Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu archivierten Themen.
Dieses Thema wurde archiviert. Informationen und Links in diesem Thema sind möglicherweise nicht mehr verfügbar oder relevant.
Wenn Sie eine Frage haben, können Sie hier ein neues Thema erstellen oder oben auf "Stellen Sie eine neue Frage" klicken und den entsprechenden Bereich auswählen.
Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎22.01.2013
Nachricht 1 von 10 (10.623 Ansichten)

Nicht möglich auf Werkseinstellungen zurückzusetzen

Ich wollte meinen Laptop auf werkseinstellungen zurücksetzen weil ich einfach schon zu viele unnötige daten oben habe die ich nicht benötige und sie nicht alle einzeln löschen will,zusätzlich ist er schon recht lahm zeitweise und ich erhoffe mir dadurch eine verbesserung.

 

um zum punkt zu kommen, wenn ich auf werkseinstellungen zurücksetzen gehe ( in Systemsteuerung) und er im anschluss dafür einen neustart verlangt ercheint folgende fehlermeldung:

 

Unbenannt.PNG

 

 

Wenn ich versuche das alles über den HP recovery manager zu machen siehts nicht besser aus,dann kann ich nichtmal zugreifen weil die systemwiederherstellung deaktiviert wurde:

Unbenannt2.PNG

 

das einzige was ich mit dem laptop gemachthab war das ich die festplatte partitioniert habe,also die ürsprünglicher C: in C: und D: aufgesplittet.

 

Hier sind noch die Eckdaten:

 

Produktname: HP Pavilion dv6 Notebook PC

Produktnummer: LZ532EA#ABD

Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64-Bit Service Pack 1

Anonymous
Beiträge: 0
Nachricht 2 von 10 (10.616 Ansichten)

AW: Nicht möglich auf Werkseinstellungen zurückzusetzen

 

Die Bilder sind noch nicht sichtbar / freigeschaltet, daher folgendes:

 

> das einzige was ich mit dem laptop gemachthab war das ich die festplatte partitioniert habe,

> also die ürsprünglicher C: in C: und D: aufgesplittet.

 

Genau damit hast du dir die Werksauslieferung zerschossen.

 

Du hast die 3 DVDs mit dem Recoverymanager mal erstellt?

Könntest du nun sehr gut gebrauchen.

 

Oder

Du hast dir von Win7 aus eine SystemstartreparaturCD mal erstellt?

Damit käme man auch weiter.

 

Hilfe & Support

Systemstart <-- eingeben in die Hilfe

Punkt 19 (bei mir) sagt dir wie das geht.

Problemlöser
Beiträge: 448
Mitglied seit: ‎24.01.2013
Nachricht 3 von 10 (10.592 Ansichten)

AW: Nicht möglich auf Werkseinstellungen zurückzusetzen

Schalte das Bios um 

 

nach start F10 Drücken

UEFI Support deaktivieren

 

Danach Legacy Bios Aktivieren, F10 Speichern yes

Eingabe der Zahl die erscheint enter

 

Danach normalstarten neuer WHPunkt erstellen

über die Windows wiederherstellungskonsole auf den gewünschten Punkt zurücksetzen.

 

Muss gehen.

 

Das HP Tool funktioniert auch ohne neuen Partitionen nicht korrekt.

 

Ist leider eine alte unsupportete Version von Cyberlink

Anonymous
Beiträge: 0
Nachricht 4 von 10 (10.581 Ansichten)

AW: Nicht möglich auf Werkseinstellungen zurückzusetzen

[ Bearbeitet ]

Wunderbar, nun sind die Bilder vorhanden und es zeigt sich völlig klar,

 

> zugreifen weil die systemwiederherstellung deaktiviert wurde:

 

Die von HP Recovery, und damit ist nachstehendes passiert wie schon beschrieben gehabt:

 

durch die Aufteilung der C: in C & D hast du erfolgreich die Recovery-Partition für den Assistenetn als auch vom Bios her verschoben.

 

Der springt nun ins Leere und irgendwelche Aktionen im Bios mit UEFI, Legacy sind nicht zielführend.

 

Für den erfahrerenen ? RBR65

 

Nichts mit Wiederherstellungspunkten, entweder bearbeitest du den BCD-Store entsprechend oder versuchst eine Recovery von der nun verschobenen Partition.

Anders wird das wohl schwerlich was werden, ausser die geteilte C wieder auf die ursprüngliche Größe zurück als eine Partition.

 

Problemlöser
Beiträge: 448
Mitglied seit: ‎24.01.2013
Nachricht 5 von 10 (10.568 Ansichten)

AW: Nicht möglich auf Werkseinstellungen zurückzusetzen

Dies liegt an dran das das BIOS dies in den vorliegenden Version nicht aktualisiert.
Auch wenn du ein HP Partner bist solltest du dich über die EFI UEFI Entwicklung mal informieren. Andere Hersteller wie Lenovo verweisen genau auf die von mir erstellten Information.
Microsoft beruft sich auch auf SATA RAID Problematik.
Wie Sokrates sagte:
Es gibt nur ein einziges Gut für den Menschen: Die Wissenschaft. Und nur ein einziges Übel: Die Unwissenheit
Anonymous
Beiträge: 0
Nachricht 6 von 10 (10.561 Ansichten)

AW: Nicht möglich auf Werkseinstellungen zurückzusetzen

Wenn sich die Partitionen verschoben haben

 

Windows-Startladeprogramm
-------------------------
Bezeichner              {8579e927-bf57-11de-b95c-99eb58b1893d}
device                  ramdisk=[\Device\HarddiskVolume2]\Recovery\8579e91e-bf57
-11de-b95c-99eb58b1893d\Winre.wim,{8579e928-bf57-11de-b95c-99eb58b1893d}
path                    \windows\system32\winload.exe
description             Windows Recovery Environment
locale
osdevice                ramdisk=[\Device\HarddiskVolume2]\Recovery\8579e91e-bf57
-11de-b95c-99eb58b1893d\Winre.wim,{8579e928-bf57-11de-b95c-99eb58b1893d}
systemroot              \windows
winpe                   Yes

 

Passt HarddiskVolume2 nicht mehr weil eine Partition dazwischen ist und der Loader springt dann ins Leere.

Das Bios korrigiert das nicht, kann es auch nicht.

 

hast du die Gelegenheit mal von einem HP den bcdstore anzuzeigen? (meiner ist gerade unterwegs, leider)

 

bcdedit /enum all

Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎22.01.2013
Nachricht 7 von 10 (10.511 Ansichten)

AW: Nicht möglich auf Werkseinstellungen zurückzusetzen

ich entschuldige mich gleich mal für meine späte rückmeldung,ich konnte nicht früher.. aber danke für die vielen antworten ;)

 

ich fummel ungern im bios rum und die partition ist mir jetzt auch nicht mehr so wirklich wichtig

 

würden diese funktionen alle wieder funktionieren wenn ich die partition wieder auflöse und sie wieder auf eine große C: platte zusammenfüge?

Anonymous
Beiträge: 0
Nachricht 8 von 10 (10.510 Ansichten)

AW: Nicht möglich auf Werkseinstellungen zurückzusetzen

> ich fummel ungern im bios rum

 

Wer sagt was vom Bios, das hat damit rein gar nichts zu tun, das ist Unfug.

 

> wenn ich die partition wieder auflöse

 

Auflösen, probieren

Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎29.03.2013
Nachricht 9 von 10 (10.462 Ansichten)

AW: Nicht möglich auf Werkseinstellungen zurückzusetzen

ich hab das gleich problem und habe auch eine partition erstellt und hab die wieder rückgängig gemacht aber es geht immer noch nicht

Highlighted
Neuling
Beiträge: 2
Mitglied seit: ‎29.03.2013
Nachricht 10 von 10 (10.462 Ansichten)

AW: Nicht möglich auf Werkseinstellungen zurückzusetzen

 

> wenn ich die partition wieder auflöse

 

Auflösen, probieren

 

 

es geht immer noch nicht 


 

HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln