Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu archivierten Themen.
Dieses Thema wurde archiviert. Informationen und Links in diesem Thema sind möglicherweise nicht mehr verfügbar oder relevant.
Wenn Sie eine Frage haben, können Sie hier ein neues Thema erstellen oder oben auf "Stellen Sie eine neue Frage" klicken und den entsprechenden Bereich auswählen.
Highlighted
Neuling
Beiträge: 3
Mitglied seit: ‎03.09.2010
Nachricht 1 von 2 (2.085 Ansichten)

Fingerprint-Reader-Scans unter EB 8540p, Win7 (64Bit) mit HP Protecttools-Suite

Hallo Forum,

 

hoffe, dass ich mit meinem Anliegen im richtigen Forumsabschnitt gelandet bin! Wenn nicht sorry und bitte verschieben. Thx.

 

Folgende Ausgangslage:

 

  • Habe mich entschieden, meinen vor einigen Monaten erworbenen Elitebook 8540p aufzurüsten auf neu 8 GB RAM (alt: 4), neu 500 GB FP (alt: 300) und Win7 64Bit (alt: 32Bit). Mit Ausnahme der üblichen Probleme mit der UMTS-Erkennung hat auch alles hervorragend funktioniert. Gerät und SW inkl. der HP-Software-Pakete, laufen einwandfrei.
  • Habe nun die Protecttools-Suite wieder installiert und wollte, wie schon in der alten Konfiguration, den Fingerprint-Reader in Betrieb nehmen.
  • Dieser lässt sich auch einwandfrei starten. Wenn ich allerdings, aufforderungsgemäß, den rechten Zeigefinger scannen will, teilt mir die SW mit, dass dieser Abdruck schon vorhanden sei! Frage mich wie das geht, da Festplatte neu und frisch installiert ist (kein Image oder sonstiges, alles neu).
  • Gegentest mit anderem Finger (sozusagen als Ersatz für Zeigefinger) bestätigt, dass das Gerät und die SW einwandfrei funktioniert, denn dieser Finger wird erkannt und ich kann mich mit dem Scan anmelden. Nur nicht mit dem Zeigefinger.
  • Deinstallation und Neuinstallation (selbst der gesamten Protecttools-SW) brachten keinen Erfolg. Gleiches Ergebnis: Zeigefinger schon vorhanden. Neuanlage User brachte auch keinen Erfolg.

Frage: Da Festplatte getauscht wurde und ein frisches Win7-64 mit allem restlichen Gedöhne installiert wurde, liegt die Information über gescannte Fingerprints wohl noch woanders. Im BIOS? Wenn ja, wo denn da? Habe im BIOS nachgeschaut und finde dort eine Benutzeradministration. Obwohl ich im BIOS alles ändern kann, kann ich diesen Punkt nicht ansteuern, da ausgegraut.

 

Nach diversen Versuchen und mit einiger Ratlosigkeit: würde mich riesig freuen, wenn mir hier jemand auf die Sprünge helfen kann.

 

Viele Grüße

Roland

0 Kudos
Begabter
Beiträge: 75
Mitglied seit: ‎25.06.2011
Nachricht 2 von 2 (1.352 Ansichten)

AW: Fingerprint-Reader-Scans unter EB 8540p, Win7 (64Bit) mit HP Protecttools-Suite

Hallo,

 

den Ansatz hast Du schon selbst gebracht.

Der BIOS!

Beim Start F10, dann ist da Funktion TMP oder TPM (weiß nicht mehr genau), welche aktiviert sein muss.

Dann normal Win starten und in der suche services.msc eintippen

Öffnen und dort alle Protecttools deaktivieren die Du findest.

dann unter Programme und Funktionen alle löschen, wobei der Security Manager zuletzt gelöscht werden muss!!!

Dann haste alles fein raus und kannst komplett neu auflegen!

 

MfG von einem EB 8540p Nutzer :)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich bin eine Signatur ...

HP-Promoter seit Ende 2007 aus Überzeugung

Meine Ausführungen sind persönlich und nicht stellvertretend für HP, oder sonstige Firmen!
Ich übernehme keine Haftung für Vorschläge, Empfehlungen etc. aus den sich für Sie eventuell Schäden gleich welcher Art ergeben.
Tipps werden nach bestem Wissen und Gewissen gegeben, sind aber kein Garant für Erfolg!

Gerne können Sie mir auch eine persönliche Nachricht hinterlassen!

Sollte Ihnen mein Beitrag zur Lösung geholfen haben, so können sie dies kenntlich machen mit einem "dankeschön" und bei vollständiger Lösung mit dem Abschluss Ihres Problem über "Fall gelöst"
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln