Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Einsteiger
Beiträge: 6
Mitglied seit: ‎21.07.2019
Nachricht 1 von 10 (138 Ansichten)

Bekomme unter Windows 10 das Touchpad nicht in Gang. Bin am Verzweifeln

Produktname: HP-15db1020ng
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)

Hallo zusammen!

Ich habe eine für mich echt harte Nuss zu knacken.

Ich schaffe es partout nicht, dass Windows 10 (Home 64bit v. 1903) das Synaptics Touchpad annimmt.

 

Das Notebook ist nagelneu gekauft, aber es lief nach dem ersten Einschalten, gelinde gesagt, furchtbar langsam, trotz SSD. Das Touchpad ging.

Aber kein Problem sagte ich mir, Windows 10 hab ich schließlich schon oft genug installiert. Bügel' ich das halt neu drüber, mal schauen was es bringt. Habe über Das Microsoft-eigene Media Creation Tool eine ganz aktuelle Version zum Booten auf einen USB-Stick gemacht, und Windows neu installiert. Und siehe da, auf einmal hatte ich die erwartete Geschwindigkeit, vorher hat gefühlt jeder Klick mehrere Bedenk-Sekunden vom Notebook erfordert. Prima.

(Anmerkung: Ich habe im Windows Setup alle Partitionen gelöscht, inkl. der Recovery-Partition, ich wollte unbedingt die gesamte SSD "für mich".)

 

Nur: Das Touchpad wollte noch nicht.

Im Geräte-Manager tauchen keine unbekannten Geräte , scheinbar alle Treiber sind da vorhanden.

Allerdings finde ich auch nirgendwo explizit das Wort "Touchpad" dort. Unter Maus sehe ich nur meine USB-Maus, unter HID / Eingabegeräte auch nichts.

Ich habe auf der HP Supportseite die Synaptec Touchpad Treiber geladen und installiert, aber das interessiert Windows einfach nicht. Keine Benachrichtigung im Info-Center, dass das Gerät jetzt betriebsbereit ist, und auch sonst keine Reaktion.

Im BIOS (bereits geupdatet auf die aktuellste Version!) ist  auch keine Option für ein Touchpad da, zum Ein- oder Ausschalten.

Direkte Synaptics-Downloads gibt es scheinbar nicht. Ich muss davon ausgehen (warum auch nicht?), dass die Treiber auf der HP Treiberseite passen.

 

Nichts geht.

Sowas habe ich noch nie erlebt. Ich will einen einfachen Touchpad-Treiber installieren, und nichts funktioniert.

Ich mache jetzt echt schon seit Jahrzehnten mit Windows-Rechnern allerlei Dinge, bin wahrlich kein Neuling.

Aber was zum Henker mache ich hier falsch?

 

 

Ich bedanke mich schon mal für Lösungsansätze...

Betse Grüße

Antworten
0 Kudos
Problemlöser
Beiträge: 335
Mitglied seit: ‎11.06.2014
Nachricht 2 von 10 (128 Ansichten)

Re: Bekomme unter Windows 10 das Touchpad nicht in Gang. Bin am Verzweifeln

Hallo,

 

wie sieht es bei dir im Gerätemanager bzw. der "alten" Systgemsteuerung aus. Hier bei mir so.

Poste doch auch einmal einen Screenshot.

Anmerkung 2019-07-21 202414.jpg

 

Gruß
Richie50
Einsteiger
Beiträge: 6
Mitglied seit: ‎21.07.2019
Nachricht 3 von 10 (125 Ansichten)

Re: Bekomme unter Windows 10 das Touchpad nicht in Gang. Bin am Verzweifeln

[ Bearbeitet ]

Danke für die Antwort! Da sieht es gar nicht mal so gut aus! :) 

Mir fehlt bei jedem Gerät, das in Frage kommt, der Synaptics-Reiter.

 

Wie man aber auch sieht, ist das Touchpad auch nicht ordentlich aufgeführt. Als wäre es "garnicht physisch angeschlossen"... Kann es nicht anders ausdrücken. 

 

Screenshot (1).pngScreenshot (2).png

Problemlöser
Beiträge: 335
Mitglied seit: ‎11.06.2014
Nachricht 4 von 10 (111 Ansichten)

Re: Bekomme unter Windows 10 das Touchpad nicht in Gang. Bin am Verzweifeln

Hallo,

 

mach im Gerätemanager unter "Systemgeräte" einen Rechtsklick auf "Stammkomplex für

PCI-Express" und suche nach eiem neuen Treiber.

Gruß
Richie50
Einsteiger
Beiträge: 6
Mitglied seit: ‎21.07.2019
Nachricht 5 von 10 (107 Ansichten)

Re: Bekomme unter Windows 10 das Touchpad nicht in Gang. Bin am Verzweifeln

Hallo, dabei wird leider nichts gefunden, was hilft.
Beitrag von Generic Android 2.0 aus eingestellt
Problemlöser
Beiträge: 335
Mitglied seit: ‎11.06.2014
Nachricht 6 von 10 (104 Ansichten)

Re: Bekomme unter Windows 10 das Touchpad nicht in Gang. Bin am Verzweifeln

Hallo,

 

du hast richtigerweise neu installiert unter Löschen aller Partitionen. Richtig  so, dann hat

man keine Crap/Bloatware auf dem Rechner und die Wiederherstellungpartition ist eh nach

ein Jahr obsolet. Das Tochpad taucht trotz Treiberinstallation weder im Gerätemanager noch

in der Systemsteuerung auf. Fazit: Mit der  Harware stimmt etwas nicht, also den Rechner

zurückgeben und ein neues ordenlich  funktionierendes Gerät dafür bekommen.

Gruß
Richie50
Einsteiger
Beiträge: 6
Mitglied seit: ‎21.07.2019
Nachricht 7 von 10 (87 Ansichten)

Re: Bekomme unter Windows 10 das Touchpad nicht in Gang. Bin am Verzweifeln

Hallo Richie50,

vielen Dank bis hier.
Ich verstehe den Gedanken, dass man von einem Defekt ausgehen kann, aber ich glaube ehrlich gesagt nicht daran, da das Pad vor wenigen Tagen noch funktionierte, mit der HP-eigenen Windowsinstallation.

Wo es wohl oder übel drauf hinausläuft, da dind wir uns schätze ich, einig, ist dass ich den HP Support bemühen muss.

Ich werde noch ein wenig weiter probieren, habe noch ein paar Ideen, z.B. schauen ob Windows 7 funktioniert, ggf. dann auf 10 upgraden.

Ich bin weiterhin offen für weitere Lösungsansätze....

Vielleicht hat ja ein offizieller von HP hier noch einen Rat...?
Besten Dank nochmal
Beitrag von Generic Android 2.0 aus eingestellt
Einsteiger
Beiträge: 6
Mitglied seit: ‎21.07.2019
Nachricht 8 von 10 (52 Ansichten)

Re: Bekomme unter Windows 10 das Touchpad nicht in Gang. Bin am Verzweifeln

[ Bearbeitet ]

Ich dachte mir, ich update mal meine Story zu dem Thema, denn es ist jezt erledigt. Es ging nicht gut aus.

 

Ich habe als letzten Schritt meinen "besten Mann" für IT-Fragen zu Rate gezogen (gelernter ITler, Fachinformatiker).

Er konnte das Grundproblem nach einigem Suchen recht spezifisch ausmachen:

Windows 10 interpretiert das Gerät nicht als Touchpad. Soll heißen, es wird grundsätzlich erkannt, allerdings wird es unter "Systemgeräte" geführt. Nur nicht dort, wo es sein soll. 

Er konnte jedoch nur mutmaßen, wessen "Schuld" es ist; die von Microsoft oder von HP. Vermutlich hat HP aber ihren Teil dazu beigetragen, dass sie auf eine scheinbar sehr "eigenwillige" Art und weise der Implementierung dieses Touchpads auf Hardwareebene durchgeführt hat, dass es überhaupt zu diesem Problem kommen konnte.

 

Wie auch immer, wer auch Schuld ist, das Gerät ging leider an den Händler zurück, der hat es auch anstandslos zurückgenommen. 

 

Vielleicht hilftja in Zukunft dem ein oder anderen diese Info, die ich oben beschrieben habe.

Für mich ist das Thema HP Notebooks leider gegessen, bevor es überhaupt richtig los ging. 

Schade eigentlich.

Problemlöser
Beiträge: 335
Mitglied seit: ‎11.06.2014
Nachricht 9 von 10 (48 Ansichten)

Re: Bekomme unter Windows 10 das Touchpad nicht in Gang. Bin am Verzweifeln

Danke für die Info.  Und ob HP,ASUS, Acer, Lenovo, Toshiba, man kann immer mal ein "Montagsprodukt"

erwischen 😉. Habe jetzt mein 2. HP Notebook (250 G5) und bin sehr zufrieden.

Gruß
Richie50
Einsteiger
Beiträge: 6
Mitglied seit: ‎21.07.2019
Nachricht 10 von 10 (45 Ansichten)

Re: Bekomme unter Windows 10 das Touchpad nicht in Gang. Bin am Verzweifeln

Keine Frage! Danke für die Hilfestellung!
Beitrag von Generic Android 2.0 aus eingestellt
HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln