassen.

 

Das wird wohl nicht anders funktionieren, HP wird hier keinen Mitarbeiter zum Helfen schicken, zu dir nicht und auch nicht in eine Firma.

 

 

Grüße
-------------------------------------------------
Hilfreich gewesen ? Links auf den "Daumen hoch" klicken.
Problem gelöst ? Antwort als gelöst markieren.
Das Minimum wäre ein Feedback. Vielen Dank dafür.

Lösungsanfragen via privater Nachricht werden in der Regel ignoriert - bitte das Forum nutzen.
Neuling
Beiträge: 4
Mitglied seit: ‎23.01.2016
Nachricht 5 von 5 (1.009 Ansichten)

AW: Sinnfreie Tauschaktion eines Laserjets

Das stimmt, HP ist hier sehr arrogant. Ich habe mich jetzt mit Conrad geeinigt. Die haben einen Service, wo sie den neuen Printer bringen, installieren und den alten mitnehmen. Bei Geräten die eher teuer sind (ich nehme keins für 70 Euro sondern 500) ist das für mich irgendwie normal. Wird dann sicher eher kein HP mehr:-)

† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln