Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu archivierten Themen.
Dieses Thema wurde archiviert. Informationen und Links in diesem Thema sind möglicherweise nicht mehr verfügbar oder relevant.
Wenn Sie eine Frage haben, können Sie hier ein neues Thema erstellen oder oben auf "Stellen Sie eine neue Frage" klicken und den entsprechenden Bereich auswählen.
Einsteiger
Beiträge: 5
Mitglied seit: ‎05.02.2013
Nachricht 1 von 12 (484 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Installations-Medium für HP mini anlegen

Nach einem Total-Crash will ich auf dem HP mini eines Freundes Windows (Starter-Version) neu installieren. Da er über keinerlei Backup-Daten zu seinem System verfügt, möchte ich wissen, wie ein Installations-Medium (bootfähiger USB-Stick) für Windows Starter angelegt werden kann.

0 Kudos
Accepted Solution

AW: Installations-Medium für HP mini anlegen


lala-lulu schrieb:

Nach einem Total-Crash will ich auf dem HP mini eines Freundes Windows (Starter-Version) neu installieren. Da er über keinerlei Backup-Daten zu seinem System verfügt, möchte ich wissen, wie ein Installations-Medium (bootfähiger USB-Stick) für Windows Starter angelegt werden kann.


Eine Win7 Starter gibt es nicht zum download da die nur vorinstalliert kommt.

 

Du hast nun zwei Möglichkeiten:

 

Geht die Werksauslieferung an deinem Mini noch?

Dann nutze diese weil da alles drin ist:

Einschalten, ESC drücken und aus dem Menü Recovery (oder ähnlich) per F10 oder F11 wählen (kein Mini mehr hier, deswegen schaust du wie es bei dir aussieht.

 

Klappt das mit der Werksauslieferung nicht weil schon an der Platte gebastelt worden ist und die nicht mehr startet:

 

Win7-ISO egal ob Pro oder Home herunterladen, der Link ist legal.

Mit deinem Key den du wahrscheinlich unter der Akku-Abdeckung, oder sogar unter dem Akku selbst findest, kannst du ein Win7-Starter aktivieren.

Ist aber nicht sofort nötig das Aktivieren, hast 30 tage Zeit was man nutzen kann um evtl. eine fehlerhafte Installation noch einmal zu machen und microsofts Aktivierungsdienst nicht zu verägrern.

 

Wenn du die ISO hast, benötigst du noch etwas an Wissen  was ich dir in einer persönlichen Mitteilung erkläre.

Hast du das dann erledigt, kannst du mit dem Microsoft USB Tool die ISO auf einen Stick bringen.

Im Link ist noch ein möglicher fehler erklärt der auftreten kann, neben dem link zum Tool <-- der geht noch!.

 

Alles vorbereitet, dann boote deinen Mini vom Stick, wähle Starter aus der Liste (nur dafür hast du einen Key) und fahre mit der Installation fort.

 

Bis denne.

Problemlöser
Beiträge: 448
Mitglied seit: ‎24.01.2013
Nachricht 2 von 12 (479 Ansichten)

AW: Installations-Medium für HP mini anlegen

geht über Windows 7 USB/DVD Download Tool gibt aber auch andere

 

 

 

 

Highlighted
Einsteiger
Beiträge: 5
Mitglied seit: ‎05.02.2013
Nachricht 3 von 12 (474 Ansichten)

AW: Installations-Medium für HP mini anlegen

Geht's bitte ein bisschen genauer...? Wo kann ich was herunterladen?

Problemlöser
Beiträge: 448
Mitglied seit: ‎24.01.2013
Nachricht 4 von 12 (471 Ansichten)

AW: Installations-Medium für HP mini anlegen

hier eine Auswahl Link

Problemlöser
Beiträge: 448
Mitglied seit: ‎24.01.2013
Nachricht 5 von 12 (466 Ansichten)

AW: Installations-Medium für HP mini anlegen

Anleitung Inst

Einsteiger
Beiträge: 5
Mitglied seit: ‎05.02.2013
Nachricht 6 von 12 (465 Ansichten)

AW: Installations-Medium für HP mini anlegen

[ Bearbeitet ]

Ich  brauche aber Windows7 (Starter-Version),  also ein legales .iso-file, dazu einen Registrierungs-Schlüssel. Das Windows wurde ja schliesslich legal erworben.

Anonymous
Beiträge: 0
Nachricht 7 von 12 (456 Ansichten)

AW: Installations-Medium für HP mini anlegen

[ Bearbeitet ]

lala-lulu schrieb:

Nach einem Total-Crash will ich auf dem HP mini eines Freundes Windows (Starter-Version) neu installieren. Da er über keinerlei Backup-Daten zu seinem System verfügt, möchte ich wissen, wie ein Installations-Medium (bootfähiger USB-Stick) für Windows Starter angelegt werden kann.


Eine Win7 Starter gibt es nicht zum download da die nur vorinstalliert kommt.

 

Du hast nun zwei Möglichkeiten:

 

Geht die Werksauslieferung an deinem Mini noch?

Dann nutze diese weil da alles drin ist:

Einschalten, ESC drücken und aus dem Menü Recovery (oder ähnlich) per F10 oder F11 wählen (kein Mini mehr hier, deswegen schaust du wie es bei dir aussieht.

 

Klappt das mit der Werksauslieferung nicht weil schon an der Platte gebastelt worden ist und die nicht mehr startet:

 

Win7-ISO egal ob Pro oder Home herunterladen, der Link ist legal.

Mit deinem Key den du wahrscheinlich unter der Akku-Abdeckung, oder sogar unter dem Akku selbst findest, kannst du ein Win7-Starter aktivieren.

Ist aber nicht sofort nötig das Aktivieren, hast 30 tage Zeit was man nutzen kann um evtl. eine fehlerhafte Installation noch einmal zu machen und microsofts Aktivierungsdienst nicht zu verägrern.

 

Wenn du die ISO hast, benötigst du noch etwas an Wissen  was ich dir in einer persönlichen Mitteilung erkläre.

Hast du das dann erledigt, kannst du mit dem Microsoft USB Tool die ISO auf einen Stick bringen.

Im Link ist noch ein möglicher fehler erklärt der auftreten kann, neben dem link zum Tool <-- der geht noch!.

 

Alles vorbereitet, dann boote deinen Mini vom Stick, wähle Starter aus der Liste (nur dafür hast du einen Key) und fahre mit der Installation fort.

 

Bis denne.

Einsteiger
Beiträge: 5
Mitglied seit: ‎05.02.2013
Nachricht 8 von 12 (448 Ansichten)

ortAW: Installations-Medium für HP mini anlegen

Super-Antwort, Danke! Ich komme darauf zurück, was jedoch etwas dauern kann.

Problemlöser
Beiträge: 448
Mitglied seit: ‎24.01.2013
Nachricht 9 von 12 (443 Ansichten)

AW: Installations-Medium für HP mini anlegen

Download Link

Anonymous
Beiträge: 0
Nachricht 10 von 12 (440 Ansichten)

AW: Installations-Medium für HP mini anlegen


RBR65 schrieb:

Download Link


Nett, nur war natürlich schon verlinkt.

HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln