Frage
Antworten
 
Administrator
Beiträge: 1.586
Mitglied seit: ‎13.08.2013
Nachricht 1 von 1 (2.336 Ansichten)

Es ist kein Audio Wiedergabegerät installiert

[ Bearbeitet ]
Produktname: HP Notebooks und Desktop PCs mit Realtek Sound
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)

*** Bitte aktuellste Informationen ganz unten in diesem Beitrag beachten ***

 

Hallo Community!

 

Aktuell häufen sich die Anfragen zu einem Audiotreiber Problem, nachdem ein fehlerhafter Treiber über Windows Update verteilt wurde.

 

Betroffen sind nahezu alle Geräte mit einem Audiogerät von REALTEK, es wird fälschlicherweise ein Treiber für ein INTEL Gerät installiert.

 

Fehlermeldung: Es ist kein Audio Wiedergabegerät installiert

 

Das Update selbst wurde mittlerweile zurückgezogen und sollte bei einer erneuten Suche nicht mehr angeboten werden.

 

Sollte das Update auf euren Geräten jedoch bereits installiert sein, dann schaffen folgende Schritte Abhilfe:

 

  • Gerätemanager öffnen
  • im Gerätemanager auf "Ansicht" klicken und dann auf "Geräte nach Verbindung"

 

  • sucht nach dem Eintrag auf dem Bild und wählt per Rechtsklick "Deinstallieren"
  • WICHTIG: den Haken bei "Treiber von diesem Gerät löschen" setzen 
  • Anschließend löscht ihr den Realtek Audiotreiber im Geräte Manager ebenfalls auf die gleiche Weise
  • ***Zum Schluss könnt ihr entweder den Treiber sp89052 (<- KLICK) herunterladen und installieren oder den Treiber direkt von der jeweiligen Produktseite eures Gerätes nehmen. Alternativ könnt ihr auch das Windows Update erneut suchen lassen, da das fehlerhafte Update bereits zurückgezogen wurde. (*** Bitte Nachtrag beachten)

 

 

EDIT: 12.10.2018 um 12:30 Uhr:

Leider stellt sich das Problem bei unterschiedlichen Konfigurationen immer mal wieder etwas anders dar, sodass die Anleitung nicht immer sofort auf Anhieb funktioniert.

In einigen Fällen kann es passieren, dass nach der Installation des neuen (und eigentlich korrekten) Treibers, der hier im Beitrag verlinkt ist, der Fehler dennoch erneut auftritt. In diesem Fall kann es sein, dass 2 neue fehlerhafte Geräte im Geräte Manager auftauchen. Sollte dies bei euch eingetreten sein, dann führt bitte die oben genannten Schritte erneut für die fehlerhaft angezeigten Geräte durch und installiert anschließend stattdessen den Treiber direkt von der Realtek Webseite:

https://realtek-download.com/wp-content/uploads/2017/08/0009-64bit_Win7_Win8_Win81_Win10_R282.exe

 

 

 

UPDATE: 15.10.2018 um 08:45 Uhr

 

so wie es aussieht, hat Microsoft am Wochenende bereits einen Fix im Update Catalog bereitgestellt: https://support.microsoft.com/en-us/help/4468550/audio-stops-working-after-installing-intel-audio-dr...

 

Der Fix sollte normalerweise per erneuter Windows Update Suche automatisch heruntergeladen und angewendet werden

Falls das nicht passiert, kann dieser auch manuell heruntergeladen werden:

https://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=KB4468550

 

 

 

Viel Erfolg wünscht

Euer Community Team

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln