Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Highlighted
Ratsuchender
Beiträge: 1
Mitglied seit: ‎14.04.2017
Nachricht 1 von 2 (276 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Recovery

Produktname: Beispiel: HP 17-x140ng
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)

Hallo, bin hier neu im HP Forum.

Frage: habe mit Hilfe des HP Recovery Manager erfolgreich ein USB Stick erstellt. Nun stelle ich fest, dass ein roter Balken mir anzeigt, dass 587MB von 12,7GB (Recovery -D) noch vorhanden sind. Ist so richtig, oder müssen noch andere Maßnahmen getroffen werden?

Danke für eine Rückantwort.

PB

0 Kudos
Accepted Solution

AW: Recovery

Hallo Peter24,

 

das ist im Grunde kein Problem, da auf der Recovery Partition nicht viel passiert.

Wäre auf der System-Partition (C:) derart wenig Platz wäre das kritisch.

Brauchst dir deshalb also keine Sorgen machen.

Rektor
Beiträge: 8.248
Mitglied seit: ‎28.10.2014
Nachricht 2 von 2 (269 Ansichten)

AW: Recovery

Hallo Peter24,

 

das ist im Grunde kein Problem, da auf der Recovery Partition nicht viel passiert.

Wäre auf der System-Partition (C:) derart wenig Platz wäre das kritisch.

Brauchst dir deshalb also keine Sorgen machen.

HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln