Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Begabter
Beiträge: 61
Mitglied seit: ‎20.04.2016
Nachricht 1 von 5 (807 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

AMD Ryzen, Threadripper CPU's

[ Bearbeitet ]
Produktname: HP AMD Ryzen, Threadripper CPU

Hallo Zusammen:smileyhappy:

 

AMD hat die neuen CPU's Ryzen, Threadripper etc.. 

Insbesondere interessiert mich, ob HP auch zukünftig Laptops mit den rechenstarken Ryzen Prozessoren ausstatten wird ?

Angekündigt werden diese https://www.amd.com/de/products/laptops anfang nächsten Jahres. Außerdem würde mich

interessieren ob wieder wie bei den Modellen 6455, bzw. 6465 oder ähnlich wie bei den Intel Modellen 6470b und 8470p

die Prozessoren einen Sockel bekommen bei dem man die CPU's austauschen kann. Also sowohl eine Aufrüstung der CPU's möglich sein wird. :catindifferent:Die zur Zeit aktuell auf dem Markt befindlichen Intel.....U Prozessoren und andere :smileymad:fest verlötete CPU's sind zwar sparsam, aber diese Arte der fest verbundenen CPU's sind nicht gerade optimal.:womanfrustrated: Denn wenn mal irgendein Defekt am Mainboard ist, dann bleibt nichts anderes übrig als einen neuen kompletten Rechner zu besorgen oder sogar wenn es innerhalb der Garantiezeit ist ein komplettes Neugerät von Euch zu verlangen. Wenn jedoch nur einzelne Teile defekt sind, dann ist es sicherlich auch in Eurem Sinn wieder Sockel in ALLEN Geräten zu verbauen. Schon in Hinblick auf Kostengründen der Garantieleistungen.

 

Positiv ist allerdings das diese ...U CPU's mit integrierten Grafikchips haben und sehr viele Vorteile was die Performance und Grafikleistung bieten. Interessieren würde mich auch, ob Ihr für die kommende AMD Laptop Generation ebenfalls damit ausgestattet werden ?  Aber mit einem Sockel zum Austausch der CPU.

 

Gruß :smileyindifferent:

0 Kudos
Accepted Solution

AW: AMD Ryzen, Threadripper CPU's

Hallo,

 

da du dich hier im Forum für Consumer Geräte befindest, liegen mir und wahrscheinlich auch den anderen Forenmitgliedern, solche Informationen nicht vor.

 

Ich denke, du solltest dich direkt an den HP Business Support wenden.

 

Telefonischer Business-Support

DE -> +49 69 380 789 060

AT -> +43 1 3602 773 907

CH -> +41 442 004 121

 

Gruß Oliver

Support (ausgeschieden)
Beiträge: 11.777
Mitglied seit: ‎24.10.2012
Nachricht 2 von 5 (779 Ansichten)

AW: AMD Ryzen, Threadripper CPU's

Hallo,

 

da du dich hier im Forum für Consumer Geräte befindest, liegen mir und wahrscheinlich auch den anderen Forenmitgliedern, solche Informationen nicht vor.

 

Ich denke, du solltest dich direkt an den HP Business Support wenden.

 

Telefonischer Business-Support

DE -> +49 69 380 789 060

AT -> +43 1 3602 773 907

CH -> +41 442 004 121

 

Gruß Oliver

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Begabter
Beiträge: 61
Mitglied seit: ‎20.04.2016
Nachricht 3 von 5 (766 Ansichten)

AW: AMD Ryzen, Threadripper CPU's

[ Bearbeitet ]

Also gut im Businessbereich: Schon mal ein Anfang:smileyindifferent:

 

 

Also im Laptop/Notbookbereich habe ich teilweise nur Lezezugriff. Beide Bereiche würde diese Fragestellung schon betreffen. Da komme ich zur Zeit nicht weiter.

 

Könntest Du da vielleicht einen Link oder einer Person als Ansprechpartner nennen ? 

 

Wen könnte man da ggf. anschreiben um Genaueres zu erfahren. Hauptsächlich werden zur Zeit auch im Businessbereich Laptops mit ....U Prozessoren, also verlötet, angeboten. Hoffe das wird bei den kommenden Ryzen nicht so der Fall sein.

 

 

 Bin kein Insider !:womanmad:

Support (ausgeschieden)
Beiträge: 11.777
Mitglied seit: ‎24.10.2012
Nachricht 4 von 5 (750 Ansichten)

AW: AMD Ryzen, Threadripper CPU's

Hallo,

 

ich kann dir da leider niemanden empfehlen.

Wir sind vom Business Support komplett getrennt und deshalb kenne ich da auch keinen Mitarbeiter.

Hast du denn mal angerufen?

 

Gruß Oliver

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Begabter
Beiträge: 61
Mitglied seit: ‎20.04.2016
Nachricht 5 von 5 (736 Ansichten)

AW: AMD Ryzen, Threadripper CPU's

[ Bearbeitet ]

Danke nochmal für die Antwort und die Kontaktnummern. Werde ich demnächst mal probieren. 

 

Aber denke, daß auch diese Problematik mit den Sockel und Ryzen bzw. Threadripper CPU's auch Euch betrifft. 

Denn vornehmlich werden zur Zeit für Geräte angeboten bei denen CPU's fest verlötet sind. 

 

Und das durchgehend bei Allen Intel CPU Klassen.

:smileyfrustrated: Sei es I3, I5, I7. Für jeden dieser Typen auch innerhalb der drei Klassen werden komplette Geräte mit verlöteten CPU's. ::smileyindifferent

 

Wer hat :smileyfrustrated: eigentlich diesen Mü. :womanmad:einfallen lassen und in die Praxis umgesetzt:smileymad:

Könnt der verantwortlichen Person hierfür ja mal einen schönen Gruß von mir weiter leiten. Vielleicht könnt Ihr der verantwortlichen Person auch eine besondere Auszeichnung geben. Auszeichnung für besonderen kreativen Mü...inkl. einer Umweltplakette für besonders destruktiven Beitrag zur Umweltschonung.

 

Die Modelle HP 6460b, 6470b:smileyhappy: und die anderen Modelle wie HP 8460p etc. hatten sehr gutes Gehäuse und die Wartungsklappe und das insbesondere das Mainboard  sind 1A und super Klasse.:smileyhappy: Eigentlich Schade, daß neue Modelle nicht damit ausgestattet sind.:smileyembarrassed:

 

Da ich kein Insider bin, kannst du ja auch diese Mail mit der aufgeführten Problematik intern mal weiter leiten. 

 

Gruß und ein schönes Wochenende

 

Nachtrag::manvery-happy:

Vielleicht könnt Ihr in den nächsten Geräten auch noch die Festplatten, RAM Speicher, Akkus und andere Bauteile ebenfalls fest verlöten. Am besten wäre auch noch das Mainboard ebenfalls mit dem Gehäuse fest zu verbinden und bei Kauf dieser Geräte sollte sich bei der ersten Nutzung das Gerät selbständig mit den Händen des Kunden direkt verbinden. :smileymad:

 

HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln