Frage
Antworten
 
Administrator
Beiträge: 1.793
Mitglied seit: ‎13.08.2013
Nachricht 1 von 1 (165 Ansichten)

Gerät verloren/gestohlen? Kann HP helfen es zu finden?

[ Bearbeitet ]

Screenshot_2019-03-09_17-04-33.png

Ich habe meinen HP Computer verloren, mein HP Computer wurde gestohlen.

Kann HP mir dabei helfen, es wieder zu finden oder zu verfolgen?

 

 
Generell gilt:
 

HP als Hersteller bzw. Händler (HP Store) kann euch nicht dabei unterstützen, verlorene oder gestohlene Geräte (Computer, Drucker usw.) zu finden.

HP hat keine derartige Technologie in das Gerät integriert und verfügt nicht über eine Aufzeichnung der Standorte.

 

Wenn der Dieb clever ist, sind die Chancen leider wirklich sehr gering, euren verlorengegangenen oder gestohlenen Computer zu finden. Gerade bei einem gezielten Diebstahl werden an den betroffenen Computern die Festplatten ausgetauscht, das Betriebssystem geändert bzw. neu installiert oder beispielsweise die Netzwerk-ID geändert.

 

Es schadet sicherlich nicht, auch beim HP Support Angaben zum Gerät (besonders die Seriennummer) zu machen, sodass es in der Datenbank vermerkt werden kann. Eine wirkliche Handhabe hat der HP Kundenservice dabei jedoch nicht. Sollte ein Dieb tatsächlich durchtrieben genug sein um den Support für ein registriertes Gerät zu kontaktieren, dann kann dies nachträglich zur Anzeige gebracht werden. 

 

HP_Protect.PNG

 

 

Empfohlene Maßnahmen für den Fall der Fälle:
 

 

Passwörter ändern

Verwendet am besten zunächst einen anderen PC oder auch mobiles Gerät und meldet euch bei euren wichtigsten Konten an und ändert dort eure Kennwörter. Diese Konten können bspw. Social Media Accounts, Bankzugänge, Dienstleisungen oder auch Rechnungen usw. umfassen.
Durch das Ändern des Passworts verhindert ihr zusätzliche Probleme wie potenziellen Datenverlust, unautorisierten Zugriff, Identitätsdiebstahl, Erpressung usw.

 

 

Anzeige erstatten

Meldet den Vorfall umgehend den örtlichen Behörden.

Auch wenn die Chancen gering sind, ein gestohlenes Gerät wieder in seinen Besitz nehmen zu können, solltet ihr auf jeden Fall eine Anzeige bei der Polizei erstatten. Im Falle von Diebststahl sind die Täter oft kein unbeschriebenes Blatt und so kann Diebesgut manchmal auch mehr oder weniger zufällig identifiziert werden, wenn davon unabhängige Ermittlungen durchgeführt werden.

 

Der beste Weg um euren Laptop sicher in euren Händen zu wissen, besteht nätürlich darin zu verhindern, dass er in die Hände anderer fällt. Wenn es jedoch trotzdem zu dieser Situation kommen sollte, dann könnt ihr euch glücklich schätzen, wenn ihr bereits vorbeugende Maßnahmen ergriffen habt:

 

 

Tracking Software / Nachverfolgung
Einige HP Geräte werden abhängig von der jeweiligen Ausstattung mit einer Tracking-Software ausgeliefert, mit der verlorengegangene Geräte, die nicht kennwortgeschützt und eingeschaltet waren, nachverfolgt werden können. Beachtet aber, dass eben jene Software zuvor so konfiguriert sein sollte, dass sie im Falle eines Vorfalls "zu Hause anruft". Wenn die Software zuvor nicht konfiguriert wurde, ist sie nach dem Vorfall ebenso unbrauchbar wie gar kein Schutz. Die Software wird von einem Drittanbieter entwickelt und von HP lediglich als Beigabe zum Betriebssystem vorinstalliert. Auf Wunsch kann diese Software direkt bei HP zum Produkt dazu bezogen werden.

 

Weitere Informationen dazu könnt ihr dem Angebot im HP Store entnehmen: 

HP Carepacks (Filter setzen: "Computer-Tracing")

 


Auch direkt in Windows 10 sind bereits Nachverfolgungsfunktionen integriert, doch auch diese müssen selbstverständlich vor einem Vorfall konfiguriert und aktiviert werden:
Finden und Sperren eines verlorenen Windows-Geräts

Video: Windows 10 Tips - Using Find My Device (in englischer Sprache)

 

 

Verschlüsselung

Verwendet die vollständige Festplattenverschlüsselung oder die Datei- / Ordnerverschlüsselung, um eure Daten zu schützen, und verwendet die HP Sicherheitstechnologien

In Windows: Aktivieren der Geräteverschlüsselung in Windows 10
Weitere Informationen zu BIOS-basierten Sicherheitsfunktionen bei HP Business Geräten findet ihr unter folgendem Link (in englischer Sprache)
BIOS-enabled security features in HP business notebooks

 

 

Wir hoffen, dass dieser Beitrag ein wenig Licht ins Dunkel bringen konnte, auch wenn wir uns wünschen würden, dass niemand jemals in eine solche Situation kommt.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

SebastianS

HP Community Administrator

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln