Frage
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Ratsuchender
Beiträge: 1
Mitglied seit: ‎14.08.2019
Nachricht 1 von 2 (51 Ansichten)

Bildschirm friert ein, bis er gekippt wirf

Produktname: HP Probook 450 G4
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)
Hi, ich habe seit einigen Wochen ein Problem. Mein Bildschirm hängt ish periodisch auf. Die dargestellten Farben verschieben sich danach ins grünlich/ Lilane, bis schließlich alles weiß wird. Wenn ich meinen Laptop allerdings über HDMI an meinen Fernseher anschließe, wird das Bild auf diesem stets korrekt angezeigt.
Wenn ich, während der Bildschirm hängt , etwas auf der Tastatur schreibe wird dieses dennoch verarbeitet.
Jetzt kommt aber das seltsamste:
wenn ich den Bildschirm um auch noch ein paar Grad nach vorne oder hinten neige , hört das einfrieren auf.
Ich habe keine Ahnung, wie ich das Problem lösen soll.
Mfg Lukas
0 Kudos
Beitrag von OnePlus A6013 aus eingestellt
Helfer
Beiträge: 27
Mitglied seit: ‎10.08.2019
Nachricht 2 von 2 (42 Ansichten)

Re: Bildschirm friert ein, bis er gekippt wirf

Guten tag,

das klingt ganz danach als wenn das Verbindungskabel zum Bildschirm ihres Laptop im Gehäuse defekt ist und an einer Stelle Gebrochen ist das erklärtr den Kontakt ab und zu. Wenn der Laptop noch Garantie hat würde ich mal zum Händler gehen wo sie den Laptop gekauft haben

mit freundlcihen Grüßen 

Luce

HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln